IFA 2012: Als Blu-ray Player mit Qdeo Video-Verarbeitung, zwei HDMI-Ausgängen und hochwertigen Audio-Komponenten bezeichnet Pioneer den BDP-450." /> Sempre Audio

Pioneer BDP-450 - 3D Blu-ray Player mit Überragende Bild- und Tonqualität?

IFA 2012: Einen echten Universal-Player, und somit nicht allein für die Wiedergabe von Blu-ray, auch in 3D, DVD und Audio CD, sondern ebenso für DVD-Audio und Super Audio CD geeignet und mit bestmöglicher Signalverarbeitung von Bild und Ton bezeichnet Pioneer den neuen Pioneer BDP-450, der zudem ins Netzwerk eingebunden werden kann und über einen UPnP bzw. dlna-zertifizierten Streaming-Client verfügt.

Von Michael Holzinger (mh)
26.08.2012

Share this article


Diese Lösung sei als besonders hochwertiger 3D Blu-ray Player konzipiert, der modernste Technologien mit einer Vielfalt an komfortablen und innovativen Merkmalen kombiniere, so der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Pioneer über den neuen Pioneer BDP-450. Ziel war es, so Pioneer, selbst den Ansprüchen von ambitionierten Home Cinema Freunden, aber auch Musikliebhabern bestmöglich zu entsprechen und ihnen mit dem BDP-450 einen Player zur Verfügung stellen zu können, der sowohl in Qualität als auch Ausstattung keine Wünsche offen lässt.

So soll der neue Blu-ray Player von Pioneer nicht nur Blu-ray in 2D als auch 3D wiedergeben können, sondern ebenso DVD, wobei durch die Videoverarbeitungstechnologie Qdeo von Marvell steht eine optimale Bildqualität garantiert sein soll. Selbst wenn es sich um Inhalte mit geringer Bitrate handelt, soll diese durch diese Algorithmen durch erweitertes Upscaling deutlich verbessert werden können. Für komprimierte Video-Inhalte ist zudem Pioneer Stream Smoother vorgesehen, das Video-Material in Echtzeit analysiert und bearbeitet, sodass kompressionsbedingtes Rauschen reduziert werden kann und eine detailreichere Bilddarstellung erzielt wird. Dieser Algorithmus kann neben Inhalten von DVD natürlich auch bei Inhalten aus dem Web gute Dienste leisten, denn natürlich lässt sich der neue Blu-ray Player aus dem Hause Pioneer auch ins Netzwerk einbinden, sodass man auf Inhalte im lokalen Netzwerk als auch Online zugreifen kann. Zudem kann der Player auch Video-Daten von BD-ROM, DVD-ROM oder CD-ROM wiedergeben, wobei er die Formate DivX Plus HD, und MKV unterstützt. Selbst das bei Smartphones verbreitete Format 3gp und Flash Video wird vom Pioneer BDP-450 unterstützt.

Auch bei der Audio-Signalverarbeitung verspricht Pioneer ausschließlich auf ausgesuchte Komponenten und ausgefeilte Schaltungskonzepte zu setzen, sodass der Pioner BDP-450 nicht nur alle relevanten Audio-Formate von Blu-ray in bestmöglicher Qualität verarbeitet, sondern ebenso Mehrkanal-Audio von DVD-Audio und Super Audio CD, ja selbst von Audio CD. Wenn es um Inhalte aus dem Netzwerk geht, so versteht sich der Pioneer BDP-450 auf die Formate WMA, MP3, AAC sowie FLAC.

Der Pioneer BDP-450 ist neben den üblichen analogen Audio- und Video-Schnittstellen mit zwei HDMI-Schnittstellen ausgestattet, sodass er etwa gleichzeitig an einen AV-Receiver und an einen Beamer angeschlossen werden kann. Ist er mit einem aktuellen AV-Receier aus dem Hause Pioneer verbunden, so kann er auf Pioneers einzigartige Pioneer PQLS-Technologie (Precision Quartz Lock System) zurückgreifen, um eine stets jitterfreie Signalübertragung zu garantieren, da hierbei der Takt vom AV-Receiver vorgegeben wird.

Im Verbund mit einem AV-Receiver aus dem Hause Pioneer profitiert der neue Pioneer BDP-450 nach Herstellerangaben von der Pioneer Sound Retriever-Technologie, die den mit der Komprimierung einhergehenden Datenverlust bei Audio-Signalen ausgleichen soll. Wie bereits mehrfach erwähnt lässt sich der Pioneer BDP-450 ins Netzwerk einbinden, wobei dies ab Werk über eine Ethernet-Schnittstelle, mit Hilfe des optionalen WiFi Adapters Pioneer AS-WL300 auch drahtlos möglich ist. Neben den bereits erwähnten Möglichkeiten des Streamings von Audio- als auch Video-Daten im lokalen Netzwerk als UPnP bzw. dlna-zertifizierter Streaming-Client kann der Pioneer BDP-450 natürlich auch auf Plattformen wie YouTube und Picasa zugreifen und natürlich auch BD Live-Inhalte abrufen.

Abschließend sei noch erwähnt, dass verschiedenste multimediale Inhalte auch direkt von Wechselspeicher-Medien wiedergegeben werden können, da der Pioneer BDP-450 natürlich auch über eine USB-Schnittstelle verfügt.

„Unsere Kunden erwarten von Pioneer-Produkten Innovationen und Qualität auf höchstem Niveau. Mit dem 3D Blu-ray Disc-Spieler BDP-450 werden diese Anforderungen erfüllt, denn bei diesem Modell werden hochwertige Audio-Komponenten mit modernsten Technologien wie Qdeo-Videoverarbeitung und Pioneers Precision Quartz Lock System kombiniert, um ein Heimkino-Erlebnis in höchster Qualität sicherzustellen“, so Erwin Hobecker vom österreichischen Vertrieb Hans Lurf GmbH. „Ob mit DVD oder Blu-ray Disc, in 2D oder 3D, dieser Blu-ray Disc-Spieler überzeugt stets mit einer außergewöhnlichen Bildqualität mit lebendigen Farben und großem Detailreichtum.“

Die Steuerung erfolgt in erster Linie mit Hilfe der im Lieferumfang enthaltenen Infrarot-Fernbedienung. Deutlich flexibler ist es aber, auf ein Smartphone mit Apple iOS oder Google Android zu setzen, denn für beide Plattformen bietet Pioneer mit der App Pioneer iControlAV2012 eine passende Lösung an. Für beide Plattformen steht die App natürlich kostenlos zur Verfügung.

Der Pioneer BDP-450 soll im Laufe des Oktobers 2012 im Fachhandel erhältlich sein. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 299,- angegeben.

Share this article

Related posts