Pioneer DEH-9300SD und DEH-8300SD

Als exzellenten CD-Tuner, ausgestattet mit modernsten Funktionen beschreibt der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern und Spezialist für Car HiFi Pioneer die neuen CD- bzw. SD-Tuner Pioneer DEH-9300SD sowie Pioneer DEH-8300SD. Sie sollen, so der Hersteller, Kilometer für Kilometer High Fidelity par Excellence und funktionelle Hochbegabung ins Auto bringen.

Von Michael Holzinger (mh)
20.01.2011

Share this article


In erster Linie sollen die beiden neuen Produkte, der Pioneer DEH-9300SD und der Pioneer DEH-8300SD natürlich durch ihre Klangqualität überzeugen. So verspricht der Hersteller, eine Wiedergabe auf höchstem audiophilem Niveau. Damit sollen selbst anspruchsvolle Musikliebhaber auch im Auto nicht auf erstklassige Klangqualität verzichten müssen.

Darüber hinaus sollen sich beide Modelle durch ein geradliniges und elegantes Design auszeichnen, sodass sie sich nahtlos ins Intérieur des Fahrzeugs integrieren. Ein wertiger Aufbau soll sich ebenfalls als Selbstverständlichkeit verstehen.

Sehr wesentlich bei der Konzeption der beiden Geräte waren zudem zahlreiche Anschlussoptionen für das große Spektrum moderner Speichermedien, die natürlich zunehmend auch im Auto eingesetzt werden. So soll es gleichgültig sein, ob die persönliche Lieblingsmusik von auf CD, USB-Speichermedien, SD-Card oder einem Apple iPhone bzw. iPod vorliegt. All diese Optionen sollen in intuitiv zu nutzender Art und Weise sowohl beim Pioneer DEH-9300SD als auch Pioneer DEH-8300SD zur Verfügung stehen.

Kernstück ist dabei das so genannte SD-Sound Drive Konzept, ein integrierter Musik-Server mit bis zu 32 GByte Fassungsvermögen. Über einen diskret hinter der abnehmbaren Gerätefront untergebrachten SD-Card Slot können SD bzw. SDHC-Speicherkarten mit einer Speicherkapazität von bis zu 32 GByte als Datenspeicher für Audio-Daten im MP3-, WMA-, WAV- und AAC-Format usw. genutzt werden. Die Auswahl der Musik-Titel soll über ein einfach strukturiertes Menü direkt über das Display der beiden Geräte erfolgen können.

Ähnlich flexibel zeigen sich beide Modelle nach Herstellerangaben bei der Integration von mobilen Audio-Playern aus dem Hause Apple. Sei es nun ein Apple iPhone oder ein Gerät aus der Apple iPod-Familie, diese lassen sich direkt mit Hilfe einer in die Gerätefront integrierten Schnittstelle anschließen, sodass Audio-Daten digital an den Pioneer DEH-9300SD oder Pioneer DEH-8300SD übertragen werden. Auch hier erlaubt die so genannte iPod Direct Control-Funktion eine nahtlose Steuerung der Wiedergabe direkt über die beiden Car HiFi-Lösungen von Pioneer. Der so genannte App-Modus soll dabei die Tonwiedergabe während der Anwendung vieler iPhone oder iPod-Apps erlauben, also etwa Internet-Radio und vieles mehr.

Für beide Modelle verspricht der Hersteller, wie bereits einleitend angeführt, eine Wiedergabe auf höchstem Niveau auch im Fahrzeug. Pioneer setzt hierfür auf Ausstattungsmerkmale wie MOSFET-Verstärker, einen 5-Band Graphic Equalizer für variable Klangeinstellungen sowie auf die so genannte Advanced Sound Retriever-Technologie oder kurz ASR-Technologie genannt, die musikalische Details beim Abspielen komprimierter Audio-Daten wiederherstellen können soll und so für eine dynamischere, detailreichere Wiedergabe sorgt. Beide Geräte liefern eine maximale Leistung von viermal 22 Watt bzw. viermal 50 Watt maximal.

In beiden Modellen findet sich natürlich ein UKW/ MW/ LW Radio-Tuner und RDS mit EON und PTY sowie 24 Sendespeichern. Der integrierte CD-Player kann nicht nur Audio CDs, sondern auch Daten CDs mit MP3, WMA, WAV und AAC abspielen und zeigt dabei natürlich ebenfalls ID3-Tags und WMA-Text an. Die beiden Geräte verfügen über drei Paar Cinch-Vorverstärker-Ausgänge und einen AUX-Eingang auf der Frontseite. Auch eine Lenkrad-Fernbedienung kann natürlich angeschlossen werden und eine Fernbedienung ist als optionales Zubehör verfügbar. Während der Pioneer DEH-8300SD über ein blaues, dreizeiliges OEL-Display und eine abnehmbare Front verfügt, bietet der Pioneer DEH-9300SD eine so genannte Flip-Front, die ebenfalls abnehmbar ist und ein weißes, dreizeiliges OEL-Display. Auch eine Telefon-Mute Funktion steht natürlich bei beiden Modellen zur Verfügung.

Die beiden neuen CD- bzw. SD-Receiver von Pioneer sind nach Herstellerangaben in Kürze im Fachhandel erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie direkt beim österreichischen Vertrieb, der Firma Hans Lurf GmbH in Wien. Der Pioneer DEH-8300SD soll zum Preis von € 179,- und der Pioneer DEH-9300SD zum Preis von € 199,- erhältlich sein.

Michael Holzinger

Share this article