Foto © Pro-Ject Audio Systems

Pro-Ject Highend Superpack - All-inclusive Angebot für Streaming, Audio CD und Vinyl

Der österreichische Vertrieb Audio Tuning Vertriebs GmbH schnürt mit dem so genannten Pro-Ject Highend Superpack ein spannendes Produktangebot, das vom Streaming aus dem Netz über Bluetooth, Audio CD bis hin zu Vinyl, ja den passenden Lautsprecher-Systemen alles bietet, um ein feines HiFi-System aufzubauen.

Von Michael Holzinger (mh)
29.06.2014

Share this article


Oftmals wird die Frage, was denn nun die einzig richtige Quelle für die Musikwiedergabe ist, viel zu wenig pragmatisch angegangen. Natürlich hat jeder HiFi-Enthusiast hier seine ganz spezielle Vorliebe, und erfreulicherweise ist es immer öfter die Schallplatte, der den Vorzug gegeben wird. Es ist eben eine gänzlich andere, viel entspanntere Art und Weise, Musik von Vinyl zu genießen, da muss man erst gar nicht irgendwelche Fragen rund um eine etwaige überlegene Klangqualität erörtern. Die spezielle Qualität der Schallplatte liegt nicht zuletzt darin begründet, dass man sich hier vielfach Zeit gönnt, und ein ganzes Album am Stück genießt, während man etwa allen voran beim Streaming mitunter dazu neigt, sich mit einer Best of-Playlist begnügt.

Aber auch das hat natürlich Vorteile, etwa dann, wenn man einen bunten Querschnitt seiner Musik-Sammlung genießen will. Zudem will man ja vielfach etwa auf einen CD-Player auch nicht verzichten, und spätestens dann, wenn Freunde zu Besuch sind, die auf die Schnelle ein paar Musik-Stücke direkt vom Smartphone oder Tablet abspielen wollen, ist etwa Bluetooth überaus praktisch, da man dafür keinerlei Netzwerk-Infrastruktur benötigt, also keinerlei Zugangsdaten preisgeben muss, und dennoch, im wahrsten Sinne des Wortes auf Knopfdruck, Musik direkt genießen kann.

Man sollte also nichts ausschließen, sondern vielmehr die jeweiligen Vorzüge zu nutzen wissen, vor allem, weil sich die verschiedensten Optionen vielfach sehr einfach kombinieren lassen.

Dies beweist etwa das österreichische Unternehmen Pro-Ject Audio Systems, das neben der breit aufgestellten Palette an Schallplatten-Spielern ja auch eine nicht minder breit aufgestellte Produktplatte an Elektronik-Lösungen in Form der so genannten Pro-Ject Box Design-Serie anbietet. Der österreichische Vertrieb Audio Tuning Vertriebs GmbH schnürte nun daraus ein Produktangebot, das tatsächlich alle Bedürfnisse abdeckt, mehr noch, das so genannte Pro-Ject Highend Superpack umfasst eine komplette HiFi-Kette, das alle relevanten Quellen, einen Verstärker, bis hin zu passenden Lautsprecher-Systemen bietet.

So setzt das Paket etwa auf den Pro-Ject Debut Carbon Phono USB für Vinyl-Liebhaber, die hiermit nicht nur ein tadelloses Laufwerk erhalten, sondern ebenso eine integrierte Phono-Vorstufe, die gar über einen A/D-Wandler verfügt, sodass man Schallplatten mühelos „digitalisieren“ kann, indem man den Debut Carbon Phono USB mit einem PC oder Mac verbindet. Als Tonabnehmer-System ist hier ein Ortofon OM 10 vorinstalliert, sodass man unmittelbar loslegen kann.

Desweiteren umfasst das Paket die Pro-Ject CD Box DS, also einen tadellosen Audio CD-Player, der allein auf die Wiedergabe von Audio CD hin ausgelegt ist, also die bestmögliche Basis für eine ansprechende Wiedergabequalität bietet. Diese Lösung kann man ohne Zweifel als wahren High-end Player bezeichnen.

