IFA 2015: Besonders flexible, gleichzeitig sehr hochwertige, und nicht zuletzt sehr kompakte Netzwerk CD-Receiver bietet Pioneer mit den neuen Modellen der Pioneer X-HM72-Serie an." /> Sempre Audio
Foto © Pioneer & Onkyo Europe GmbH

Pioneer X-HM72-SW, Pioneer X-HM72-SK und Pioneer X-HM72-KK - Netzwerk CD-Receiver in edler Optik

IFA 2015: So genannte Micro HiFi-Systeme sind eine elegante Lösung, um selbst bei beengten Platzverhältnissen Musik genießen zu können. Insbesondere dann, wenn es derart flexible, elegante Lösungen sind, wie die neuesten Modelle der Pioneer X-HM72-Serie.

Kurz gesagt...

Besonders flexible, gleichzeitig sehr hochwertige, und nicht zuletzt sehr kompakte Netzwerk CD-Receiver bietet Pioneer mit den neuen Modellen der Pioneer X-HM72-Serie an.

Wir meinen...

Mit den Modellen Pioneer X-HM72-SW, Pioneer X-HM72-SK und Pioneer X-HM72-KK stehen besonders schicke, sehr kompakte Micro HiFi-Systeme zur Verfügung, die nicht nur über einen integrierten Audio CD-Player, einen RDS-fähigen UKW-Tuner sowie analoge als auch digitale Schnittstellen verfügen, sondern zudem ins Netzwerk eingebunden werden können, und somit auf Daten im eigenen Netz, sowie verschiedenste Online-Angebote zugreifen können. Apple AirPlay wird ebenso unterstützt und mobile Devices lassen sich zudem über Bluetooth nutzen.
Hersteller:Pioneer & Onkyo Europe GmbH
Vertrieb:Hans Lurf GmbH
Deutschand:Pioneer & Onkyo Europe GmbH
Preis:€ 549,-

Von Michael Holzinger (mh)
06.09.2015

Share this article


Bereits im letzten Jahr präsentierte der japanische Unterhaltungselektronik-Konzern Pioneer, nunmehr hierzulande ja unter Pioneer & Onkyo Europe GmbH präsent, im Rahmen der IFA 2014 die Micro HiFi-Systeme Pioneer X-HM82 sowie Pioneer X-HM72. Diese stellten, davon zeigt man sich nach wie vor überzeugt, einen neuen Standard im Bereich Micro HiFi-Systeme dar, denn sie vereinten alle Funktionen eines modernen, vernetzten HiFi-Systems in einem besonders kompakten Formfaktor, und werden selbst den Ansprüchen besonders ambitionierter Musik-Liebhaber gerecht.

In diesem Jahr präsentiert das Unternehmen ebenfalls in Berlin zur Internationalen Funkausstellung weitere Lösungen der Pioneer X-HM72-Serie, die Modelle Pioneer X-HM72-SW, Pioneer X-HM72-SK und Pioneer X-HM72-KK, die das Angebot des Herstellers in diesem Bereich um besonders elegante Micro HiFi-Systeme erweitern soll.

Aus der Sicht des renommierten japanischen Unternehmens sind diese Lösungen einmal mehr insbesondere für besonders qualitätsbewusste Musik-Hörer konzipiert, die auf kleinstem Raum ein bestens ausgestattetes HiFi-System realisieren wollen.

Die neuen Modelle Pioneer X-HM72-SW, Pioneer X-HM72-SK und Pioneer X-HM72-KK bieten die beste Grundvoraussetzung dafür, denn es handelt sich bei diesen Systemen um so genannte Netzwerk CD-Receiver, wobei natürlich insbesondere die Integration ins Netzwerk eine große Programmvielfalt erlaubt, sei es nun durch Inhalte aus der eigenen Mediathek oder Online-Dienste. Zudem sind die System für die direkte Anbindung mobiler Devices gerüstet, und darüber hinaus steht ein bewährter UKW-Tuner zur Verfügung, und selbst analoge als auch digitale Quellen können angeschlossen werden.

Pioneer nennt zwar drei Modelle, unterm Strich handelt es sich aus technischer Sicht bei den Modellen Pioneer X-HM72-SW, Pioneer X-HM72-SK und Pioneer X-HM72-KK aber um ein und das selbe Gerät, sie unterscheiden sich allein durch die Farbe. So hat man es mit einer Ausführung in Schwarz, einer in Silber, und einer in Weiss zu tun.

Allesamt präsentieren sich in einer besonders kompakten Art und Weise, nehmen also kaum Platz in Anspruch. Das Gehäuse ist komplett aus Metall gefertigt, wobei die Front mit schickem, gebürstetem Aluminum präsentiert, von der ein Gutteil allein durch ein hochauflösendes 3,5 Zoll Farbdisplay eingenommen wird. Dieses zeigt nicht nur alle relevanten Informationen an, auch Cover Artwork wird hier in bester Qualität dargestellt. Rechts davon findet man einen Drehgeber, links davon die Lade des integrierten CD-Laufwerks, darunter einen USB-Port, einen AUX-Eingang sowie einen Anschluss für Kopfhörer. Weitere Tasten stehen an der Oberseite zur Verfügung.

