Foto © Pro-Ject Audio Systems

Pro-Ject Audio Systems DAC Box DS - Kostenloses Upgrade für DSD

Pro-Ject Audio Systems wertet den externen D/A-Wandler Pro-Ject Audio Systems DAC Box DS auf, und zwar wesentlich. Denn ab sofort kann diese Daten über USB auch im DSD-Format wiedergeben. Aber nicht nur Neukunden profitieren davon, auch wer bereits eine Pro-Ject Audio Systems DAC Box DS besitzt, kann kostenlos das entsprechende Upgrade durchführen.

Kurz gesagt...

Die Pro-Ject Audio Systems DAC Box DS erfährt ein umfangreiches Upgrade. Ab sofort kann sie vom PC oder Mac über USB auch digitale Daten in DSD wiedergeben. Dieses Upgrade steht allen Kunden kostenlos zur Verfügung.

Wir meinen...

Mit dem nunmehr verfügbaren Upgrade liefert Pro-Ject Audio Systems einen externen D/A-Wandler mit tadelloser Klangqualität, der zum überaus attraktiven Preis auch Daten im DSD-Format wiedergeben kann. Dieses Upgrade steht erfreulicherweise nicht nur Neukunden, sondern allen zur Verfügung, also auch jenen, die die Pro-Ject Audio Systems DAC Box DS bereits ihr Eigen nennen. Perfekter Kunden-Support!
Hersteller:Pro-Ject Audio Systems
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:€ 399,-

Von Michael Holzinger (mh)
19.03.2014

Share this article


Externe D/A-Wandler stellen inzwischen ein sehr wesentliches Element in der HiFi-Welt dar. Sie sind die zentrale Schnittstelle, wenn es darum geht, verschiedenste digitale Quellen in die HiFi-Kette bestmöglich einzubinden. Damit werden nicht nur Quellen wie etwa TV-Geräte, Settop-Boxen eines Kabel TV-Anbieters oder SAT-Receiver auf hohem Niveau in das HiFi-System eingebunden, auch so mancher Streaming-Client kann durch ein derartiges Gerät auf gänzlich neuem Niveau aufspielen. Besonders interessant ist für viele HiFi-Enthusiasten zudem die direkte Einbindung eines Computers, denn dieser dient immer öfter als wesentliche Quelle für digitale Daten, und benötigt ebenfalls allein eines externen D/A-Wandlers, in diesem Fall eines USB-DAC, um Inhalte in bester Qualität liefern zu können.

Mit der Pro-Ject Audio Systems DAC Box DS bietet das österreichische Unternehmen Pro-Ject Audio Systems eine überaus vielseitige, gleichzeitig auch den Preis betreffend sehr attraktive Lösungen für all diese Aufgabenstellungen an, wie unser Test der DAC Box DS zeigte. Diese bietet neben einem USB-Port zur direkten Verbindung mit PCs und Macs samt asynchroner Datenübertragung für Audio-Daten mit bis zu 24 Bit und 192 KHz auch einen optischen als auch koaxialen S/PDIF-Eingang, kann somit als universelle Lösung genutzt werden. Zudem überzeugt sie mit einer hohen Qualität zum attraktiven Preis.

Dieses exzellente Preis/ Leistungsverhältnis wird nun erneut verbessert, denn ab sofort unterstützt die Pro-Ject Audio Systems DAC Box DS auch Daten im so genannten DSD-Format, und zwar direkt vom PC oder Mac, wobei die Betriebssysteme Microsoft Windows, Apple OS X als auch Linux genutzt werden können.

DSD-Daten können dabei sowohl als DSD 2.8 als auch DSD 5.6 vorliegen, sodass tatsächlich alle derart angebotenen High-res Audio-Daten wiedergegeben werden können.

Den Preis allerdings passt Pro-Ject Audio Systems nicht an, die Pro-Ject Audio Systems DAC Box DS ist daher auch weiterhin, nunmehr inklusive DSD-Unterstützung, zum bisherigen unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von € 399,- erhältlich.

