Pro-Ject Audio Systems gibt Pro-Ject Box Control für Google Android frei

Pro-Ject Box Control wurde von einem Team Vorarlberger Entwickler eigens für die Streaming-Lösungen aus dem Hause Pro-Ject Audio Systems entwickelt und steht seit einigen Wochen für Apple iOS zur Verfügung. Nun findet man aber auch die entsprechende App für Google Android im Google PLAY Store.

Von Michael Holzinger (mh)
04.12.2012

Share this article


Alle Streaming-Lösungen aus dem Hause Pro-Ject Audio Systems basieren auf einer Streaming-Referenz-Plattform aus Wien, dem Stream700 von StreamUnlimited Engineering GmbH. Für diese Plattform gibt es seit geraumer Zeit eine so genannte App einer englischen Software-Schmiede, allerdings ist diese sehr allgemein ausgelegt und konnte Pro-Ject Audio Systems Geschäftsführer Heinz Lichtenegger, wie er im Gespräch mit sempre-audio.at mehrfach betont, keinesfalls überzeugen. Also entschloss er sich, kurzerhand selbst eine entsprechende App für seine Streaming-Lösungen aus der so genannten Pro-Ject Audio Systems Box Design-Serie entwickeln zu lassen und betraute ein Team engagierter Entwickler aus Vorarlberg mit dieser Aufgabe.

Diese erfüllten das ihnen gesteckte Ziel geradezu mit Bravour, wie unser exklusiver Test der App für Apple iOS zeigte. Denn sie widmeten sich nicht allein einer möglichst intuitiven Oberfläche, einem durchdachten, sehr einfach nachvollziehbarem Bedienkonzept, sondern ebenso der direkten Unterstützung aller Möglichkeiten der Streaming-Lösungen aus dem Hause Pro-Ject Audio Systems.

So wurde etwa eine eigene Schnittstelle implementiert, die weit mehr kann, als die Hardware über den integrierten UPnP Streaming-Client zu steuern. Diese erlaubt es, auf die Hardware direkt zuzugreifen, und zwar so weit, dass mit Hilfe einer bald zu erwartenden optionalen Erweiterung, der so genannten Pro-Ject Audio Systems Remote Box S, auch weitere Geräte mit der App gesteuert werden können. Und zwar auch dann, wenn diese selbst über keine Netzwerk-Integration verfügen. Die Remote Box S ist also in Wahrheit ein netzwerkfähiger Infrarot-Sender, der alle Geräte der Unterhaltungselektronik steuern kann. Die komplette Pro-Ject Audio Systems Produkt-Palette wird natürlich bei der Auslieferung bereits mit allen Steuercodes in der App enthalten sein.

Schon zur Vorstellung der App Pro-Ject Box Control versprachen die Entwickler, nicht allein auf Apple iOS zu setzen, sondern, dem Markt entsprechend, auch eine App für das Betriebssystem Google Android anzubieten. Dieses Versprechen wurde nunmehr eingelöst, denn ab sofort steht Pro-Ject Box Control auch für Smartphones mit Google Android ab Version 2.2 zur Verfügung. Die aktuell vorliegende App trägt zwar noch die Versionsnummer 0.9, davon sollte man sich jedoch nicht täuschen lassen. Nachdem wir die Ehre hatten, am Beta-Programm der Apple iOS-Version teilzuhaben, können wir guten Gewissens sagen, dass die Herrschaften aus Vorarlberg ihr Handwerk wirklich verstehen und selbst deren Beta-Versionen deutlich zuverlässiger funktionieren, als so manch finale Version anderer Hersteller, nicht zuletzt die einleitend erwähnte App aus England für Geräte mit der Stream700 Referenz-Plattform.

Die nunmehr vorliegende Version Pro-Ject Box Control für Google Android wird natürlich kostenlos angeboten, und kann neben den Geräten aus dem Hause Pro-Ject Audio Systems natürlich auch weitestgehend alle übrigen UPnP Streaming-Clients steuern. Nur mit ausgesuchten Geräten der Pro-Ject Audio Systems Box Design-Serie sind allerdings besonders interessante Funktionen, wie etwa die Steuerung der Lautstärke auf analogem Weg und die angeführte Net API zugänglich.

Share this article

Related posts