Responsive image Mobil

Pioneer SE-MS9BN - Neuer Scene Style Series Kopfhörer Pioneer S9

Foto © Pioneer Corporation

Mit der neuen kabellosen Scene Style Series will Pioneer ganz besondere Kopfhörer im Angebot haben, allen voran den Pioneer SE-MS9BN, kurz auch als Pioneer S9 bezeichnet. Dieser präsentiert sich kabellos, soll dennoch für Hi-res Audio ausgelegt und mit einer aktiven Noise Cancelling-Funktion ausgestattet sein, und sich zudem für den Sprachassistenten Google Assistant eignen.

Kurz gesagt...

Kabellos, integriertes Noise Cancelling, geeignet für Hi-res Audio, zudem gerüstet für Google Assistant, so soll sich der neue Kopfhörer Pioneer S9 präsentieren.

Wir meinen...

Ziel der Entwickler war es, mit den Lösungen der neuen Pioneer Scene Style Series Kopfhörer anzubieten, die sich an durchaus ambitionierte Musik-Liebhaber richten, die Eleganz, Qualität und flexible Einsatzmöglichkeiten durch moderne technische Ausstattungsmerkmale gleichermaßen wünschen. Demzufolge handelt es sich beim neuen Pioneer S9 als Vertreter dieser Serie um einen Kopfhörer, der einerseits kabellos eingesetzt werden kann, gar für Hi-res Audio geeignet ist, über eine aktive Geräusch-Unterdrückung verfügt, und zudem auch Sprachsteuerung erlaubt, konkret über Google Assistant.
Hersteller:Pioneer Corporation
Vertrieb:Aqipa GmbH
Preis:€ 199,-

Von Michael Holzinger (mh)
12.11.2018

Share this article


Es sei eine neue Serie an luxuriösen Kopfhörern, so die Beschreibung von Pioneer Corporation rund um die Pioneer Scene Style Series, die das Unternehmen nunmehr mit dem neuen Pioneer S9 begründet. Tatsächlich wird auf der Packung dieses neuen Modells die Bezeichnung Pioneer SE-MS9BN prangen, aber diese ist wohl etwas nüchtern und nicht so wirklich zugkräftig, wenn es um die Vermarktung dieser neuen Lösung geht, als eben schlicht Pioneer S9.

Ziel der Entwickler war es, mit den Lösungen der neuen Pioneer Scene Style Series Kopfhörer anzubieten, die sich an durchaus ambitionierte Musik-Liebhaber richten, die Eleganz, Qualität und flexible Einsatzmöglichkeiten durch moderne technische Ausstattungsmerkmale gleichermaßen wünschen. Demzufolge handelt es sich beim neuen Pioneer S9 als Vertreter dieser Serie um einen Kopfhörer, der einerseits kabellos eingesetzt werden kann, gar für Hi-res Audio geeignet ist, über eine aktive Geräusch-Unterdrückung verfügt, und zudem auch Sprachsteuerung erlaubt, konkret über Google Assistant.

Aus Sicht des Herstellers sei es heutzutage besonders wichtig, höchstmögliche Bewegungsfreiheit beim Einsatz von Kopfhörern sicher zu stellen. Daher vertraut man beim neuen Pioneer S9 auf Bluetooth, wobei hierbei ein Bluetooth Modul aus dem Hause Qualcomm zum Einsatz kommt und damit nicht nur aptX, sondern zudem aptX HD unterstützt. Damit sei sichergestellt, dass die Signalübertragung nicht nur mit SBC, AAC und aptX erfolgt, sondern eben auch in Hi-res, zumindest mit 24 Bit und 48 kHz, wie es besagtes aptX HD erlaubt. Zur einfachen Verbindung mit Quellgeräten ist der neue Pioneer S9 mit NFC ausgestattet.

Interessant ist, dass der Hersteller für den neuen Pioneer S9 eine so genannte Multi-Point-Funktion bewirbt. Damit soll es möglich sein, den Kopfhörer gleichzeitig mit zwei Smartphones zu verbinden. Damit könne etwa die Musik-Wiedergabe über ein Quellgerät erfolgen, und ein eingehender Anruf über ein Smartphone entgegen genommen werden. Dies sei für all jene besonders interessant, die beruflich und privat verschiedene Smartphones nutzen, so der Hersteller.

