Foto © Pro-Ject Audio Systems

Pro-Ject Audio Systems Xtension 9 Evolution - High-end für die 9 Zoll Klasse…

Mit dem Pro-Ject Xtension 9 Evolution bietet das Unternehmen Pro-Ject Audio Systems einen besonders interessanten Schallplatten-Spieler für ambitionierte Vinyl-Liebhaber an, denn dieser vereint ein High-end Laufwerk mit einem Pro-Ject 9cc Evolution Tonarm zu einem durchaus sehr attraktiven Preis an.

Kurz gesagt...

Der Pro-Ject Xtension 9 Evolution vereint ein High-end Plattenlaufwerk mit dem 9 Zoll Tonarm Pro-Ject 9cc Evolution und verspricht beste Performance zum attraktiven Preis.

Wir meinen...

High-end zum besonders attraktiven Preis, und mit Abmessungen, die dafür sorgen, dass dieses Laufwerk in bzw. auf jedes HiFi-Rack passen, all dies verspricht das österreichische Unternehmen Pro-Ject Audio Systems für den Pro-Ject Xtension 9 Evolution, der sich an besonders ambitionierte Vinyl-Liebhaber richtet.

Von Michael Holzinger (mh)
04.03.2014

Share this article


Nicht weniger als eine superlative Vinyl-Performance aus kompakter Laufwerks- und Tonarm-Kombination der Luxus-Klasse soll nach Ansicht des österreichischen Unternehmens Pro-Ject Audio Systems der Pro-Ject Audio Systems Xtension 9 Evolution liefern. Erklärtes Ziel der Entwickler war es, mit diesem Schallplatten-Spieler eine preislich besonders attraktive Lösung für besonders ambitionierte Vinyl-Liebhaber zu schaffen, die zudem eine vergleichsweise kompakte Lösung suchen.

So stehen zwar etwa mit dem Pro-Ject Xtension 10 Evolution und gar Pro-Ject Xtension 12 Evolution zwei weitere Modelle in der so genannten Pro-Ject Audio System Classic Line zur Verfügung, die über dem Pro-Ject Xtension 9 Evolution angesiedelt sind, dennoch soll bereits hier bestmögliche Performance garantiert sein, und dies bei „herkömmlichen“ Abmessungen, und nicht zuletzt einem besonders attraktiven Preis.

So sollen beim Pro-Ject Xtension 9 Evolution all die Erfahrungen, die das Unternehmen im Laufe von immerhin über 20 Jahren Entwicklung bei Schallplatten-Spielern sammeln konnte, eingeflossen sein, um ein Laufwerk in besonders kompakter Form zu realisieren.

Das Chassis des Pro-Ject Xtension 9 Evolution besteht aus MDF, das mittels Metallgranulat befüllt ist, um eine besonders hohe Masse zu erzielen, und damit Eigenresonanzen zu verhindern. Das gesamte Laufwerk bringt es immerhin auf gar nicht so bescheidene 16 kg Masse, wobei das Laufwerk auf speziellen Magnetfüssen ruht, die eine effiziente Entkopplung zum Untergrund sicherstellen. Der Pro-Ject Xtension 9 Evolution setzt zudem auf ein Magnetunterstütztes, invertiertes Plattentellerlager aus Keramik, das einen völlig rumpelfreien Betrieb sicherstellt. Der Plattenteller mag zwar rein optisch zunächst recht unscheinbar wirken, allerdings handelt es sich hierbei nicht um eine einfache, resonanzanfällige Ausführung aus Metall, sondern vielmehr um eine komplexe Konstruktion aus einer speziellen, perfekt feingewuchteten Metallguss-Legierung, die zudem TPE-bedämpft ausgeführt ist, und recycelte Vinyl-Platten als Matte nutzt. Dies ist somit ein mit immerhin 5,4 kg besonders schwerer, völlig resonanzfreier Plattenteller mit einem Durchmesser von 300 mm.

Der Pro-Ject Xtension 9 Evolution setzt mit diesem Aufbau auf die Symbiose der Prinzipien eines so genannten Masse-Laufwerks als auch einer Subchassis-Konstruktion, nutzt somit die Vorteile beider Lösungsansätze, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Besonders wichtig ist hier zudem, dass sich die Konstrukteure auf vergleichsweise „kompakte“ Abmessungen beschränkten. So misst der Pro-Ject Xtension 9 465 mm in der Breite, 350 mm in der Tiefe, sowie 185 mm in der Höhe, und zwar bereits inklusive der im Lieferumfang enthaltenen Staubschutzhaube aus transparentem Acryl. Damit findet dieses Laufwerk problemlos in jedem HiFi-Rack seinen Platz, da dieses im Gegensatz zu seinen größeren Brüdern Standard-Abmessungen bietet.

Der Antrieb erfolgt natürlich auch hier über einen außen laufenden Präzisions-Riemen sowie einen Motor, der sich unter einer Abdeckung aus Metall verbirgt. Die Drehzahl kann hier elektronisch gesteuert zwischen 33 und 45 Umdrehungen pro Minute umgeschalten werden.

Als Tonarm kommt beim Pro-Ject Xtension 9 Evolution der Pro-Ject 9cc Evolution aus Carbon zum Einsatz, der ein invertiertes Tonarmlager in ABEC 7-Qualität aufweist. Im Lieferumfang sind 4 Gegengewichte enthalten, sodass sich verschiedenste Tonabnehmer-Systeme optimal nutzen lassen.

Zudem findet man einen schweren Plattenpuck im Lieferumfang, ebenso besagte Staubschutzhaube und natürlich das externe Netzteil.

Wer sich für den Pro-Ject Xtension 9 Evolution entscheidet, der steht vorm Kauf vor der Wahl zwischen fünf verschiedenen Ausführungen. Neben einer Variante in Pianolack Schwarz, einer in Pianolack Weiss und Pianlolack Rot wird dieses Laufwerk zudem in der Ausführung Mahagoni und Olive angeboten. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 1.990,- angegeben. Das Laufwerk ist ab sofort im Fachhandel zu finden.

Share this article

Related posts