Responsive image Mobil

Pioneer XDP-02U - Neuer portabler Hi-res Player

Foto © Pioneer & Onkyo Europe GmbH

Bereits im Herbst letzten Jahres konnte sempre-audio.at exklusiv berichten, dass Pioneer einen neuen portablen Hi-res Audio-Player präsentiert, den Pioneer private XDP-20. Dieser bleibt aber allein dem asiatischen Markt vorbehalten, denn hierzulande präsentiert man nunmehr den Pioneer XDP-02U HiRes Digital Audio Player als Erweiterung des Produktsortiments im Bereich Mobile Audio.

Kurz gesagt...

Mit einem formvollendeten Design und perfekter Handlichkeit soll sich der neue Pioneer XDP-02U HiRes Digital Audio Player auszeichnen.

Wir meinen...

Ganz klar ist, dass sich das Unternehmen mit dem neuen Pioneer XDP-02U nicht allein auf einen elitären audiophilen Kundenkreis konzentrieren will, sondern durchaus möglichst viele Anwender anspricht. Dies zeigt einerseits die besonders kompakte Form, aber auch die Tatsache, dass man den neuen Pioneer XDP-02U in verschiedensten, lifestyle-orientierten Farbvarianten anbietet. Zudem soll eine nahtlose Verbindung zu Smartphones und der direkte Zugriff auf verschiedenste Online-Angebote den neuen Pioneer XDP-02U zu einem Lifestyle-Device machen, bei dem man aber in keinster Weise auf Qualität verzichten muss.
Hersteller:Pioneer & Onkyo Europe GmbH
Vertrieb:Pioneer & Onkyo Europe GmbH
Preis:€ 299,-

Von Michael Holzinger (mh)
07.04.2018

Share this article


Das Unternehmen Pioneer & Onkyo Europe GmbH forciert bereits seit geraumer Zeit den Bereich Portabler Audio-Player, wohlgemerkt Portabler Hi-res Audio-Player. Mit den sprichwörtlichen MP3-Playern früher Tage haben diese Lösung eigentlich rein gar nichts mehr gleich, außer, dass sie Daten in verlustbehafteten Formaten auch abspielen können. Der Fokus aber liegt auf Hi-res Audio, denn die Intension des Unternehmens ist, bestmögliche Klangqualität auch unterwegs zu ermöglichen.

Dies gilt auch für die neueste Lösung der Marke Pioneer, die man dieser Tage in Form des neuen Pioneer XDP-02U präsentiert.

Überraschend kam diese nunmehr verkündete Neuerung nicht, bereits im Herbst letzten Jahres konnte sempre-audio.at exklusiv über einen neuen portablen Hi-res Player aus dem Hause Onkyo and Pioneer Marketing Japan berichten, den Pioneer private XDP-20. Schon im November 2017 äußerten wir aber die Vermutung, dass dieser Player vorerst den asiatischen Markt vorbehalten bleiben wird. Genauso kam es auch, wenngleich der nunmehr hierzulande als Pioneer XDP-02U präsentierte Hi-res Audio-Player natürlich defakto jenem Modell für den asiatischen Markt entspricht.

Erfreulich ist, dass sich die Entwickler für den neuen Pioneer XDP-02U das erklärte Ziel setzten, erstklassige Qualität bei einem besonders schlanken Formfaktor zu bieten. So präsentiert sich der neue Pioneer XDP-02U als überaus schlanke Lösung, die mit sehr kompakten Abmessungen wohl in jede Tasche passt und damit ein idealer mobiler Begleiter ist. Wie bei bisherigen Modellen des Herstellers ist auch der neue Pioneer XDP-02U aus Aluminium gefertigt und präsentiert sich mit Abmessungen von 98,2 x 64,5 x 16 mm und bringt es damit auf gerade einmal 125 g.

Ganz klar ist, dass sich das Unternehmen mit dem neuen Pioneer XDP-02U nicht allein auf einen elitären audiophilen Kundenkreis konzentrieren will, sondern durchaus möglichst viele Anwender anspricht. Dies zeigt einerseits die eben erwähnte kompakte Form, aber auch die Tatsache, dass man den neuen Pioneer XDP-02U in verschiedensten, lifestyle-orientierten Farbvarianten anbietet. So steht der Pioneer XDP-02U in den Ausführungen Navy Blue Metallic, Pearl Pink und Matte White zur Verfügung. Ein Akzent sticht bei allen drei Modellvarianten hervor, nämlich der in Kupfer gehaltene Taster an der Seite. Zusammen mit einem weiteren Taster an der Oberseite stellt er im Wesentlichen die einzigen „echten“ Bedienelemente dar, die eigentliche Steuerung der Wiedergabe und die Kontrolle aller Funktionen übernimmt ein Touchscreen-Display mit einer Bilddiagonale von 2,4 Zoll, das über die Hälfte der Fläche der Front einnimmt. Es weist eine Auflösung von 320 x 240 Bildpunkten auf.

