Foto © Aqipa GmbH

Pioneer und Onkyo - AV-Lösungen hören aufs Wort mit Amazon Alexa

Mit Hilfe eines Firmware-Updates soll nunmehr Sprachsteuerung bei ausgewählten AV-Lösungen der Marken Pioneer sowie Onkyo über Amazon Alexa ermöglicht werden. Voraussetzung für die Sprachsteuerung ist allerdings weiterhin ein Device mit integrierter Amazon Alexa Technologie.

Kurz gesagt...

Ausgewählte AV-Lösungen von Pioneer und Onkyo erhalten nunmehr ein Firmware-Update für Amazon Alexa.

Wir meinen...

Durch das nunmehr verfügbare Firmware-Update für ausgewählte AV-Komponenten der Marken Pioneer und Onkyo lassen sich diese mittels Sprachsteuerung kontrollieren. Allen voran für die Steuerung von Streaming-Angeboten wie Amazon Prime Music bzw. Amazon Music HD kann dies überaus praktisch sein…
Hersteller:Onkyo & Pioneer Corporation
Vertrieb:Aqipa GmbH
Preis:kostenloses Firmware-Update

Von Michael Holzinger (mh)
20.12.2019

Share this article


Ab sofort steht für ausgewählte AV-Komponenten der Marken Pioneer als auch Onkyo ein neues Firmware-Update zur Verfügung, das eine flexible Sprachsteuerung basierend auf Amazon Alexa erlauben soll, dies gab das Unternehmen Onkyo & Pioneer Corporation nunmehr in einer Aussendung bekannt.

Dieses Firmware-Update ist für jene Lösungen der beiden Marken Pioneer und Onkyo konzipiert, die das Zertifizierungsprogramm „Works with Alexa“ durchlaufen haben und damit für Sprachsteuerung über Amazon Alexa gerüstet sind. Dies bedeutet konkret allerdings, dass man natürlich auch künftig zusätzlich ein Amazon Alexa Device sein Eigen nennen muss, etwa einen Amazon Echo, Amazon Echo Dot, Amazon Show oder Amazon Studio, bzw. einen Smart Speaker eines anderen Herstellers, der mit Amazon Alexa Technologie ausgestattet ist.

Durch das neue Firmware-Update kann der Anwender mittels Sprache verschiedene Musik-Dienste nutzen, und zwar einfach auf Zuruf, allen voran natürlich Amazon Music HD oder Amazon Prime Music.

Bei Onkyo steht dieses Firmware-Update für die Lösungen Onkyo TX-RZ840, Onkyo TX-RZ740, TX-NR797, Onkyo TX-NR696 sowie Onkyo TX-8390 zur Verfügung. Für die Marke Pioneer führt man die Systeme Pioneer SC-LX904, Pioneer SC-LX704, Pioneer VSX-LX504 sowie Pioneer VSX-LX304 an.

Das Firmware-Update kann natürlich in bewährter Art und Weise direkt übers Netzwerk geladen werden, und zwar mit Hilfe des entsprechenden Menü-Eintrags im Benutzer-Interface. Als Alternative steht auch ein Download direkt auf der Webseite des Herstellers zur Verfügung, sodass man es auch über USB-Sticks manuell installieren könnte.

Share this article