Als Quelle dient zunächst natürlich das bereits erwähnte CD-Laufwerk, das neben Audio CDs auch Datenträger mit MP3- und WMA-Daten wiedergeben kann. Zudem steht ein RDS-fähiger UKW-Tuner zur Verfügung, und über den USB-Stick können entsprechende Speichermedien, aber ebenso mobile Devices aus dem Hause Apple angeschlossen werden.

Über den AUX-Eingang lassen sich weitere mobile Devices auf analogem Weg anschließen. Für weitere analoge Quellen stehen die entsprechenden zwei Anschlüsse in Form von Cinchbuchsen-Pärchen an der Rückseite zur Verfügung, ebenso für digitale Quellen, wofür ein optischer S/PDIF-Eingang vorhanden ist. Hier lässt sich etwa ein TV-Gerät oder ein SAT-Receiver anschließen.

Die Micro HiFi-Systeme lassen sich wahlweise über Ethernet-Kabel oder das integrierte WiFi Modul ins Netzwerk einbinden, wobei sie hier als dlna-zertifizierte UPnP-Streaming-Clients fungieren. Dies bedeutet, sie können alle relevanten Audio-Formate wiedergeben, bis hin zu Daten in Hi-Res mit 24 Bit und 192 kHz als WAV, AIFF und FLAC. Selbst DSD-Daten lassen sich auf diese Art und Weise wiedergeben, wenn auch nur DSD 2.8. Ebenso kann man auf Internet Radio-Stationen über den Dienst vTuner zugreifen und selbst Online-Dienste wie Spotify stehen zur Verfügung. Mobile Devices aus dem Hause Apple lassen sich über Apple AirPlay als Quelle nutzen.

Mobile Devices aller anderen Hersteller können Musik drahtlos über das integrierte Bluetooth Modul an das Pioneer X-HM72 senden, wobei nicht nur die Bluetooth Profile A2DP und AVRCP, sondern zudem der Codec apt-X unterstützt wird, sodass entsprechend ausgestattete Smartphones, Tablets und portable Audio-Player Daten verlustfrei in „CD-Qualität“ übertragen können. Über Bluetooth Auto-Connect verbindet sich nach Angaben des Herstellers jedes bereits gekoppelte Gerät automatisch mit den Micro HiFi-Systemen, wobei über Bluetooth Standby die mobilen Devices das HiFi-System im Miniatur-Format auch einschalten können, sobald Musik abgespielt werden soll.

Mobile Devices können über WiFi auch zur Steuerung des Micro HiFi-Systems von Pioneer genutzt werden, wobei der Hersteller die entsprechende App Pioneer ControlApp sowohl für Smartphones mit Apple iOS als auch Google Android kostenlos zur Verfügung stellt.

Das System ist mit einem in Class D realisiertem Verstärker ausgestattet, der auf Pioneers Direct Power-FET-Technologie setzt, und eine Leistung von zweimal 50 Watt liefert. Nach Angaben des Herstellers habe man bei der Entwicklung besonders darauf geachtet, nicht nur hochwertige Bauteile und eine ausgeklügelte Schaltung einzusetzen, sondern eine penible Trennung zwischen Spannungsquellen und Schaltkreisen für die einzelnen Funktionsbereiche zu erzielen, selbst wenn die Platzverhältnisse hier natürlich besonders beengt sind. So soll eine stets optimale Qualität frei von klangschädigenden Interferenzen erzielt werden.

Im Lieferumfang enthalten sind Zweiwege-Lautsprecher-Systeme, die mit einem 12 cm Tiefton-Treiber sowie einem 25 mm Kalottenhochton-Treiber ausgestattet sind. Diese weisen eine schicke Hochglanz-Lackierung in Schwarz oder Weiss auf, und verfügen über einen abnehmbaren Lautsprecher-Grill, der ebenfalls in Schwarz ausgeführt ist.

„Die Micro-Systeme passen mit der kompakten Steuerzentrale und den Lautsprechern in wahlweise weißem oder schwarzem Hochglanzfinish in jedes Wohnambiente. Als vielseitige Entertainment-Zentralen bieten sie neben CD-Laufwerk für Audio-CDs und mp3 sowie RDS-Tuner auch sämtliche Netzwerk-Funktionen für noch mehr Musikspaß“, erklärt Jürgen Timm, PR- & Product Manager bei Pioneer & Onkyo Europe GmbH.

Die neuen Netzwerk CD-Receiver in Form der Micro HiFi-Systeme Pioneer X-HM72-SW, Pioneer X-HM72-SK und Pioneer X-HM72-KK sollen bereits ab Oktober 2015 im Fachhandel zu finden sein. Der Hersteller gibt für diese Lösungen einen empfohlenen Verkaufspreis von € 549,- an.

Share this article

Related posts