Die zentrale Komponente stellt die Pro-Ject Stream Box DSA dar. Dabei handelt es sich um ein überaus flexibles All-in-One System, das einen erstklassigen UPnP Streaming-Client bietet, der selbstverständlich auch High-res Audio-Daten in FLAC mit bis zu 24 Bit und 192 kHz wiedergeben kann, und für die Signalverarbeitung auf den tadellosen D/A-Wandler des Typs Texas Instruments PCM1796 vertraut. Die Daten erhält die Pro-Ject Stream Box DSA entweder direkt aus dem Netzwerk, wobei sie über Ethernet oder WiFi eingebunden wird, oder aber von einem Speichermedium, das man über einen der zwei zur Verfügung stehenden USB-Ports anschließt. Über einen optischen als auch koaxialen S/PDIF-Eingang lassen sich digitale Quellen anschließen, für analoge Quellen stehen zwei Eingänge in Form von Cinchbuchsen-Pärchen zur Verfügung. Die Besonderheit der Pro-Ject Stream Box DSA besteht aber darin, dass sie auch einen Verstärker beinhaltet, und zwar einen durchaus „hörenswerten“, der immerhin eine Leistung von zweimal 60 Watt an 4 Ohm liefert.

Die Bedienung erfolgt entweder direkt am Gerät, wobei fünf Taster zum Navigieren durchs Menü, dargestellt auf einem 3,5 Zoll Display, zur Verfügung stehen, oder über eine im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung. Besonders komfortabel aber ist die Steuerung mit Hilfe der App Pro-Ject Box Control, die für Apple iOS als auch Google Android kostenlos zur Verfügung steht.

Wer Musik direkt vom Smartphone oder Tablet übertragen will, der findet in diesem Paket die nagelneue Pro-Ject Bluetooth Box E, die eine Signalübertragung in „CD-Qualität“ erlaubt, da sie den Codec apt-X unterstützt. Zwar bietet diese natürlich einen analogen Ausgang, in diesem Fall kann man aber auch auf deren digitalen Ausgang vertrauen, und die Signalwandlung dem DAC in der zuvor beschriebenen Pro-Ject Stream Box DSA anvertrauen.

Als Abschluss für die schicke, kleine HiFi-Kette steht hier ein Paar hochwertiger Stand-Lautsprecher-Systeme des Typs Pro-Ject Speaker Box 10 zur Verfügung.

Abgerundet wird das Paket zudem mit allem Zubehör, das für den Betrieb nötig ist. Demzufolge findet man nicht nur die entsprechenden Verbindungskabel zwischen den Komponenten, sondern ebenso Lautsprecher-Kabel, fertig konfektioniert mit Bananas in diesem Set. Zudem gehören auch zwei so genannte Pro-Ject Design Box Acryl 4 Gehäuse zu diesem Angebot, in der die Pro-Ject Stream Box DSA sowie die Pro-Ject CD Box DS „verpackt“ werden, sodass man auch all die Verbindungskabel dezent verbergen kann.

Das Set ist in zwei Varianten erhältlich, und zwar durchgängig Schwarz, oder in Weiss. In zweitem Fall sind der Pro-Ject Debut Carbon Phono USB sowie die Pro-Ject Speaker Box 10 in Hochglanz Weiss ausgeführt, auch die Pro-Ject Bluetooth Box E und Pro-Ject Design Box Acryl 4 sind in Weiss, und die Pro-Ject Stream Box DSA und Pro-Ject CD Box DS weisen eine Front in Silber auf.

Normalerweise wäre für diese Zusammenstellung ein empfohlener Verkaufspreis von € 3.234,89 fällig. Im Rahmen dieses Pro-Ject Highend Superpack allerdings beläuft sich der Set-Preis auf lediglich € 2.599,-. Nach Angaben des Vertriebs sei diese Aktion solange im Fachhandel zu finden, solange der Vorrat reiche…

Share this article