Responsive image Audio

Pro-Ject HiFi Clean - Reinigungsmasse für Audio-Elektronik

Foto © Pro-Ject Audio Systems

Die besonders schnelle, aber zudem allen voran besonders effektive Reinigung von HiFi-Komponenten will Pro-Ject Audio Systems mit einem ganz besonderen Reinigungs-Utensil erzielen, dem neuen Pro-Ject HiFi Clean.

Kurz gesagt...

Eine besonders effektive und gleichzeitig schnelle und einfache Reinigung von HiFi-Komponenten verspricht Pro-Ject Audio Systems für das neue Pro-Ject HiFi Clean.

Wir meinen...

Eine besonders einfache, gleichzeitig sehr effektive Reinigung von HiFi-Komponenten verspricht das neue Pro-Ject HiFi Clean. Hierbei handelt es sich um eine spezielle, patentierte Reinigungslösung, die einer Knetmasse gleicht, und durch einfaches Aufdrücken selbst tiefsitzenden Schmutz effektiv und rasch entfernt, dabei aber keinerlei Rückstände hinterlässt.
Hersteller:Pro-Ject Audio Systems
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:€ 11,90

Von Michael Holzinger (mh)
22.12.2016

Share this article


Jeder Hausmann kennt das Problem, HiFi-Komponenten scheinen Staub geradezu magisch anzuziehen. Der sorgfältige und ordentliche Hausmann nimmt somit nahezu täglich den Staubwedel zur Hand und befreit seine Schätze von dieser lästigen Staubschicht.

Eine besonders effektive und vor allem auch schnelle und einfache Reinigung verspricht nun das Wiener Unternehmen Pro-Ject Audio Systems, das sein Zubehör-Sortiment um ein ganz außergewöhnliches Produkt erweitert, das neue Pro-Ject HiFi Clean.

Hierbei handle es sich um ein wahres High-tech-Reinigungsmittel, das ganz speziell für HiFi-Komponenten entwickelt wurde. Es wird auch als High-tech Cleaning Compound bezeichnet, was durchaus schon ein Verweis auf die spezielle Art dieser Lösung ist. Es handelt sich nämlich nicht um einen „Staubwedel“, kein spezielles Reinigungstuch, sondern vielmehr um eine Reinigungsmasse, die ein wenig, nimmt man sie in die Hand, Plastilin gleicht.

Der „Brocken“ wiegt rund 160 g und besteht aus einer Vielzahl an Komponenten. So führt der Hersteller etwa nicht ionische Tenside (Hydroxypropylguar), verschiedene Konservierungsstoffe wie Methylparaben, Propylparaben und Phenoxyethanol an, ebenso Aromastoffe, Wasser, Glyzerin, Farbstoffe, Borsäure und einen kleinen Prozentanteil Ethanol. Was ein wenig nach Chemie-Baukasten klingt, soll aber insgesamt dennoch auf natürlicher Basis hergestellt werden und als Trockenreinigungsmittel dienen. Es handelt sich, wie bereits erwähnt, um eine knetfähige Masse, die leicht klebt und damit besonders effektiv Staub und selbst tiefsitzenden Schmutz gar an schwer zugänglichen Stellen entfernen kann, ohne dabei jedoch Rückstände zu hinterlassen. Pro-Ject HiFi Clean soll gar Keime und Bakterien abtöten, so der Hersteller.

Der Hersteller weist ausdrücklich darauf hin, dass man das neue Pro-Ject HiFi Clean nicht wie üblich über die Geräte wischt oder reibt, sondern einfach sanft auf die zu reinigende Oberfläche drückt. Allerdings sollte man keinesfalls ölige oder nasse Flächen damit bearbeiten, und es empfiehlt sich, vor Gebrauch die Hände mit Seife zu waschen und Pro-Ject HiFi Clean anschließend nur mit trockenen Händen anzuwenden.

So soll Pro-Ject HiFi Clean über Monate eingesetzt werden können, der Hersteller verspricht gar bis zu acht Monate nach Erstgebrauch, wobei eine Farbtabelle anzeigt, wann Pro-Ject HiFi Clean getauscht werden muss, da es seine Effektivität verlieren würde.

Die neue Reinigungsmasse für HiFi-Komponenten Pro-Ject HiFi Clean steht ab sofort im Fachhandel zur Verfügung. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 11,90 angegeben.

Share this article