IFA 2015: Als nicht weniger als eine ultimative Unterhaltungs-Zentrale bezeichnet Pioneer den neuen Blu-ray Player Pioneer BDP-180." /> Sempre Audio
Foto © Pioneer & Onkyo Europe GmbH

Pioneer BDP-180 Blu-ray Player - Ultimative Unterhaltungs-Zentrale?

IFA 2015: Die Zeiten, in denen ein Blu-ray Player nichts anderes zu tun hatte, als einfach „nur“ Audio CDs, DVDs und Blu-rays abzuspielen, die sind längst passe. Heutzutage muss er viel, viel mehr können, wie etwa der neue Pioneer BDP-180 beweist, den der Hersteller gar als ultimative Unterhaltungs-Zentrale bezeichnet.

Kurz gesagt...

Als nicht weniger als eine ultimative Unterhaltungs-Zentrale bezeichnet Pioneer den neuen Blu-ray Player Pioneer BDP-180.

Wir meinen...

Einmal mehr stattet Pioneer einen Blu-ray Player mit allen Merkmalen aus, die der Kunde heutzutage fast schon als Selbstverständlichkeit ansieht, und die weit über die eigentliche Aufgabe eines derartigen Geräts hinaus gehen. So ist er tatsächlich eine wahre Multimedia-Zentrale für Audio, Foto und Video, sei es nun bei Daten von optischen Medien, USB, mobile Devices, aus dem Netzwerk oder gar aus dem Web…
Hersteller:Pioneer & Onkyo Europe GmbH
Vertrieb:Hans Lurf GmbH
Deutschand:Pioneer & Onkyo Europe GmbH
Preis:€ 249,-

Von Michael Holzinger (mh)
16.08.2015

Share this article


Selbstverständlich kann der neue Pioneer BDP-180 Blu-ray Player optische Medien jedweder Art wiedergeben, sei es nun eine einfache Audio CD, eine DVD oder eine Blu-ray inklusive Blu-rays mit Inhalten in 3D. Aber allein das ist es schon lange nicht mehr, was der Kunde von einem derartigen Gerät verlangt, und die Industrie richtet sich danach, wie eben auch dieser neue Player aus dem Hause Pioneer eindrucksvoll beweist.

Der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern spricht im Zusammenhang mit dem Pioneer BDP-180 Blu-ray Player gar von einer Unterhaltungs-Zentrale, die Medien jedweder Art, unabhängig aus welcher Quelle abspielen kann, also etwa von Speichermedien über USB, direkt von mobilen Devices wie Smartphones und Tablets, aus dem Netzwerk, oder gar aus dem Internet.

Der Pioneer BDP-180 Blu-ray Player präsentiert sich, wie bereits seine Vorgänger auch, als sehr schlankes Gerät, das wahlweise in Silber oder Schwarz angeboten wird, und mit einer aufgeräumten Front aufwartet. Bedienelemente sucht man hier weitestgehend vergeblich, abgesehen vom Taster fürs Öffnen der Lade des Laufwerks, dem Play-Taster und dem obligatorischen Standby-Taster. Im Zentrum steht die Lade des Laufwerks, unter der ein Display zu finden ist. Zudem steht direkt an der Front ein USB-Port zur Verfügung. Auch die Rückseite des Geräts weist nur die wirklich nötigsten Schnittstellen auf, allen voran natürlich ein HDMI-Ausgang.

Die Integration ins Netzwerk, beim Pioneer BDP-180 Blu-ray Player eigentlich geradezu Pflicht um all seine Funktionen nutzen zu können, erfolgt in erster Linie über das integrierte WiFi Modul. Damit ist der Pioneer BDP-180 Blu-ray Player zunächst ein dlna 1.5-zertifizierter Streaming-Client, der auf Daten, hinterlegt auf einer zentralen Netzwerk-Speicherlösung, einer so genannten NAS (Network Attached Storage Device), aber ebenso auf Macs und PCs mit entsprechender Software-Ausstattung zugreifen kann. Die Einbindung ins Netzwerk soll mittels WPS-Setup besonders einfach und rasch erfolgen, sofern der WiFi Access-Point bzw. Router ebenfalls über dieses Ausstattungsmerkmal verfügt.

