Responsive image Audio

Pioneer VSX-531D - Ultra HD Heimkino für die Einstiegs-Klasse

Foto © Pioneer & Onkyo Europe GmbH

Pioneer & Onkyo Europe GmbH will dem schwer angeschlagenen Marktsegment der AV-Receiver neue Impulse verleihen. So soll mit dem neuen Pioneer VSX-531D ein AV-Receiver zur Verfügung stehen, der zum besonders attraktiven Preis als vielseitige zentrale Schnittstelle fürs Ultra HD-fähige Heimkino fungiert.

Kurz gesagt...

Als wahren Preis/ Leistungs-Champion preist Pioneer & Onkyo Europe GmbH den neuen AV-Receiver Pioneer VSX-531D an.

Wir meinen...

Der neue Pioneer VSX-531D sei die richtige Wahl für jene, die mehr wollen als eine Soundbar oder ein „Mini-System“, so Pioneer & Onkyo Europe GmbH. Mit diesem AV-Receiver stünde eine für 4K Ultra HD gerüstete Lösung zum besonders attraktiven Preis zur Verfügung, die einer Soundbar oder Soundbase weit überlegen sei und tatsächlich raumfüllenden Klang erlaube, selbst mit kompakten Satelliten-Lautsprechern, so das Versprechen des Herstellers.
Hersteller:Pioneer & Onkyo Europe GmbH
Vertrieb:Pioneer & Onkyo Europe GmbH
Preis:€ 379,-

Von Michael Holzinger (mh)
06.02.2017

Share this article


Über Jahre hinweg war es ein florierender Markt, AV-Receiver galten als unverzichtbar, selbst wenn das eigene Home Cinema nicht in einem separaten Raum, sondern lediglich im Wohnzimmer stattfand. Klangerlebnisse aus allen Richtungen, dafür nahm man sogar zahlreiche Lautsprecher-Systeme in Kauf, die man irgendwie in den Wohnraum integrierte. Die „fetten Jahre“ sind aber längst vorbei, davon können wohl alle etablierten Hersteller in diesem Segment ein trauriges Lied singen.

Zugegeben, zu einem Gutteil sind die Hersteller wohl auch selbst nicht ganz unschuldig an der Entwicklung, schließlich lieferten sie sich über Jahre hinweg einen letztlich für viele geradezu ruinösen Preiskampf, präsentierten teils gar im Halbjahres-, zumeist im Jahresrhythmus neue Produkte, deren hoch gepriesene Neuerungen für Kunden nicht immer wirklich nachvollziehbar waren und eigentlich nur dazu führten, dass der Kunde, der sich eben ein nagelneues Gerät gönnte, plötzlich das Gefühl vermittelt bekam, ein „veraltetes“ System sein Eigen zu nennen. Dass dadurch die Investitionsfreudigkeit in neue Systeme nicht beflügelt wurde, ist klar. Zudem, und das ist wohl ein ganz wesentlicher Faktor, erwuchs AV-Receivern mit dem immer größeren Bereich so genannter Soundbar- und Soundbase-Systeme eine Konkurrenz, die zumindest guten Fernsehton mit weit geringerem Aufwand versprach und damit für eine Vielzahl an Kunden deutlich attraktiver erscheint.

So mancher Hersteller im AV-Segment versucht nun gegenzusteuern, und zwar einerseits mit Lösungen, die sich als besonders kompakte Systeme präsentieren, hier sei die Kategorie der Lifestyle AV-Receiver anzuführen, aber auch mit Lösungen, die zum besonders attraktiven Preis eine Vielzahl an Ausstattungsmerkmalen in sich vereinen, wie dies etwa der neue Pioneer VSX-531D bieten soll.

Pioneer & Onkyo Euroe GmbH bezeichnet den neuen Pioneer VSX-531D gar als Preis/ Leistungs-Champion, der in dieser neuen Generation nochmals aufgewertet wurde, und damit echtes Ultra HD Heimkino in der Einstiegs-Preisklasse ermögliche.