Wenngleich man mit dem neuen Pioneer XDP-02U eine recht breite Zielgruppe ansprechen will, selbst gar von einem Lifestyle-Device spricht, sei der Fokus ganz klar auf beste Klangqualität gelegt worden, so Pioneer & Onkyo Europe GmbH. Im Mittelpunkt steht hier ein Aufbau mit einem hochwertigen Twin-Wandler des Typs ESS Sabre ES9018C2M in Verbindung mit zwei Hochleistungsverstärkern des Typs ESS Sabre ESS9601K. Es handelt sich also um einen symmetrischen Aufbau, wobei jeder Kanal von separaten Kondensatoren gespeist werden soll. Damit lasse sich eine überaus transparente Wiedergabe und außergewöhnliche Detailabbildung und somit eine sehr räumliche Klangbühne realisieren, so das Versprechen des Herstellers. Ganz wesentlich sei auch, dass der Aufbau des neuen Pioneer XDP-02U so ausgelegt ist, dass es keinerlei klangschädigenden Interferenzen zwischen den einzelnen Komponenten gäbe, gerade angesichts der hier nur sehr beengten Platzverhältnisse auf Grund der kompakten Abmessungen. So vertrauen die Entwickler auf ein getrenntes Platinen-Layout für die Signalverarbeitung und Stromversorgung, um eine absolut unverfälschte, reine Klangwiedergabe zu erzielen.

Der hier eingesetzte Twin-DAC ist in der Lage, alle relevanten Datenformate in verschiedensten Auflösungen bis hin zu 32 Bit und 192 kHz im Linear PCM-Format, sowie DSD mit bis zu DSD 5.6 zu verarbeiten. Mehr noch, über einen so genannten Hi-bit 32-Modus lassen sich alle Signale mittels Upsampling hochrechnen, was laut Herstellerangaben zu einem deutlichen Zugewinn an Qualität führt. Hierbei kann die Filtercharakteristik zwischen Sharp, Slo und Short ausgewählt werden. Über einen EQ mit sechs Presets lässt sich der Charakter der Wiedergabe den persönlichen Vorlieben anpassen, zudem steht ein Bass Enhancer zur Verfügung.

Die Ausgangsstufe des neuen Pioneer XDP-02U sei so ausgelegt, dass sie mit nahezu jedem Kopfhörer problemlos eingesetzt werden kann und tadellose Ergebnisse ermögliche, bis hin zu Modellen mit einer wirklich hohen Impedanz von 600 Ohm. Selbstverständlich soll der Anwender vom symmetrischen Aufbau vollends profitieren können, sodass neben einem herkömmlichen unsymmetrischen Anschluss für Kopfhörer mit einer 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse auch ein 2,5 mm Klinken-Anschluss und damit symmetrische Anbindung von Kopfhörern zur Verfügung steht. Für den unsymmetrischen Ausgang gibt der Hersteller zweimal 75 mW, und für den symmetrischen gar zweimal 150 mW Leistung an. Generell lässt sich die Ausgangsstufe in drei Modi den Kopfhörern anpassen, und zwar Low, Normal und High.

Der neue Pioneer XDP-02U bietet bis zu 528 GByte Speicherkapazität, wobei der interne Speicher mit 16 GByte ausgerüstet ist, für die Erweiterung zwei microSD Card-Slots zur Verfügung stehen.

An Audio-Daten verarbeitet der neue Pioneer private XDP-20 alles, was derzeit von Interesse ist. Dies beginnt natürlich bei verlustbehafteten Datenformaten wie etwa MP3 und AAC, geht über „CD-Qualität“ bis hin zu Hi-res Audio in ALAC, WAV und FLAC, aber auch DSD in Form von DSF und DSDIFFF, und auch Inhalte kodiert im verlustbehafteten MQA-Format können wiedergegeben werden.

Natürlich ist der neue Pioneer XDP-02U auch mit einem Bluetooth Modul ausgestattet, sodass man auch kabellose Kopfhörer einsetzen kann, wobei der Bluetooth-Schnittstelle auch eine weitere Aufgabe zuteil wird. So lässt sich der neue Pioneer XDP-02U etwa mittels der Pioneer DuoRemote App direkt mit einem Smartphone koppeln, sei es nun Apple iOS oder Google Android. Diese direkte Verbindung zwischen Smartphone und Pioneer XDP-02U sei die beste Grundlage, um Musik Entertainment auf hohem Niveau mit mobilem Lifestyle zu verbinden, so der Hersteller.

Auch ein integriertes WiFi Modul darf beim neuen Pioneer XDP-02U nicht fehlen, wobei dieses IEEE 802.11n entspricht und in erster Linie für den Zugriff auf verschiedenste Online-Inhalte Sorge tragen soll. So stehen die Streaming-Angebote TIDAL, Deezer und TuneIn ebenso zur Verfügung, wie der direkte Zugriff auf einen Onkyo Music Account. Die Integration ins Netzwerk ist natürlich auch dann praktisch, wenn es um etwaige künftige Firmware-Updates geht…

Über einen USB-Port, genauer gesagt eine Micro USB-Schnittstelle, lässt sich der neue Pioneer XDP-02U direkt mit einem PC oder Mac verbinden. Dieser USB-Port dient zudem als digitaler Ausgang mittels USB/ OTG, auch ein analoger Line Out steht zur Verfügung, dies sei der Vollständigkeit wegen an dieser Stelle erwähnt.

Über USB wird auch der integrierte Akku des Pioneer XDP-02U geladen, wobei der 1.630 mAh 3,8 V Akku eine Spieldauer von bis zu 15 Stunden bieten soll. Diese Angabe gilt, dies sei der Vollständigkeit wegen erwähnt, für Audio-Daten im FLAC-Format mit 24 Bit und 96 kH bei ausgeschaltetem Bluetooth und WiFi.

Der neue Pioneer XDP-02U soll bereits ab sofort im Fachhandel zu finden sein, wobei der Hersteller für diesen einen überaus attraktiven empfohlenen Verkaufspreis angibt. So steht der Pioneer XDP-02U in den Ausführungen Navy Blue Metallic, Pearl Pink sowie Matte White zum Preis von € 299,- zur Verfügung.

Share this article