Foto © Primare AB

Primare AB startet mit Prisma Technology…

Erstmals wurde die neue Primare Prisma Technology bereits im letzten Jahr im Rahmen der High End 2017 angekündigt. Da präsentierte das Unternehmen Primare AB erste Stereo Vollverstärker, den Primare I15 Prisma Integrated Amplifier, sowie den Primare I35 Prisma Integrated Amplifier, aber auch den Primare CD35 Prisma CD Player. Nun sollen diese Lösungen, etwas später als geplant, tatsächlich erhältlich sein.

Kurz gesagt...

Etwas später als ursprünglich geplant sollen nun erste Lösungen mit Primare Prisma Technology tatsächlich verfügbar sein. Dies gab Primare AB im Rahmen der High End 2018 bekannt.

Wir meinen...

Ursprünglich war für Primare Prisma Technology eine Markteinführung im dritten Quartal 2017 geplant, allerdings konnte man dieses ambitionierte Ziel nicht erreichen. Nicht zuletzt auf Grund von zahlreichem Feedback im Rahmen der Präsentation entschied man sich, die Plattform noch ein wenig zu überarbeiten, was zusätzliche Tests und vor allem Zertifizierungen durch Dritte erforderte und somit deutlich mehr Zeit in Anspruch nahm, als ursprünglich geplant. Nun aber stehen die ersten Lösungen bereits dieser Tage im Fachhandel zur Verfügung, und zwar der Primare I35 Prisma, Primare CD35 Prisma sowie der Primare DD35, denn für diese gibt der Hersteller Ende Mai 2018 als Liefertermin an. Im Juni 2018 sollen die Lösungen Primare I15 Prisma, Primare SC15 Prisma, Primare CD15 Prisma und Primare DD15 folgen. Den Abschluss bildet vorerst der neue Primare I25 Prisma Integrated Amplifier, der Ende August 2018 im Fachhandel zur Verfügung stehen soll.

Von Michael Holzinger (mh)
24.05.2018

Share this article


Bereits im letzten Jahr nutzte die schwedische HiFi-Schmiede Primare AB die Fachmesse High End 2017 in München dazu, eine neue Ära einzuläuten. Noch stärker als bislang sollte das Thema Streaming in den Fokus gerückt werden, wobei man auf eine gänzlich neue Plattform setzte, und zwar Primare Prisma Technology. Diese sollte integraler Bestandteil vieler Lösungen werden und Multiroom- und Multizonen-Audio-Streaming erlauben.

Als erste Lösungen ausgestattet mit dieser neuen Primare Prisma Technology präsentierte Primare AB zwei Stereo Vollverstärker, aber auch einen Audio CD-Player, und zwar zunächst den Primare I15 Prisma Integrated Amplifier, den Primare I35 Prisma Integrated Amplifier, und den Primare CD35 Prisma CD Player.

Ursprünglich war bereits eine Markteinführung dieser Lösungen im dritten Quartal 2017 geplant, allerdings konnte man dieses ambitionierte Ziel nicht erreichen. Nicht zuletzt auf Grund von zahlreichem Feedback im Rahmen der Präsentation entschied man sich, die Plattform noch ein wenig zu überarbeiten, was zusätzliche Tests und vor allem Zertifizierungen durch Dritte erforderte und somit deutlich mehr Zeit in Anspruch nahm, als ursprünglich geplant.

Der wohl wesentlichste Punkt, der nunmehr rund um die neue Primare Prisma Technology als einer der Gründe für die Verzögerung angeführt wird, ist die nunmehr garantierte volle Modularität der gesamten Plattform. Dies bedeutet, dass die Prisma Technology nicht zwingend direkt beim Kauf eines entsprechenden Geräts implementiert sein muss, vielmehr kann man sich für eine Standard-Ausführung entscheiden, und das entsprechende Prisma Module jederzeit nachrüsten. Dies gilt für jedes Modular Prisma Generation Product, so der Hersteller, und damit die Lösungen Primare I25 Integrated Amplifier, Primare I35 Integrated Amplifier, Primare PRE35 Preamplifier, sowie Primare CD35 CD Player, kurzum, Primare AB garantiert volle Modularity für die 25 Series und 35 Series Modelle.

Neu ist auch, dass man sich nicht allein auf Apple AirPlay als zusätzliche Streaming-Plattform verlässt, sondern ebenso auf Google Chromecast setzt, wobei man für Apple AirPlay noch zusätzliche Zertifizierungsprozesse durchlaufen muss und dies im „schlimmsten Fall“ mittels Firmware-Update nachreicht. Die Hoffnung ist hier, dass es sich dann schon um Apple AirPlay 2 handelt…

Neu ist zudem, dass sich Primare Prisma Technology in weiteren Lösungen findet, die etwa dieser Tage im Rahmen der High End 2018 erstmals präsentiert wurden. Eine dieser Lösungen haben wir ja bereits angeführt, und zwar den neuesten Stereo Vollverstärker Primare I25 Prisma Integrated Amplifier. Hinzu kommt darüber hinaus der Primare PRE35, der Primare SC15 Prisma und der Primare CD15 Prisma.

Nach derzeit vorliegenden Informationen werden die ersten Lösungen nunmehr bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein, und zwar der Primare I35 Prisma, Primare CD35 Prisma und der dazu passende neue Spielpartner, der Primare DD35 CD Transport, denn für diese gibt der Hersteller Ende Mai 2018 als Liefertermin an. Im Juni 2018 sollen die Lösungen Primare I15 Prisma, Primare SC15 Prisma, Primare CD15 Prisma und auch hier ein CD-Transport, und zwar der Primare DD15 folgen. Den Abschluss bildet vorerst der neue Primare I25 Prisma Integrated Amplifier, der Ende August 2018 im Fachhandel zur Verfügung stehen soll.

Die passende App wird Primare AB zunächst allein für Tablets anbieten, da diese laut Herstellerangaben die intuitivste Form der Bedienung darstellt. Zunächst wird die Version für Apple iOS angeboten, kurz danach soll die entsprechende Version für Google Android zur Verfügung stehen.

Share this article

Related posts