Pro-Ject Audio Systems Essential Phono USB

Einen Schallplatten-Spieler, konzipiert für Einsteiger, dennoch mit allen wesentlichen Merkmalen für hervorragenden Klang, bietet das österreichische Unternehmen Pro-Ject Audio Systems mit dem Pro-Ject Essential an. Nun gibt es dieses Laufwerk auch als Pro-Ject Audio Systems Essential Phono USB, also mit integrierter Phono-Vorstufe sowie USB-Interface.

Von Michael Holzinger (mh)
06.01.2012

Share this article


Auch wenn Pro-Ject Audio Systems den Essential als Lösung für den Einstiegsbereich konzipierte, so verfügt dieses Laufwerk dennoch über interessante Ausstattungsmerkmale, etwa einen Tonarm mit Einpunkt-Lagerung und somit hervorragenden Abtastqualitäten. Auch ein speziell für dieses Modell neu konstruierter, sehr ruhig laufender Synchron-Motor sowie ein Plattenspieler-Chassis aus besonders dichtem, gleichzeitig aber auch sehr leichtem Holzwerkstoff kann der Pro-Ject Audio Systems Essential als Pluspunkte für sich verbuchen, die in Summe für eine überaus ansprechende Klangqualität auch im Einstiegssegment sorgen.

So wird durch den neuen 8,6 Zoll Tonarm aus Aluminium mit Einpunkt-Lager unerwünschte Resonanzen überaus effektiv in die Tonarmbasis und somit in Folge das Plattenspieler-Chassis abgeleitet. Das Headshell zur Montage des Tonabnehmer-Systems ist direkt in den Tonarm integriert, also aus einem Stück gefertigt, was ebenfalls dazu beiträgt, das Resonanzverhalten zu optimieren.

Auch das Plattenspieler-Chassis sorgt mit dem bereits angeführten sehr dichten Holzwerkstoff ebenso wie der aus MDF gefertigte Plattenteller dafür, dass störende Resonanzen besonders wirkungsvoll unterdrückt werden. Der Plattenteller rotiert in diesem Fall in einem Edelstahl-Lager und wird über einen außen laufenden Silikonriemen mit Hilfe des Synchron-Motors angetrieben. Die Geschwindigkeit wird manuell mit Hilfe unterschiedlicher Durchmesser des Pulley zwischen 33 und 45 Umdrehungen pro Minute gewechselt.

Ein paar Fakten noch: Die Effektive Tonarmlänge beträgt 218,5 mm bei einer Tonarmmasse von 8,9 Gramm. Der Überhang wird vom Hersteller mit 18,5 mm angegeben und Gewichte zwischen 4 und 9 Gramm für eine einstellbare Auflagekraft zwischen 10 und 30 nm mitgeliefert. Gewichte für 8 bis 15 Gramm sind als optionales Zubehör erhältlich, werden in diesem Fall aber nicht benötigt, da das System mit einem fix und fertig installiertem Tonabnehmer Ortofon OM3e ausgeliefert wird.

Bis hierher entspricht das Laufwerk also dem normalen Pro-Ject Audio Systems Essential, der natürlich auch weiterhin zum empfohlenen Verkaufspreis von € 199,- in Schwarz sowie € 229,- in Rot und Weiss angeboten wird.

Als Pro-Ject Audio Systems Essential Phono USB verfügt das Laufwerk aber zudem über eine integrierte Phono-Vorstufe, sodass man dieses gleich an ein HiFi-System anschließen und Musik genießen kann. Selbstverständlich sind die Anschlüsse gewohnt hochwertig ausgeführt. Darüber hinaus kann das Laufwerk aber auch an einen PC oder Mac angeschlossen werden, denn die hier verbaute Phono-Vorstufe verfügt zudem über einen integrierten A/D-Wandler, der seine Signale über eine USB-Schnittstelle ausgibt. Somit kann man unmittelbar alle Vinyl-Schätzte digitalisieren und somit auch archivieren. Spezielle Treiber sind dafür nicht erforderlich, da das Interface sowohl von Microsoft Windows als auch Apple MacOS X anstandslos erkannt wird.

Natürlich wird auch der Pro-Ject Audio Systems Essential Phono USB nicht nur in Schwarz, sondern ebenso in Rot bzw. Weiss im Fachhandel angeboten. Die Ausführung in Schwarz soll zum empfohlenen Verkaufspreis von € 249,- erhältlich sein. Für die Modellvarianten in Rot und Weiss muss man € 279,- budgetieren. Weitere Informationen erhalten Sie beim österreichischen Vertrieb Audio Tuning Vertriebs GmbH.

Share this article