High End 2015: Als so genannter Single Pivot-Tonarm mit SME-Headshell für Flexibilität und höchste Ansprüche ist der Pro-Ject Audio Systems Signature Tonearm ausgelegt, der als 9, 10 und 12 Zoll-Version angeboten wird." /> Sempre Audio
Foto © Pro-Ject Audio Systems

Pro-Ject Audio Systems Signature Tonearm mit 9, 10 und 12 Zoll

High End 2015: Bislang thronte dieser Tonarm allein auf dem herausragenden Laufwerk Pro-Ject Audio Systems Signature Line, nun steht er zudem für andere Laufwerke zur Verfügung, der Pro-Ject Audio Systems Signature Tonearm, mit dem sich der Branchen-Primus an besonders anspruchsvolle Vinyl-Enthusiasten richtet, und diesen mit 9 Zoll, 10 Zoll und 12 Zoll anbietet.

Kurz gesagt...

Als so genannter Single Pivot-Tonarm mit SME-Headshell für Flexibilität und höchste Ansprüche ist der Pro-Ject Audio Systems Signature Tonearm ausgelegt, der als 9, 10 und 12 Zoll-Version angeboten wird.

Wir meinen...

Ein wahres Kunstwerk der Feinmechanik mit überaus cleverem Design präsentieren sich die nunmehr auch separat erhältlichen Tonarme der Pro-Ject Audio Systems Signature Line. Diese Tonarme waren bislang den exklusiven Laufwerken Pro-Ject Audio Systems Signature 10 und Pro-Ject Audio Systems Signature 12 vorbehalten, nun aber stehen sie allen anspruchsvollen Vinyl-Enthusiasten zur Verfügung, die auf entsprechend hochwertige, aber schwere MC-Tonabnehmer-Systeme oder SPUs setzen.
Hersteller:Pro-Ject Audio Systems
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:Audio Trade Hi-Fi Vertriebsgesellschaft mbH
Preis:€ 1.690, € 1790,- bzw. € 1.990,-

Von Michael Holzinger (mh)
29.03.2015

Share this article


Mit den Laufwerken Pro-Ject Audio Systems Signature 10 sowie Pro-Ject Audio Systems Signature 12 stehen zwei famose Laufwerke des Weltmarktführers bei Schallplatten-Spielern, dem Wiener Unternehmen Pro-Ject Audio Systems zur Verfügung, die die aktuellen Flaggschiffe der gesamten Pro-Ject-Familie darstellen, und sich dementsprechend an besonders anspruchsvolle HiFi-Enthusiasten richten, die bei der Musik-Wiedergabe von Schallplatte keinerlei Kompromisse eingehen wollen. Diese Laufwerke zeichnen sich dadurch aus, dass hier wirklich alles ganz im Sinne stets optimaler Ergebnisse steht, und zudem auch optisch herausragende Produkte erschaffen wurde.

Dies gilt natürlich nicht nur fürs Chassis, sondern ebenso für die hier eingesetzten Tonarme, die Pro-Ject Audio Systems eigens für diese Laufwerke entwickelte. Diese heben sich schon auf den ersten Blick komplett von den normalerweise von Pro-Ject Audio Systems produzierten, und für die eigenen Laufwerke, aber ebenso für Produkte von Drittanbietern gefertigten Tonarmen ab. Als ausgewiesene Flaggschiff-Modelle, die sich durchaus bewusst vom übrigen Produktsortiment abheben sollten, war dies ein durchaus kluger Schritt.

Ein ebenso kluger Schritt ist es, dass man sich nunmehr dazu entschloss, den bei den Modellen Pro-Ject Audio Systems Signature 10 sowie Pro-Ject Audio Systems Signature 12 verbauten Tonarm auch separat anzubieten, und zwar in drei Versionen. Somit steht der Pro-Ject Audio Systems Signature Tonarm nicht nur in einer Ausführung mit 10 und 12 Zoll zur Verfügung, sondern darüber hinaus auch in einer 9 Zoll Version. Folgerichtig tragen die neuen Produkte die Bezeichnung Pro-Ject Audio Systems Signature Tonarm 9, Pro-Ject Audio Systems Signature Tonarm 10 sowie Pro-Ject Audio Systems Signature Tonarm 12.

Pro-Ject Audio Systems Signature Tonearm mit 9, 10 und 12 Zoll

Wie bereits beschrieben, diese drei neuen Tonarme stechen markant aus dem übrigen Angebot von Pro-Ject Audio Systems hervor. So gibt das Unternehmen etwa zu Protokoll, dass man normalerweise einer Philosophie folge, die mittelschwere Tonarme aus einem Stück, bis hin zum Headshell bevorzuge, ausgestattet mit einem Cardan-Lager. Dieser Typ von Tonarm sei perfekt geeignet für alle MM- als auch MC-Tonabnehmer-Systeme mit mittlerer Complience. Diese erlauben den Einsatz von Tonabnehmern mit einer Masse von bis 25 Gramm. Und diese Konstruktion sei, davon ist man bei Pro-Ject Audio Systems überzeugt, die Grundlage für den berühmten lebhaften, schnellen und dynamischen Klang, den der Hersteller als „Pro-Ject-Klang“ beschreibt.

