Responsive image Audio

Pro-Ject Essential III Sgt. Pepper´s Drum - It was 50 years ago today…

Foto © Pro-Ject Audio Systems

50 Jahre ist es her, dass The Beatles mit einem Album Musik-Geschichte schrieben, und zwar Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band. Dieses Album wird nunmehr dieser Tage als Sgt. Peppers´s Lonely Hearts Club Band Anniversary Edition erneut erscheinen, und zwar nicht als Remaster sondern als komplett neu abgemischte und neu gemasterte Version. Dies nimmt Pro-Ject Audio Systems zum Anlass, ein passendes Laufwerk zu präsentieren, und zwar den Pro-Ject Essential III Sgt. Pepper´s Drum.

Kurz gesagt...

Anlässlich der 50th Anniversary Edition von Sgt. Pepper´s Lonely Hearts Club Band präsentiert Pro-Ject Audio Systems den Pro-Ject Essential III Sgt. Pepper´s Drum.

Wir meinen...

Fein, absolut fein sieht er aus, der neue Pro-Ject Essential III Sgt. Pepper´s Drum Turntable, den Pro-Ject Audio Systems anlässlich des 50th Anniversary des legendären Albums Sgt. Pepper´s Lonely Hearts Club Band präsentiert, und das auf einem wirklich tadellosen Laufwerk basiert, nämlich dem Pro-Ject Essential III.
Hersteller:Pro-Ject Audio Systems
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:€ 499,-

Von Michael Holzinger (mh)
18.04.2017

Share this article


Es war vor genau 50 Jahren, als John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Star endgültig ein unauslöschlicher Teil der Musik-Geschichte wurden, und zwar mit der Veröffentlichung eines Albums, das bis heute als wahres Meisterwerk gilt: Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band. Es war ihr erstes Album, das nach ihrem Entschluss entstand, nie wieder auf Tour zu gehen und sich künftig allein auf die Arbeit im Studio zu fokussieren. Mit George Martin hatten sie den richtigen Partner für dieses Unterfangen an ihrer Seite, wie sich anlässlich der Veröffentlichung am 1. Juni 1967 zeigte.

Wie könnte es anders sein, selbstverständlich nimmt Apple Corps Ltd. dies zum Anlass, nicht nur eine neue Version dieses Albums auf den Markt zu bringen, sondern gleich eine ganze Reihe an Special Editions in den verschiedensten Versionen, darunter natürlich auch auf Vinyl. Und nachdem das österreichische Unternehmen Pro-Ject Audio Systems mit den Schallplaten-Spielern Pro-Ject Debut Carbon Esprit SB Turntable Beatles 1964 Edition sowie George Harrison Pro-Ject Turntable zwei Laufwerke lieferte, die den Musikern der Fab Four aus Liverpool huldigen, ist es geradezu klar, dass nunmehr auch diese Neuveröffentlichung des berühmtesten Albums der The Beatles mit einem entsprechenden Laufwerk gewürdigt wird, und zwar dem neuen Pro-Ject Essential III Sgt. Pepper’s Drum.

Basis für dieses Laufwerk ist, wie der Name schon verrät, der Pro-Ject Essential III, also das vom Hersteller als audiophile entry level konzipierte Laufwerk in der aktuell dritten Generation. Abgesehen davon, dass man hier tatsächlich ein wirklich sehr, sehr feines Laufwerk zu einem überaus attraktiven Preis erhält, passt das Design des Pro-Ject Essential III geradezu perfekt als Grundlage für dieses einmal mehr den The Beatles gewidmeten Anniversary Modell.

So ist das Chassis aus MDF in Blau gehalten, allerdings ziert die Oberfläche eine Muster in Schwarz, wobei links unten das Logo der Fab Four aus Liverpool in Weiss prangt.

Das absolute optische Highlight des neuen Pro-Ject Essential III Sgt. Pepper’s Drum ist aber das Embleme von Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band, das normalerweise das Fell der Pauke ziert. Hier ist es zentral um das Lager des Plattenspielers aufgedruckt, und zwar mit exakt jenem Durchmesser, den der Plattenteller aufweist. Da dieser beim neuen Pro-Ject Essential III Sgt. Pepper’s Drum aus transparentem Acryl gefertigt ist, scheint damit das Embleme durch den Plattenteller, und der Pro-Ject Essential III Sgt. Pepper’s Drum wird damit wahrlich zu einem Blickfang, bei dem man sich fast nicht getraut, eine Schallplatte auf den Teller zu legen.

Das sollte man aber dennoch tun, denn wie bereits erwähnt, erhält man mit dem neuen Pro-Ject Essential III Sgt. Pepper’s Drum ein wirklich feines Laufwerk.

So kommt etwa bei dieser neuesten Generation des Pro-Ject Essential III ein neues, einmal mehr verbessertes Lager aus Edelstahl mit besonders engen Toleranzen zum Einsatz, ebenso ein neuer, aus Aluminium gefertigter Pulley, und natürlich der bereits erwähnte Plattenteller aus Acryl. Zudem verfügt der Pro-Ject Essential III und damit auch der Pro-Ject Essential III Sgt. Pepper’s Drum über eine integrierte, verbesserte Motor-Steuerung mit DC-Netzteil, sodass Motorvibrationen und Gleichlaufschwankungen minimiert werden.

Beim Tonarm handelt es sich um einen 8,6 Zoll Aluminium-Tonarm, der über Saphir-Lager verfügt. Ab Werk ist beim neuen Pro-Ject Essential III Sgt. Pepper’s Drum ein Ortofon OM10 Tonabnehmer-System vormontiert, also ein MM Tonabnehmer, der durchaus sehr feine Ergebnisse erzielt, aber natürlich jederzeit durch ein hochwertigeres Modell mit wenigen Handgriffen gewechselt werden kann. Das gesamte Laufwerk ruht auf Spezialfüssen zur optimalen Entkopplung und im Lieferumfang ist ein besonders hochwertiges Anschluss-Kabel, das Pro-Ject Connect it E Kabel mit hartvergoldeten Cinch-Buchsen enthalten.

Der neue Pro-Ject Essential III Sgt. Pepper’s Drum soll bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Damit steht das Laufwerk pünktlich zum Start der neuen Auflage des Albums The Beatles „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ zur Verfügung, teils wird es gar im Rahmen des anstehenden Record Store Days im Rahmen diverser Specials angeboten werden.

Der empfohlene Verkaufspreis für den neuen Pro-Ject Essential III Sgt. Pepper’s Drum wird vom Hersteller mit € 499,- angegeben. Im Lieferumfang ist übrigens nicht nur besagtes Anschluss-Kabel enthalten, ebenso findet man eine passende Staubschutz-Haube in der Packung, dies sei der Vollständigkeit wegen abschließend natürlich ebenfalls erwähnt.

Share this article

Related posts