Für die Freisprech-Funktion ist natürlich beim Pioneer S9 ein Mikrofon integriert, ebenso Taster, die eine einfache Steuerung bei der Wiedergabe, dem Annehmen von Telefonaten, sowie die Kontrolle der Lautstärke erlauben. Auch die Sprachsteuerung kann so aktiviert werden, und zwar im Zusammenspiel mit Smartphones mit Google Android und damit Google Assistant. Der neue Pioneer S9 soll durch eine integrierte Echo- und Rausch-Unterdrückungsfunktion übrigens eine besonders hohe Sprachqualität erzielen.

Um sich ganz und gar auf die Musik konzentrieren zu können, ohne das man dabei von lauter Umgebung gestört wird, verfügt der neue Pioneer S9 über Noise Cancelling, also eine aktive Geräusch-Unterdrückung. Ganz wesentlich hierbei ist, dass sich für diese ein so genannter Ambient Awareness-Modus aktivieren lässt, man damit nicht gänzlich von der Umwelt „isoliert“ ist. Umgebungsgeräusche werden hierbei zwar deutlich reduziert, aber eben nicht zur Gänze eliminiert.

Für optimalen Klang soll beim neuen Pioneer S9 ein 40 mm Treiber sorgen, die über leistungsstarke Copper-Clad Aluminum Wire-Spulen, auch als CCAW-Spulen bezeichnet, verfügen. Damit sei garantiert, dass der neue Pioneer S9 eine besonders beeindruckende Klangqualität erziele, beginnend bei extra tiefen Bässen bis hin zu detailreichen Höhen sowie eine ausgewogene Dynamik.

Übrigens, ganz besonders betont der Hersteller, dass der neue Pioneer S9 natürlich bereits über aptX HD Hi-res Audio wiedergeben könne, sein volles Potential jedoch erst mit einem Kabel ausschöpfe. Demzufolge liegt dem Kopfhörer auch ein Kabel für den rein passiven Betrieb bei.

So soll der neue Pioneer SE-MS9BN einen Frequenzbereich zwischen 5 Hz und 22 kHz bei Bluetooth, und einen Frequenzbereich zwischen 5 Hz und 40 kHz über Kabel erzielen.

Dass man das Kabel etwa benötigt, weil der Akku nicht lange genug durchhält, muss man beim neuen Pioneer S9 kaum befürchten, schließlich gibt der Hersteller die Spieldauer für diesen Kopfhörer mit bis zu 27 Stunden an, wobei dies allerdings ohne aktivierte Noise Cancelling-Funktion gilt. Nach vier Stunden soll der Akku wieder vollständig geladen sein, wobei dies über ein USB-Kabel mit micro-USB Port erfolgt.

Der neue Pioneer S9 präsentiert sich nach Angaben des Herstellers als besonders eleganter Over-ear Kopfhörer, wobei man sich das Design betreffend an der „guten alten HiFi-Zeit“ orientierte. Für hohen Tragekomfort sollen hier allen voran das breite, mit Polyurethan gepolsterte Kopfband zur gleichmässigen Gewichtsverteilung, ein Bügelmechanismus, der sich automatisch der anatomischen Form des Kopfes anpasst, sowie weiche Ohrpolster Sorge tragen.

Natürlich gehört zum neuen Pioneer S9 auch eine passende App, und zwar die Pioneer Headphone App, die das Unternehmen gleichermaßen für Apple iOS als auch Google Android zur Verfügung stellt. Diese erlaube das wechseln der Geräusch-Unterdrückungs-Modi und einiges mehr, so der Hersteller, der zudem verspricht, diese App sukzessive weiter zu entwickeln und durch künftige Updates einige spannende Funktionen hinzu zu fügen.

Der neue Pioneer S9 soll bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Der Kunde kann hier zwischen zwei Design-Varianten wählen, und zwar einer komplett schwarzen Ausführung „Black“, sowie einer braunen Variante in Kombination mit Metallic-Ohrmuscheln die der Hersteller als „Gold“ bezeichnet. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller für diesen neuen Kopfhörer, der das Topmodell der Pioneer Scene Style Series darstellen soll, mit € 199,- angegeben.

Share this article