Da sich der Markt aber erfreulicherweise immer vielseitiger präsentiert, und neben immer neuen Kunden, die erstmals Vinyl für sich entdecken oder wieder entdecken, auch immer mehr auf verschiedenste Tonabnehmer-Systeme setzen wollen, etwa auf so genannte SPU-Tonabnehmer, oder Tonabnehmer mit hoher Masse, entschloss man sich dazu, die ursprünglich für besagte Laufwerke der Pro-Ject Audio Systems Signature Line auch separat anzubieten.

Bei der Entwicklung war es das erklärte Ziel, selbst besonders anspruchsvolle HiFi-Enthusiasten begeistern zu können, und zwar mit einer Konstruktion, bei der keinerlei Kompromisse eingegangen wurden, und die sich durch hohe Flexibilität auszeichnet. So habe man nicht nur Anwender, die SPU-Tonabnehmer einsetzen im Fokus gehabt, sondern ganz allgemein all jene, die zwar sehr hochwertige, aber ebenso schwere MC-Tonabnehmer-Systeme mit geringer Complience und niedriger Resonanzfrequenz einsetzen, die ein völlig anderes Design erfordern, nämlich ein klassisches Design wie es eben die Pro-Ject Audio Systems Signature Tonarme bieten.

Pro-Ject Audio Systems Signature Tonearm mit 9, 10 und 12 Zoll

Diese sind zuallererst als schwerer Arm ausgeführt, die über eine hohe interne Dämpfung verfügen, wobei man auf die Kombination verschiedener Metalle setze, die allesamt mit hochpräzisen CNC-Maschinen bearbeitet werden, um höchste Präzision zu garantieren. So sei etwa das im klassischen S-Design gefertigte Tonarmrohr der Pro-Ject Audio Systems Signature Line aus speziellem Aluminium gefertigt, das bei bestmöglicher innerer Dämpfung durch eine für diese Konstruktion optimale Einpunkt-Lagerung und eine spezielle Öldämpfung nach wie vor die hohe Agilität bietet, die typisch für Lösungen aus dem Hause Pro-Ject Audio Systems sei. Dies unterscheide die Produkte der Pro-Ject Signature Line maßgeblich zu herkömmlichen S-förmigen Tonarmen, bei denen zumeist Kugellauflager zum Einsatz kommen, und die dadurch eine höhere Reibung aufweisen und somit den Klang „langsam“ machen und zu einer hohen effektiven Masse führen. Die resonanzarme, nicht magnetische Konstruktion der Tonarme der Pro-Ject Audio Systems Signature Line hingegen erziele eine minimale Lagerreibung durch besagte Ein-Punkt-Lager.

Die Installation des Tonarms soll besonders einfach sein, so der Hersteller, denn man kann sowohl den Überhang des Arms an der Tonarmbasis einstellen, als auch den VTA mit einer Einstellschraube sogar per Hand justieren, ohne also ein spezielles Werkzeug dafür zu benötigen.

Die Tonarme präsentieren sich mit einer auf Hochglanz polierten Oberfläche und weisen nach Angaben des Herstellers eine verlustarme OFC-Verkabelung auf, die natürlich in einem 5-Pin DIN-Anschluss mündet.

Im Lieferumfang ist zudem eine passende Headshell aus Aluminium mit integriertem Fingerlift mit einer Masse von 12 Gramm enthalten, die die Montage beliebiger Tonabnehmer mit 1/2 Zoll erlaubt. Hierbei handelt es sich um ein Modell der bereits seit einiger Zeit separat angebotenen Pro-Ject Audio Systems Signature Headshells, man kann also ebenso auf ein optionales Modell in edlem Holz mit 8 Gramm, sowie eine Ausführung aus Karbon mit 10 Gramm zurück greifen, um den Tonarm und seine Eigenschaften noch feiner dem jeweils verwendeten Tonabnehmer-System sowie letztlich den eigenen Ansprüchen und Vorstellungen anpassen zu können. Wer auf eine SPU setzt, kann diese natürlich direkt montieren, wobei der Azimut mittels einer seitlich zu findenden Headshell-Schraube justiert werden kann.

Wie es sich für ein derart exquisites Produkt gehört, werden die Tonarme der Pro-Ject Audio Systems Signature Line in einer edlen Holzschatulle ausgeliefert. Neben dem Tonabnehmer findet man hier auch passendes Zubehör für eine optimale Montage, nämlich Pro-Ject Audio Systems Measure it sowie weiteres Einstell- und Montagezubehör.

Pro-Ject Audio Systems bietet drei Varianten in der Pro-Ject Audio Systems Signature Line an, und zwar mit verschiedenen Tonarmlängen. Das kleinste Modell weist eine Tonarmlänge von 9 Zoll auf und wird als Pro-Ject Audio Systems Signature Tonarm 9 zum empfohlenen Verkaufspreis von € 1.690,- angeboten. Der Pro-Ject Audio Systems Signature Tonarm 10 bietet eine Länge von 10 Zoll und soll zum empfohlenen Verkaufspreis von € 1.790,- erhältlich sein. Das Topmodell der Serie stellt der Pro-Ject Audio Systems Signature Tonarm 12 mit einer Länge von 12 Zoll dar, für den man € 1.990,- budgetieren muss. Alle drei Modelle stehen ab sofort im Fachhandel zur Verfügung.

Share this article