Foto © Pro-Ject Audio Systems

Pro-Ject Audio Systems präsentiert neue Version der Box Control App

Mit der App Box Control bietet Pro-Ject Audio Systems eine sehr intuitive Lösung zur Steuerung aller Streaming-Clients der Pro-Ject Box Design-Serie an, der so genannten Pro-Ject Stream Box. Diese App steht nunmehr in einer neuen Version für Google Android zur Verfügung und unterstützt nunmehr auch die neue Pro-Ject MaiA DS.

Von Michael Holzinger (mh)
29.06.2015

Share this article


Wie berichtet, präsentierte Pro-Ject Audio Systems dieser Tage ein umfangreiches Upgrade für die Streaming-Clients der Pro-Ject Audio Systems Box Design-Serie, die so genannte Pro-Ject Stream Box. Mit Hilfe dieses kostenlosen Firmware-Updates wurde die gesamte Stream Box-Reihe um eine direkte Schnittstelle zum Musik Streaming-Dienst Spotify inklusive Spotify Connect erweitert.

Passend dazu steht nunmehr auch eine neue App zur Verfügung, mit der sich die Streaming-Lösungen von Pro-Ject Audio Systems besonders intuitiv steuern lassen.

Die Neuerungen dieser Version der App betreffen daher natürlich zunächst die neue Funktionalität rund um Spotify, sodass der Dienst auch direkt über die App ausgewählt werden kann. Das Update geht aber deutlich über diese eine Funktion hinaus, denn einmal mehr haben die Entwickler eine Vielzahl an Verbesserungen und Optimierungen vorgenommen.

So soll die neue Version der App etwaige Fehler bei der Suche von Geräten aus der Welt schaffen und es wurde das Speichern der zuletzt verwendeten Geräte verbessert. Zudem sollen nunmehr Sonderzeichen in Metatags, also der Beschriftung von Audio-Daten jederzeit korrekt interpretiert werden. Als weitere Detailverbesserung hebt der Hersteller eine Stumm-Taste hervor, die nunmehr implementiert wurde.

Als besonders wesentliche Neuerung muss man zudem die unterbrechungsfreie Wiedergabe von Inhalten über UPnP hervorheben, das so genannte gapless Playback.

Ebenso unterstützt die neue Version die nunmehr verfügbare Pro-Ject Audio Systems MaiA DS, über die sempre-audio.at bereits im April exklusiv berichtete. Es ist insbesonders deren herausragende Funktion der direkten Steuerung mit Hilfe der App ohne Netzwerk, also allein über Bluetooth, für die die neue Version der Box Control App genutzt werdne kann. Dies geht sogar soweit, dass auch weitere Geräte gänzlich ohne Netzwerk gesteuert werden können, mehr noch, es können auch Geräte gesteuert werden, die allein über eine Infrarot-Schnittstelle verfügen. Dazu ist die Pro-Ject MaiA DS mit einem Infrarot-Modul ausgestattet, das als zentrale Kontroll-Schnittstelle für das gesamte HiFi- oder AV-System dienen kann.

Demzufolge weist die neue Pro-Ject Box Control App eine Vielzahl neuer Steuercodes für die gesamte Pro-Ject Box Design-Serie auf.

Derzeit ist die Pro-Ject Box Control App in der neuesten Version 1.5.8 allein für Smartphones mit Google Android verfügbar, kostenlos versteht sich. Die entsprechende Version für Apple iOS soll, so der Hersteller, in Kürze folgen.

Share this article

Related posts