Besonders spannend aber ist, dass auch bestehende Kunden in den Genuss dieser neuen Funktion kommen, und zwar ebenfalls kostenlos. Den Entwicklern gelang es nämlich, der Pro-Ject Audio Systems DAC Box DS die neue Funktionalität ohne Eingriff in die bestehende Hardware zu realisieren. Die Unterstützung von DSD-Daten kann somit allein mittels eines Software-Updates nachgerüstet werden. Diese neue Firmware bietet das Unternehmen als kostenlosen Download an, sodass jeder Kunde seine Pro-Ject Audio Systems DAC Box DS binnen weniger Minuten nachrüsten, und damit auf den neuesten Stand bringen kann.

Allein, das Software-Update kann derzeit ausschließlich mit Hilfe eines PCs und dem Betriebssystem Microsoft Windows vorgenommen werden. Zudem ist es erforderlich, dass auf diesem PC der aktuellste Treiber für die Pro-Ject Audio Systems DAC Box DS - Treiberversion ab 1.61.1 - installiert ist. Dieser ist natürlich direkt auf der Webseite des Unternehmens zu finden.

Pro-Ject Audio Systems gibt an, dass jede DAC Box DS mit dem Update versehen werden kann, wobei derzeit drei Varianten der Firmware im Umlauf sind, und zwar die Software-Version 3.3.8 und 3.3.9 sowie die Software-Version 3.4.x, wobei letztere Version auf Geräten mit der Seriennummer D9269 und höher zu finden ist. Die aktuelle Firmware der DAC Box DS wird nach dem Einschalten für kurze Zeit am Display angezeigt.

Dementsprechend bietet Pro-Ject Audio Systems zwei neue Firmware-Versionen an, und zwar:

Update_DSD_DAC33 - für SW-Version 3.3.8 und 3.3.9
Update_DSD_DAC34 - für SW-Version 3.4.x (S/N: D9269 und höher)


Der Upgrade-Vorgang ist absolut simpel. Zunächst gilt es natürlich, sich die entsprechende Firmware zu laden, und diese zu entpacken. Der Download liefert nämlich ein so genanntes ZIP-File. Die Pro-Ject Audio Systems DAC Box DS muss mittels USB, tunlichst direkt, also ohne USB-Hub, mit dem PC verbunden werden. Ist der Download entpackt, so findet man darin die Datei update_run.cmd, die man startet. Danach wird man durch den Installationsprozess geleitet. Dies heisst: einschalten der Pro-Ject Audio Systems DAC Box DS, drücken und halten der Taste Input, gleichzeitig eine beliebige Taste am Keyboard des PC drücken, und warten bis der Upgrade-Prozess erledigt ist, was nach nicht einmal einer Minute der Fall sein sollte.

Während des Upgrade-Prozesses sollte unter keinen Umständen die Verbindung zur Pro-Ject Audio Systems DAC Box DS gekappt, oder die Stromversorgung unterbrochen werden.

Ist der Vorgang erledigt, so wird die neueste Firmware-Version ebenfalls nach dem Einschalten kurz am Display angezeigt, und sollte nunmehr entweder die Versionsnummer 3.3.A oder 4.4.4 tragen.

Ist das Upgrade erledigt, so steht die DSD-Wiedergabe natürlich nicht nur unter Microsoft Windows zur Verfügung, sondern ebenso unter Apple OS X und Linux. Werden DSD-Daten wiedergegeben, so wird dies natürlich ebenfalls direkt am Display der Pro-Ject Audio Systems DAC Box DS angezeigt, auch die entsprechende Datenrate.

Hier der Link zu allen nötigen Daten auf der Webseite des Herstellers.

Sollten Sie dieses Upgrade nicht selbst durchführen wollen, so ist Ihnen dabei sicher der Fachhändler Ihres Vertrauens behilflich.

Share this article