Pioneer setzt auf Apple AirPlay

Musik-Streaming über Apple AirPlay entwickelt sich immer mehr zum neuen defakto-Standard. Ein renommierter Hersteller nach dem anderen setzt auf diese Technologie von Apple und stattet seine Produkte damit aus. Dazu zählt nun auch Pioneer. Mit den AV-Receivern Pioneer VSX-921 und Pioneer VSX-1021 stehen die ersten Geräte mit Apple AirPlay-Unterstützung zur Verfügung.

Von Michael Holzinger (mh)
23.04.2011

Share this article


Vor Jahren führte Apple unter der Bezeichnung AirTunes eine Technologie für Musik-Streaming ein, die eher ein Schattendasein führte. Vor etlichen Monaten wurde aus AirTunes AirPlay und die Streaming-Technologie um die Unterstützung von Video und Foto erweitert. Außerdem sorgte Apple dafür, dass nicht nur Apples Medienverwaltungs-Software iTunes für Microsoft Windows und Apple MacOS X dieses Streaming-Protokoll unterstützt, denn durch Updates wurden alle auf iOS basierenden mobilen Geräte ebenfalls um Apple AirPlay erweitert.

Dieser Schritt war offensichtlich ausschlaggebend dafür, dass es Apple binnen weniger Monate gelang, die ehemals kaum beachtete Technologie an zahllose Anbieter zu lizenzieren. So verkündeten bereits zum Start einige renommierte Anbieter der Unterhaltungselektronik-Industrie ihre Unterstützung und erste Produkte mit Apple AirPlay. Immer mehr Hersteller folgten, sodass man inzwischen klar sagen kann, dass sich Apple AirPlay zu einem neuen defakto-Standard gemausert hat.

Und nun ist mit Pioneer ein weiteres Schwergewicht der Unterhaltungselektronik mit an Bord und kündigt zunächst zwei neue AV-Receiver an, die unter anderem über eine Unterstützung für Apple AirPlay verfügen.

So sollen Kunden, die sich entweder für einen Pioneer VSX-921 oder Pioneer VSX-1021 entscheiden Musik direkt und natürlich drahtlos über WiFi von ihrem Apple iPhone, iPod touch oder iPad, aber ebenso direkt aus Apple iTunes für Microsoft Windows oder Apple MacOS X an ihren AV-Receiver übertragen können. Die neuen AV-Receiver werden dank AirPlay-Unterstützung direkt in die Infrastruktur von Apple eingebunden, sobald sie ins Netzwerk integriert sind und die entsprechende Funktion aktiviert ist. Die Steuerung kann übrigens in jedem Fall direkt am mobilen Device von Apple erfolgen, selbst wenn die Musik von einem PC oder Mac stammt, denn dafür bietet Apple die App Remote für Apple iPhone, iPod touch und iPad an. Ab Werk verfügen beide AV-Receiver von Pioneer über eine Ethernet-Schnittstelle. Als optionales Zubehör bietet das Unternehmen zudem mit dem Pioneer AS-WL300 einen entsprechenden Wireless-LAN Adapter an.

„Um AirPlay zu verwenden, müssen Anwender lediglich einen Song oder eine Playlist auf ihrem iPhone, iPad oder iPod touch auswählen und dann auf das AirPlay-Symbol tippen. Der VSX-921 oder VSX-1021 wird als verfügbares Gerät angezeigt, und wenn er ausgewählt wird, wird er automatisch eingeschaltet bzw. wechselt zur Wiedergabequelle AirPlay, um mit der Musikwiedergabe zu beginnen,“ erklärt Jürgen Timm, Product Manager bei Pioneer Electronics Deutschland GmbH die neue Funktionalität der AV-Receiver, die ab Juni 2011 im Fachhandel erhältlich sein sollen.

Der österreichische Vertrieb von Pioneer, die Firma Hans Lurf GmbH gibt für die neuen AV-Receiver einen empfohlenen Verkaufspreis von € 499,- (Pioneer VSX-921) und € 699,- an (Pioneer VSX-1021).

Michael Holzinger

Share this article

Related posts