Um die von uns einleitend erwähnte Behauptung zu unterstreichen, sei ein Auszug aus der Pressemitteilung des Unternehmens angeführt:

„Das Modell Pioneer VSX-531D richtet sich mit seiner betont freundlichen Preiskalkulation an alle, die nach Fernsehlautsprechern oder Soundbars ihr erstes echtes Heimkino aufbauen wollen. Trotz des erschwinglichen Preises ist der mit dem VSX-531D mögliche Qualitäts-Schritt potentiell riesig, denn auch dieser Receiver beherrscht alle modernen Ton- und Bildformate, bietet ein ausgereiftes Bedienkonzept und profitiert natürlich auch klanglich von der jahrzehntelangen Home-Entertainment-Erfahrung bei Pioneer.“

Ausgelegt ist der neue Pioneer VSX-531D als 5.1-Kanal-System, wobei pro Kanal eine Leistung von 130 Watt geboten werden soll. Ausdrücklich verweist der Hersteller in diesem Zusammenhang darauf, dass allen voran besonders kompakte Satelliten-Speaker eine hohe Leistung erfordern, sodass man gerade bei derart „wohnraumfreundlichen“ Lösungen auf entsprechend ausgestattete AV-Receiver achten sollte. Selbstverständlich erfülle der neue Pioneer VSX-531D diese Anforderung, und sei in der Lage, alle relevanten Surround-Formate zu verarbeiten. Dies umfasst im konkreten Fall natürlich auch Dolby TrueHD und dts-HD Master Audio.

Um eine optimale Wiedergabe zu erzielen, sei der Pioneer VSX-531D mit der Einmess-Automatik Pioneer MCACC ausgestattet, der mit Hilfe des im Lieferumfang enthaltenen Messmikrofons binnen weniger Augenblicke automatisch die optimale Einstellung für die eingesetzten Lautsprecher-Systeme anhand deren Größe, Abstand und Pegel vornimmt. Selbst der Übergang zum Subwoofer wird mit der Pioneer Phase Control optimiert, so das Versprechen des Herstellers.

Bei Video sei der neue Pioneer VSX-531D für Ultra HD Inhalte in 4K gerüstet, wobei vier HDMI-Eingänge und ein ARC-fähiger HDMI-Ausgang zur Verfügung stehen. Inhalte können dabei mit 4K/ 60p/ 4:4:4/ 24 Bit inklusive HDR übertragen werden.

Natürlich lassen sich auch beim neuen Pioneer VSX-531D verschiedenste analoge als auch digitale Audioquellen anschließen, zudem ist er mit einem integrierten Bluetooth Modul ausgestattet, mit dessen Hilfe portable Devices, allen voran Smartphones und Tablets, als Quelle eingebunden werden können. Mittels so genanntem Advanced Sound Retriever sollen dabei typische Verluste der Datenreduktion etwa bei MP3, AAC oder WMA-Dateien ausgeglichen werden. Dies gilt auch für Daten, die man über die USB-Schnittstelle des neuen Pioneer VSX-531D von entsprechenden Speichermedien wiedergibt.

Ausdrücklich verweist der Hersteller übrigens darauf, dass der neue Pioneer VSX-531D mit einem DAB+ Tuner ausgestattet ist, sodass man, so das Unternehmen, mit dieser Lösung Digitalradio mit störungsfreiem Empfang und erweiterter Programmvielfalt genießen könne. Zudem verfügt der Pioneer VSX-531D aber natürlich auch über einen klassischen UKW Tuner.

Ein weiteres Merkmal des neuen Pioneer VSX-531D, den der Hersteller ganz ausdrücklich hervorhebt, ist dessen so genannter intelligenter ECO-Modus. So soll es sich bei diesem AV-Receiver insgesamt um eine besonders energiebewusste Konstruktion handeln, wie es Pioneer & Onkyo Europe ausdrückt, zudem wird hier das Programmmaterial kontinuierlich analysiert, und die Betriebsweise daran angepasst. Durch zwei schaltbare Modi soll dabei eine besonders feinfühlige Optimierung ermöglicht werden, einerseits maximale Performance und höchste Energieeffizienz.

Der neue Pioneer VSX-531D soll nach derzeit vorliegenden Informationen ab März 2017 im Fachhandel zu finden sein. Der empfohlene Verkaufspreis soll nicht mehr als € 379,- betragen, wobei der AV-Receiver in Schwarz angeboten, und mit einer passenden Infrarot-Fernbedienung ausgeliefert wird.

Share this article