Responsive image Audio

Pro-Ject Head Box DS2 B - Vollsymmetrischer High-end Kopfhörer-Verstärker

Foto © Pro-Ject Audio Systems

Einen ausgeklügelten Doppel-Mono Schaltungsaufbau, besonders hochwertige Bauteile, und damit eine tadellose Signalverarbeitung mit ausreichend Leistung selbst für anspruchsvolle Kopfhörer, dies alles verspricht Pro-Ject Audio Systems für den neuen Kopfhörer-Verstärker der Pro-Ject Box Design DS2 Serie, die neue Pro-Ject Head Box DS2 B.

Kurz gesagt...

Selbst sehr anspruchsvolle HiFi-Enthusiasten und audiophile Musik-Liebhaber will Pro-Ject Audio Systems mit dem neuen Kopfhörer-Verstärker Pro-Ject Head Box DS2 B ansprechen.

Wir meinen...

Eine möglichst universell einsetzbare Lösung für den Musikgenuss mittels Kopfhörer auf höchstem Niveau will Pro-Ject Audio Systems mit der neuen Pro-Ject Head Box DS2 B im Angebot haben. Diese im Doppel-Mono Aufbau und damit als vollsymmetrische Lösung ausgelegte Komponente der Pro-Ject Box Design DS2 Serie soll sich selbst für anspruchsvollste Kopfhörer eignen und mit einer tadellosen Signalverarbeitung, die zudem optimal an den jeweils eingesetzten Kopfhörer angepasst werden kann, auszeichnen.
Hersteller:Pro-Ject Audio Systems
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:Audio Trade Hi-Fi Vertriebsgesellschaft mbH
Schweiz:Marlex GmbH - Audiophile Produkte
Preis:Pro-Ject Head Box DS2 B € 499,-
Pro-Ject Head Box DS2 B mit optionalen Holz-Seitenteilen € 599,-

Von Michael Holzinger (mh)
11.07.2017

Share this article


Das Wiener Unternehmen Pro-Ject Audio Systems konnte seit eh und je in der so genannten Pro-Ject Box Design Serie verschiedenste Lösungen für Musik-Liebhaber offerieren, die ihrer Leidenschaft des Musik-Genusses regelmässig mittels Kopfhörer nachgehen. Über die unterschiedlichen Produktlinien hinweg fand man somit stets sehr feine Kopfhörer-Verstärker, wobei man sich bei Pro-Ject Audio Systems aber nunmehr sichtlich mit den neuesten Generationen der einzelnen Serie dazu entschied, diesem Thema eine noch größere Aufmerksamkeit zu schenken und etwa in der Pro-Ject Box Design DS2 Serie die Messlatte bei der Qualität noch ein stückweit höher anzusetzen.

Dies lässt sich etwa aktuell an der erstmals im Rahmen der High End 2016 als Prototyp präsentierten, und nunmehr verfügbaren neuen Pro-Ject Head Box DS2 B festmachen.

Man könne mit der neuen Pro-Ject Head Box DS2 B einen vollsymmetrischen High-end Kopfhörer-Verstärker anbieten, so das Versprechen des Herstellers, der sich damit allen voran an besonders ambitionierte HiFi-Enthusiasten und Musik-Liebhaber richtet. So soll das wesentlichste Merkmal dieser neuen Pro-Ject Head Box DS2 B eine besonders hohe Ausgangsleistung sein, die dazu beiträgt, dass selbst anspruchsvollste Kopfhörer-Modelle problemlos betrieben werden können.

Grundlage für eine Signalverarbeitung auf höchstem Niveau soll ein ausgeklügelter Doppel-Mono Aufbau sein, der am Eingang durch einen Phasen-Inverter vervollständigt wird, wodurch jedes anliegende Signal zu einem symmetrischen gewandelt wird. Vier Gain-Einstellen stehen zur Verfügung, um die Signalverarbeitung optimal an jedweden Kopfhörer anzupassen, zudem kann man aus drei Current-Einstellungen wählen, um bestmöglichen Klang zu erzielen. Die Kontrolle der Lautstärke erfolgt mit Hilfe eines BLUE ALPS Potentiometers und in der Ausgangsstufe kommt ein Texas Instruments TPA6120A2 Chip als Verstärker-Baustein zum Einsatz. Damit liefert die neue Pro-Ject Head Box DS2 B nicht weniger als zweimal 550 mW bezogen auf 33 Ohm Impedanz, wobei der Hersteller diese Lösung für Kopfhörer mit einer Impedanz zwischen 8 und 600 Ohm empfiehlt.

An Eingängen bietet die neue Pro-Ject Head Box DS2 B neben einem Paar Cinchbuchsen als unsymmetrische Anschlüsse natürlich auch ein Paar XLR-Buchsen für die Verbindung mit symmetrischen Quellen. Natürlich können beide Eingänge jeweils über entsprechende Ausgänge durchgeschleift werden.

Für den Anschluss von Kopfhörern findet man direkt an der Front einen 6,3 mm Stereo Klinken-Anschluss, aber ebenso einen symmetrischen 4-Pin XLR-Ausgang. Ganz wesentlich ist, dass beide Ausgänge der Pro-Ject Head Box DS2 B gleichzeitig genutzt werden können, wobei man sich aber mit einer einzigen Pegelregelung begnügen muss. Die Auswahl des aktiven Eingangs trifft man ebenso über einen frontseitig angebrachten Taster wie die bereits erwähnte Gain- und Current Settings, wobei Status LEDs die jeweils gewählte Einstellung visualisieren.

Über einen Trigger Ein- und Ausgang kann die Pro-Ject Head Box DS2 B mit weiteren Lösungen gesteuert werden, dies sei der Vollständigkeit wegen an dieser Stelle erwähnt.

Die neue Pro-Ject Head Box DS2 B wird natürlich, wie alle anderen Produkte der Pro-Ject Box Design DS2 Serie, sowohl in Schwarz als auch Silber angeboten, wobei ihr Gehäuse in bewährter Art und Weise aus Aluminium mit einer Edelstahl-Grundkonstruktion gefertigt wurde.

Optional stehen elegante Seitenteile aus Holz zur Verfügung, wobei man zwischen drei Varianten wählen kann.

Die neue Pro-Ject Head Box DS2 B misst 206 x 71 x 218 mm und bringt es damit auf 1,461 kg, wobei diese Angaben ohne besagte Holz-Seitenteile gelten. Mit diesen misst die Pro-Ject Head Box DS2 B 240 x 72 x 218 mm und wiegt 1,960 kg. Die Stromversorgung erfolgt über ein externes Netzteil, das natürlich im Lieferumfang enthalten ist.

Die neue Pro-Ject Head Box DS2 B steht ab sofort im Fachhandel zur Verfügung. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Vertrieb mit € 499,- ohne Holz-Seitenteile, und € 599,- mit dieser besonders edlen Option angegeben.

Share this article

Related posts