Foto © Pro-Ject Audio Systems

Pro-Ject Audio System präsentiert Signature Headshells

Als besonders elegante, dennoch sehr einfach gehaltene Schnellwechselträger für Tonabnehmer-Systeme nach SME-Standard präsentiert Pro-Ject Audio Systems nunmehr drei Signature Headshells.

Kurz gesagt...

Als besonders elegante, dennoch sehr einfach gehaltene Schnellwechselträger für Tonabnehmer-Systeme nach SME-Standard präsentiert Pro-Ject Audio Systems nunmehr drei Signature Headshells.

Wir meinen...

Mit den neuen Signature Headshells für Tonarme mit SME-Standard kann man sein Laufwerk auf sehr einfache Art und Weise ein wenig individualisieren, zudem erlauben es diese Zubehör-Lösungen, verschiedene Tonabnehmer-Systeme rasch und schnell zu wechseln.
Hersteller:Pro-Ject Audio Systems
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:Audio Trade Hi-Fi Vertriebsgesellschaft mbH
Preis:€ 125,-, € 99,- und € 75,-

Von Michael Holzinger (mh)
20.11.2014

Share this article


Tonarme, die mit einer so genannten SME-Standardmontage-Vorrichtung ausgestattet sind, bieten den großen Vorteil, dass ein Wechsel des Tonabnehmer-Systems eine überaus einfache, sehr schnelle Angelegenheit ist. Natürlich ist für wahre Vinyl-Liebhaber und Profis auch der Wechsel eines Tonabnehmer-Systems bei einem herkömmlichen Tonarm kein großes Problem, aber doch mit etwas Feinarbeit und daher Zeitaufwand verbunden.

Wer also einen Tonarm mit einem derartigen Schnellwechsel-System sein Eigen nennt, kann durchaus verschiedene Tonabnehmer-Systeme problemlos wechseln, und zwar binnen kürzester Zeit.

Die Firma Pro-Ject Audio Systems setzt etwa bei den exklusiven Laufwerken der so genannten Pro-Ject Audio Systems Signature Line auf einen besonders exquisiten Tonarm, der über eine derartige Schnellwechsel-Vorrichtung verfügt. So weist der Pro-Ject Audio Systems Signature 10 einen Arm mit 10 Zoll, der Pro-Ject Audio Systems Signature 12 folgerichtig einen Arm mit 12 Zoll auf, und in beiden Fällen findet man an deren vorderen „Enden“ ein mit wenigen Handgriffen abnehmbares Headshell aus Aluminium.

Genau dieses Headshell bietet das österreichische Unternehmen nun im Rahmen seines Zubehör-Sortiments an, und zwar als Pro-Ject Audio Systems Signature Headshell. Aber man bietet nicht nur ein Headshell aus Aluminium an, auch eine Lösung aus Carbon sowie eine Variante aus Buchenholz findet sich nunmehr neu in der sehr breit aufgestellten Zubehör-Liste des Unternehmens.

Allesamt sind sie als Standard-Montagelösung für Tonarme mit SME-Stecker ausgeführt, und weisen einen Montage-Abstand von 1/2 Zoll auf. Diese werden mit hoch leitfähiger OFC-Verkabelung geliefert, die farblich kodierte Anschlüsse aufweist. Die Entwickler setzten auf eine überaus rigide Konstruktion, wenngleich die Headshells jeweils eine sehr geringe Masse aufweisen. So bringt es die Variante aus Aluminium auf lediglich 12 Gramm, jene aus Carbon bringt es auf 10 Gramm, und die Ausführung aus Buchenholz wiegt gar nur 8 Gramm. Ganz besonders wurde darauf geachtet, dass diese sehr resonanzarm sind, um beste Ergebnisse sicher zu stellen. Natürlich sind alle drei Varianten nicht magnetisch und werden mit einem integrierten Fingerlift versehen, der in allen drei Versionen aus Aluminium gefertigt ist.

Als Besonderheit hat man auf eine besonders einfache Einstellmöglichkeit des so genannten Azimut geachtet. Das Headshell lässt sich mittels Einstellschraube am hinteren Ende des Headshell-Körpers lockern, um so den richtigen Winkel des Tonabnehmer-Systems zu justieren. Bei einer korrekten Einstellung steht dieser absolut waagrecht zur Schallplatte, sodass perfekte Ergebnisse garantiert sind. Für diese durchaus diffizile Aufgabe findet man übrigens die Einstell-Schablone Pro-Ject Audio Systems Align it im Zubehörprogramm des Unternehmens, die zum Justieren einen kleinen Spiegel bietet. Wie eben beschrieben: erst wenn der Tonabnehmer-Körper absolut parallel zum Spiegel, und somit in Folge auch zur Schallplatte ist, hat man die korrekte Position gefunden.

Die neuen Signature Headshells finden sich ab sofort im Fachhandel. Die günstigste der drei Varianten stellt die Pro-Ject Audio Systems Headshell Signature Wood dar, die bereits zum empfohlenen Verkaufspreis von € 75,- erhältlich ist. Nur unwesentlich teurer ist die Ausführung Pro-Ject Audio Systems Headshell Signature Carbon. Für diese muss man € 99,- budgetieren. Doch selbst die Ausführung aus Aluminium, die Pro-Ject Audio Systems Headshell Alu ist mit einem empfohlenen Verkaufspreis von lediglich € 125,- durchaus sehr attraktiv positioniert.

Share this article