Foto © Pro-Ject Audio Systems

Pro-Ject Audio Systems Speed Box DS - Präzise geregelt…

Ein Schallplatten-Spieler eröffnet Musik-Liebhabern zahlreiche Möglichkeiten, die Qualität mitunter entscheidend zu verbessern, auch nach dem Kauf. Eine davon ist etwa die Steuerung des Motors, denn eine möglichst exakte Steuerung führt unmittelbar zu besseren Ergebnissen. Ein probates Mittel stellt etwa die Pro-Ject Audio Systems Speed Box DS dar.

Kurz gesagt...

Mit der so genannten Pro-Ject Audio Systems Speed Box DS steht eine präzise elektronische Motor-Steuerung mit Drehzahlwahl für ausgewählte Schallplatten-Spieler zur Verfügung.

Wir meinen...

Eine optimierte elektronische Motorsteuerung ist eine überaus wirkungsvolle Möglichkeit, die Qualität eines Schallplatten-Spielers entscheidend zu verbessern. Mit Hilfe der Pro-Ject Audio Systems Speed Box DS lässt sich dies mit einer Vielzahl an Schallplatten-Spielern realisieren, und zwar zu durchaus geringen Kosten.
Hersteller:Pro-Ject Audio Systems
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:€ 399,-

Von Michael Holzinger (mh)
18.03.2014

Share this article


Vinyl-Liebhaber zählen zu einer privilegierten Kundenschicht. Wie bei keiner anderen Quelle der HiFi kann man bei Schallplatten-Spielern in teils beeindruckender Art und Weise unmittelbar die Klangcharakteristik beeinflussen, und zudem die Qualität des Produkts entscheidend verbessern. Verschiedenste Zubehörlösungen bieten hierfür ein immenses „Spielfeld“, auch lange nach dem Kauf des Laufwerks.

Eine überaus wirkungsvolle Optimierung betrifft natürlich allen voran die Steuerung des Antriebsmotors. Hier kann mit vergleichsweise geringen Mitteln die Qualität der Wiedergabe insgesamt entscheidend verbessert werden. Zudem erzielt man damit vor allem bei vielen Schallplatten-Spielern auch einen Komfortzugewinn, denn selbst wenn es eigentlich in der Praxis kein Problem darstellt, die Drehzahl manuell umzustellen, ist es doch durchaus nett, dies auf Knopfdruck erledigen zu können.

Das österreichische Unternehmen Pro-Ject Audio Systems liefert mit der so genannten Pro-Ject Audio Systems Speed Box DS ein überaus probates Mittel, auf einfachste Art und Weise die Qualität bestimmter Schallplatten-Spieler teils entscheidend zu verbessern. Dabei handelt es sich um eine elektronische Motor-Steuerung mit Drehzahlwahl, die allein durch eine erhöhte Laufruhe des Motors eine entscheidende Klangverbesserung bringt.

Erzielt wird dies im konkreten Fall durch eine hochpräzise Quartz-stabilisierte Motor-Steuerung basierend auf einem Mikroprozessor, wobei zudem eine saubere Versorgungsspannung ohne negativen Einflüsse durch den Netzstrom ihren Beitrag zum Klanggewinn beitragen soll.

Verpackt ist diese Elektronik in bewährter Art und Weise in ein solides Metallgehäuse mit schicker Front aus Aluminium, wobei der Konsument die Wahl zwischen einer schwarzen sowie silbernen Variante hat. Die Front ziert ein Display für die Anzeige der Drehzahl, und mittels eines Tasters lässt sich diese zwischen 33 1/3 und 45 Umdrehungen pro Minute umschalten. Zwei weitere Taster erlauben eine Feinjustierung. Die Stromversorgung erfolgt über ein im Lieferumfang enthaltenes externes Netzteil, zudem ist ein Anschlusskabel mit der Länge von 40 cm für den Schallplatten-Spieler enthalten.

Die Pro-Ject Audio Systems Speed Box DS eignet sich für alle Plattenspieler mit Wechselspannung und 16 V bzw. 230 V, wobei die Leistungsaufnahme nach Angaben des Herstellers 3 Watt nicht überschreiten darf. Dementsprechend findet man auf der Rückseite des Geräts einen separaten Ausgang für Modelle mit 16 V AC sowie einen weiteren für Modelle mit 230 V AC. Mit einigen Modellen aus dem Produktportfolio von Pro-Ject Audio Systems ist mit Hilfe der Pro-Ject Audio Systems Speed Box DS auch eine Wiedergabe von Schellack-Platten mit 78 Umdrehungen pro Minute möglich, und zwar unter Zuhilfenahme eines entsprechende Pully, der vom Hersteller als optionales Zubehör angeboten wird.

Die Pro-Ject Audio Systems Speed Box DS ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von € 399,- im Fachhandel erhältlich.

Share this article