Responsive image Audio

Pro-Ject Audio Systems präsentiert Pro-Ject Hard Rock Cafe Turntable

Foto © Pro-Ject Audio Systems

Erstmals geht der Weltmarktführer Pro-Ject Audio Systems eine Partnerschaft mit einem internationalen Konzern ein, um gemeinsam einen Special Edition Schallplatten-Spieler zu präsentieren. Natürlich steht diese Partnerschaft ganz im Zeichen von Musik, denn es handelt sich um das legendäre Hard Rock Café mit dem man gemeinsam den neuen Pro-Ject Hard Rock Cafe Turntable lanciert.

Kurz gesagt...

In Partnerschaft mit Hard Rock Café präsentiert Pro-Ject Audio Systems den neuen Special Edition Schallplatten-Spieler Pro-Ject Hard Rock Café Turntable.

Wir meinen...

Einmal mehr setzt Pro-Ject Audio Systems auf ein Sondermodell, das Vinyl für eine neue Zielgruppe besonders interessant erscheinen lassen soll. Diesmal wählte man die Kooperation mit Hard Rock Café um mit dem neuen Pro-Ject Hard Rock Cafe Turntable ein nicht zuletzt auf Grund des attraktiven Preises für eine möglichst breite Zielgruppe interessantes Laufwerk zu realisieren.

Von Michael Holzinger (mh)
19.10.2017

Share this article


Allen voran Pro-Ject Audio Systems forciert seit einiger Zeit ganz besondere Sondermodelle im Bereich Schallplatten-Spieler. Durch spezielle Themen, die man sich für die Gestaltung der Laufwerke auswählt, will man ganz gezielt Zielgruppen ansprechen, die mit diesen in besonderer Beziehung stehen. So begann alles mit dem Pro-Ject ART 1 by Barbara Mungenast, den man bereits im Jahr 2010 präsentierte, gefolgt von einer Kooperation mit dem Label Third Man Records von Jack White in Form des Pro-Ject Limited Lightning Yellow RM 1.3 Turntable im Jahr 2015. Hierfür bieten sich natürlich in erster Linie Partnerschaften mit prominenten Musikern an, wobei sich das österreichische Unternehmen Pro-Ject Audio Systems in Folge auf die Partnerschaft mit einem auch international überaus prominenten österreichischen Musiker konzentrierte, und zwar Parov Stelar. Insgesamt drei Schallplatten-Spieler konzipierte man gemeinsam mit Parov Stelar, der Pro-Ject Parov Stelar Frida und Pro-Ject Parov Stelar Wave, gefolgt vom Pro-Ject Essential II Demon by Parov Stelar.

Danach folgte ein wahrer Clou, denn Pro-Ject Audio Systems gelang es, die Markenrechte der britischen Formation The Beatles zu ergattern, um eine Reihe exquisiter Schallplatten-Spieler mit Sujets rund um The Beatles zu realisieren.

Nun ging man eine Kooperation mit einem internationalen Konzern ein, der aber ebenfalls im direkten Zusammenhang mit Musik zu sehen ist, nämlich Hard Rock Café.

Das erste Ergebnis dieser neuen Kooperation ist der nunmehr präsentierte Pro-Ject Hard Rock Cafe Turntable.

Wie bereits bei den Laufwerken rund um Parov Stelar als auch The Beatles setzt Pro-Ject Audio Systems auch beim neuen Pro-Ject Hard Rock Cafe Turntable auf ein Laufwerk im unteren Segment des breit aufgestellten Produktsortiments, sodass ein besonders attraktiver Preisbereich erzielt, und eine breite Kundenschicht adressiert werden kann.

Es handelt sich somit beim neuen Pro-Ject Hard Rock Cafe Turntable um einen klassischen Pro-Ject Audio Systems Schallplatten-Spieler, der als manuelles Laufwerk ausgelegt ist.

Das Chassis aus MDF ist in diesem Fall mit einem Design ganz im Stile der Marke Hard Rock Café gestaltet, präsentiert sich somit in weißem Grundton mit verschiedensten Text-Elementen in Schwarz. Das Laufwerk ruht auf besonders bedämpften Füssen, um eine optimale Entkopplung zu garantieren und eine möglichst flexible Aufstellung zu unterstützen.

Der 300 mm Plattenteller aus MDF ist in Schwarz lackiert, weist eine Filzmatte auf und wird von einem außen laufenden Riemen angetrieben, wobei ein besonders vibrationsarmer Synchron-Motor als Antrieb zum Einsatz kommt, der mittels DC Power Supply versorgt wird. Die Auswahl der Drehzahl erfolgt beim neuen Pro-Ject Hard Rock Cafe Turntable über Umlegen des Riemens am Pulley.

Ausgestattet ist der neue Pro-Ject Hard Rock Cafe Turntable mit einem 8,6 Zoll Tonarm gefertigt aus Aluminium, der in einem hochwertigen Saphir-Lager ruht. Natürlich handelt es sich beim neuen Pro-Ject Hard Rock Cafe Turntable in bewährter Art und Weise um ein komplett spielbereit ausgeliefertes Laufwerk, sodass bereits ab Werk mit dem Ortofon OM5e ein MM Tonabnehmer-System vormontiert und fix und fertig eingestellt ist. Allein das Gegengewicht für die korrekte Auflage-Kraft muss somit montiert und mit wenigen Handgriffen justiert werden.

Zum Lieferumfang des neuen Pro-Ject Hard Rock Cafe Turntable gehört außerdem eine passende Staubschutz-Haube, die sich mit einem einzigen Handgriff montieren und demontieren lässt, sodass man das Laufwerk zwar bestmöglich vor Staub schützen kann, sich diese im Betrieb aber auch sofort wieder abnehmen lässt.

Der neue Pro-Ject Hard Rock Cafe Turntable misst 420 x 112 x 330 mm und bringt es damit auf 4 kg.

Trotz seiner vergleichsweise simplen Bauweise soll sich der neue Pro-Ject Hard Rock Cafe Turntable durch eine hervorragende Qualität auszeichnen, insbesondere im Hinblick auf den attraktiven Preis. Einmal mehr nimmt Pro-Ject Audio Systems hier für sich in Anspruch, alles auf eine bestmögliche Qualität hin ausgelegt zu haben, selbst wenn es sich, auf Grund des speziellen Designs, natürlich auch um ein Lifestyle-Objekt handelt.

Der neue Pro-Ject Hard Rock Cafe Turntable soll bereits in Kürze im Fachhandel zu finden sein, wobei es sich aber, dies sei an dieser Stelle ausdrücklich hervorgehoben, um eine Limited Edition handelt, somit durchaus um ein Collectors Item, um es so auszudrücken. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 299,- angegeben.

Share this article