An Daten kann der Pioneer BDP-180 Blu-ray Player so ziemlich alles wiedergeben, sei es nun Audio-Daten im MP3-, WMA-, AAC-, WAV-, AIFF-, ALAC- oder gar FLAC-Format. Hierbei unterstützt er sogar Hi-Res Inhalte und auch Daten im DSD-Format lassen sich mit dem Pioneer BDP-180 Blu-ray Player abspielen. Bei Videos zeigt er sich ebenso sehr vielseitig und kann bis inklusive DivX+HD ebenfalls alle wesentlichen Formate wiedergeben. Ebenso lassen sich Fotos in verschiedensten Formaten über den Pioneer BDP-180 Blu-ray Player betrachten.

All dies klappt natürlich nicht nur übers Netzwerk, auch USB-Speichermedien können als Datenlieferant dienen.

Zudem lassen sich mobile Devices als Quelle nutzen, wobei dafür sogar WiFi-Direct genutzt werden kann, um eine Ad-hoc-Verbindung zu etablieren, eine Netzwerk-Infrastruktur also dafür gar nicht erforderlich ist, sich Freunde oder Besucher also gar nicht ins persönliche Netzwerk einloggen müssen, und dennoch Inhalte ihrer mobilen Devices abspielen können. Über Miracast kann sogar der Bildschirm-Inhalt mobiler Devices gespiegelt werden.

Auf Dienste wie YouTube oder Picasa kann aber auch direkt über den Pioneer BDP-180 Blu-ray Player zugegriffen werden. Mit Hilfe der Funktion „Send to TV“ aktueller Versionen der YouTube-App ist sogar eine nahtlose Steuerung über Smartphones und Tablets möglich. Für die einfache Steuerung der gesamten Funktionalität bietet Pioneer eine separate App an, die so genannte Pioneer iControlAV5 App, die für Google Android als auch Apple iOS zur Verfügung steht.

Wie bereits erwähnt, wenn es um optische Datenträger geht, kann der Pioneer BDP-180 Blu-ray Player wirklich alles abspielen, also nicht nur Audio CDs, DVDs und Blu-ray, sondern ebenso Super Audio CDs und diese in Stereo sowie Mehrkanal über HDMI an entsprechend ausgestattete AV-Receiver wiedergeben. in Verbindung mit AV-Receivern aus dem Hause Pioneer steht die Funktion Sound Retriever Link sowie Stream Smoother Link für eine bessere Bild- und Tonqualitöt zur Verfügung. Gleichgültig, ob nun DVD, Blu-ray oder Inhalte aus dem Netzwerk oder Web, der Pioneer BDP-180 Blu-ray Player ist mit einem Upscaler für 4K ausgestattet, kann also jedweden Video-Content auf die volle UltraHD-Auflösung hochrechnen. Dies mag bei Blu-ray oder Inhalten aus dem Netz in Full HD sinnvoll sein, bei allen anderen wird der tatsächliche Zugewinn jedoch eher dürftig ausfallen.

„Der Pioneer BDP-180 skaliert FullHD-Inhalte (1080/24p) und weitere Videosignale zu hochauflösenden UltraHD. Einfach an einen kompatiblen Fernseher anschließen und Filme in brillanter 4K-Auflösung erleben“, empfiehlt Jürgen Timm, PR- & Product Manager bei Pioneer & Onkyo Europe GmbH.

Der neue Pioneer BDP-180 Blu-ray Player soll bereits ab September 2015, also unmittelbar nach der Präsentation im Rahmen der Internationalen Funkausstellung in Berlin Anfang September, im Fachhandel zu finden sein. Wie bereits erwähnt, kann der Kunde hier zwischen einer schwarzen und silbernen Ausführung wählen. Für beide Versionen gibt der Hersteller einen empfohlenen Verkaufspreis von € 249,- an.

Share this article