Pioneer präsentiert neue DVD-Heimkino-Systeme

Es sollen hochwertige Entertainment-Zentralen sein, die den komfortablen Genuss von Musik- und Videoinhalten erlauben, so Pioneer über die drei neuen DVD-Heimkino-Systeme. Dabei handelt es sich neben dem 2.1-Kanal-System Pioneer DCS-303K beim Pioneer DCS-202K sowie dem Pioneer DCS-404K um 5.1-Kanal-Systeme, die sich unter anderem durch ein schickes, platzsparendes Design auszeichnen sollen.

Von Michael Holzinger (mh)
14.05.2010

Share this article


So präsentieren sich die neuen Systeme von Pioneer nach Angaben des Herstellers mit einer Oberfläche aus hochglänzendem, tiefschwarzem Acryl in einem minimalistischem Design. Mit einer lediglich 36 cm breiten und somit überaus kompakten DVD-Einheit sollen sich die neuen Systeme so harmonisch in jedes Wohnambiente integrieren lassen.

Das einzige, auf der Frontseite sichtbare Bedienelement, ist ein zentral positionierter Lautstärkeregler. Alle weiteren Bedienelemente sind an der Oberseite der Systeme zu finden. Das Display soll dezent weiß beleuchtet sein und so das, nach Ansicht von Pioneer zeitlose, elegante Design abrunden.

Die neuen DVD-Heimkino-Systeme von Pioneer sollen sich darüber hinaus durch eine Wiedergabe von DVDs in Full-HD Auflösung von bis zu 1.080p auszeichnen. Über einen USB-Anschluss lassen sich zudem Audio- und Videodaten sowie Fotos direkt von entsprechenden Speicherlösungen abspielen.

Dieser USB-Port kann zudem dazu benutzt werden, um mit den neuen DVD-Systemen von Pioneer Musik von Audio CDs direkt zu rippen und auf entsprechenden Speichersticks abzuspeichern.

Mobile Audioplayer können über einen Anschluss an der Frontseite integriert werden und für all jene, die bei der nächsten Party eine Karaoke-Einlage planen, steht ein Mikrofon-Anschluss zur Verfügung.

Wie bereits erwähnt handelt es sich, bis auf eine Ausnahme, bei den neuen Systemen von Pioneer um 5.1-Kanal-Anlagen. Diese Ausnahme bildet die Pioneer DCS-303K, die laut Hersteller für all jene konzipiert wurde, die zwar Surround-Sound genießen möchten, aber eine Lösung mit besonders geringem Platzbedarf suchen. Daher ist dieses DVD-Heimkino-System lediglich als 2.1-Kanal-System mit zwei Frontlautsprechern und einem Subwoofer ausgestattet. Der Surround-Klang wird durch DSPs berechnet und soll dennoch ein überzeugendes Ergebnis liefern.

Die neue Pioneer DCS-404K verfügt über vier, wenn auch sehr kompakte Lautsprecher, einen schlanken Subwoofer und einen Center-Speaker. Die Speaker werden mit einer Leistung von jeweils 45 Watt befeuert und passen mit einer hochglänzendem Oberfläche und einer dunklen Textilbespannung perfekt zum Design des DVD-Basissystems. Der Subwoofer liefert eine Leistung von 75 Watt.

Etwas kleiner ist das System Pioneer DCS-202K ausgeführt. Hier setzt der Hersteller auf vier Satelliten-Speaker, einen Center und natürlich einen aktiven Subwoofer als Abrundung im unteren Frequenzbereich bzw. als Effekt-Kanal. Die Leistung entspricht hier jener des eben beschriebenen DCS-404K.

„Viele Anwender verfügen über immer mehr Inhalte, die auf verschiedene Speicherorte und Medien verteilt sind. Dabei ist der Ort, an dem die meisten Anwender ihre Inhalte genießen möchten, nach wie vor das Wohnzimmer. Bei der Entwicklung dieser Produkte war es daher unser Ziel, dies auf möglichst einfache Weise zu ermöglichen“ kommentiert Jürgen Timm, Product Manager bei Pioneer Electronics Deutschland GmbH die neuen Systeme. „Über einen USB-Anschluss können Audio-, Bild- und Videodaten in verschiedenen Formaten wie JPEG, DivX, WMA und MP3 wiedergegeben werden. Darüber hinaus können über eine Minibuchse auf der Vorderseite tragbare Medienplayer angeschlossen werden. Und dank eines Mikrofoneingangs steht ausgelassenen Karaoke-Partys im Wohnzimmer nichts mehr im Wege.“

Laut Pioneer sollen die drei neuen Systeme ab Juli 2010 im Fachhandel erhältlich sein. Der Hersteller gibt für das Pioneer DCS-202K einen unverbindlichen, empfohlenen Verkaufspreis von € 249,- an. Die Pioneer DCS-404K soll zum Preis von € 399,- und die 2.1-Kanal-Lösung Pioneer DCS-303K zum Preis von € 299,- erhältlich sein.

Michael Holzinger

Share this article