Philips und O´Neill - Kopfhörer für den aktiven Lebensstil

Philips stellt in Zusammenarbeit mit O´Neill eine neue Kopfhörer-Serie speziell für den aktiven Lebensstil vor. Die neuen Modelle sollen sich nicht allein mit einer guten Wiedergabequalität, sondern mit einem hohen Tragekomfort und einer besonders hohen Widerstandsfähigkeit auszeichnen. Damit sollen die Kopfhörer selbst dann geeignet sein, wenn es etwas härter zur Sache geht...

Von Michael Holzinger (mh)
21.09.2010

Share this article


Das niederländische Unterhaltungselektronik-Unternehmen Philips als auch das kalifornische Lifestyle-Label O´Neill sehen sich selbst als Pioniere im Bereich Lifestyle-Innovationen und wollen diesem Anspruch mit einer gemeinsam entwickelten Serie an Kopfhörern für den aktiven Lifestyle unterstreichen. Die unter der gemeinsamen Marke Philips | O´Neill Kopfhörer vorgestellte Premium-Reihe soll sich durch eine lange Lebensdauer und höchsten Komfort für den Musikgenuss an jedem Tag auszeichnen, auch wenn es mal härter zur Sache geht, so die beiden Unternehmen in einer gemeinsamen Aussendung.

Die neuen Kopfhörer sollen somit selbst härtesten Anforderungen gerecht werden und sich durch ein einzigartiges, aber stets einfaches Design auszeichnen.

Vier Modelle wollen die beiden Unternehmen bereits ab Ende September 2010 anbieten, wobei man sich mit diesen an jeweils unterschiedliche Zielgruppen richtet. So soll das Modell Philips | O´Neill The Stretch durch eine ganz besonders hohe Robustheit auszeichnen. Dieses Modell ist nach Unternehmensangaben stoßfest und im hohen Masse widerstandsfähig gegen Spannungsrisse, aber gleichzeitig sehr flexibel und somit belastbar. Gefertigt werden diese Kopfhörer aus TR55LX, einem äußerst langlebigen und temperaturbeständigen Nylon-Material. Im Gegensatz zu dem ansonst oftmals bei Produktion dieser Gattung eingesetzten Polycarbonat, das besonders bei tiefen Temperaturen spröde wird und daher Gefahr läuft, zu brechen, sollen sich The Stretch also auch unter Extrem-Situationen bis zu -25°C bewähren können.

Mit dem Modell Philips | O´Neill The Snug wollen sich die beiden Unternehmen an all jene richten, die einen soliden, sehr kompakten, sehr robusten und dennoch sehr schicken Kopfhörer suchen. Dieses Modell lässt sich zusammeklappen und damit einfach verstauen.

Als In-ear Modell ist der Philips | O´Neill The Covert ausgeführt, der zudem als Headset für Apples iPhone genutzt werden kann. Auch das Modell Philips | O´Neill The Specked ist als In-ear Kopfhörer ausgeführt und wird von den Unternehmen in drei verschiedenen, durchaus bewusst auffälligen Farben angeboten, und soll sich mit besonders robusten Kabeln auszeichnen.

Schon aus dem bisher geschriebenen ist klar ersichtlich, dass sich die Unternehmen mit diesen Produkten an eine aktive, sportliche und Trendbewusste Klientel richten. Dies unterstreichen auch die Statements, die von Philips als auch O´Neill zu den vier neuen Kopfhörern kommuniziert werden. So meint etwa Nick Andrews, Senior Manager Consumer Marketing bei Philips: „Diese Produktreihe nutzt die Synergien aus Philips Simplicity und Innovation und den Kernwerten von O´Neill, die sich aus dem Konzept von Innovation in den Bereichen Style und Technology ergeben. Unsere neuen Kopfhörer sind in Bezug auf ihre Haltbarkeit kompromisslos - denn sie wurden von den härtesten O´Neill-Ridern getestet, den kompromisslosesten und wagemutigsten Boardern, die es gibt.“

Die Produkte sind, wie bereits erwähnt, bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden. Das Modell Philips | O´Neill The Stretch (SHO9560) soll zum Preis von € 99,- zu haben sein. Der Philips | O´Neill The Snug (SHO8800) wird € 59,- kosten. Für den Philips | O´Neill The Covert (SHO4507) geben die Unternehmen eine unverbindlich empfohlene Preisempfehlung von € 49,- an. Der Philips | O´Neill The Specked (SHO9550, SHO9551 und SHO9552) sollen bereits für € 29,- angeboten werden.

Michael Holzinger

Share this article