Responsive image Audio

Pro-Ject The Classic Evo Platter Upgrade und Pro-Ject The Classic Evo Tonearm Upgrade

Foto © Pro-Ject Audio Systems

Stolze Besitzer eines Pro-Ject The Classic oder Pro-Ject The Classic SB müssen sich angesichts der Präsentation des neuen Pro-Ject The Classic Evo keine Sorgen machen, dass ihr Laufwerk nun „veraltet“ ist, denn gleichzeitig mit der Präsentation des neuen Schallplatten-Spielers kündigt Pro-Ject Audio Systems auch das Pro-Ject The Classic Evo Platter Upgrade und Pro-Ject The Classic Evo Tonearm Upgrade an.

Kurz gesagt...

Gleichzeitig mit der Präsentation des neuen Pro-Ject The Classic Evo stellt Pro-Ject Audio Systems auch Upgrades für bestehende Pro-Ject The Classic und Pro-Ject The Classic SB zur Verfügung.

Wir meinen...

Wer schon einen Pro-Ject The Classic oder Pro-Ject The Classic SB sein Eigen nennt, muss aber keineswegs auf die Vorzüge der neuesten Generation verzichten. Erfreulicherweise kündigt Pro-Ject Audio Systems gleichzeitig mit dem neuen Laufwerk Pro-Ject The Classic Evo auch Upgrade-Kits an, die für den Pro-Ject The Classic sowie Pro-Ject The Classic SB konzipiert sind, und diesen ebenfalls auf den neuesten Stand bringen, zumindest in den wesentlichsten Bereichen.
Hersteller:Pro-Ject Audio Systems
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:Pro-Ject The Classic Evo Platter Upgrade € 119,-
Pro-Ject The Classic Evo Tonearm Upgrade € 249,-

Von Michael Holzinger (mh)
17.06.2019

Share this article


Der Weltmarktführer im Bereich Schallplatten-Spieler, Pro-Ject Audio Systems, kündigt mit dem neuen Pro-Ject The Classic Evo dieser Tage die neueste Generation des Laufwerks an, das man in Form des Pro-Ject The Classic als würdige Lösung anlässlich des 25jährigen Jubiläums des Unternehmens im Jahre 2016 erstmals präsentierte. Dieses Laufwerk sticht vor allem deswegen aus dem Produktsortiment des Unternehmens hervor, da es sich um eine Subchassis-Konstruktion handelt, die den Klassikern im Bereich Vinyl aus dem 1960er und 1970er Jahren nachempfunden ist, allerdings auf neuestem technischen Stand und damit ohne die Nachteile, die man bei den Vintage-Systemen mitunter in Kauf nehmen musste.

Dass der Pro-Ject The Classic ein enormer Erfolg wurde, war eigentlich von Anbeginn an klar, zumal Pro-Ject Audio Systems mit dem Pro-Ject The Classic SB nachlegte und nun mit dem neuen Pro-Ject The Classic Evo eine weitere Generation auf den Markt bringt.

Auch wenn die Neuerungen, die mit dieser nunmehr aktuellen Generation einhergehen, eher im „Verborgenen“ zu finden, und damit nicht allesamt auf den ersten Blick erkennbar sind, so handelt es sich dennoch um markante Detailverbesserungen, die das Qualitätsniveau des Laufwerks nochmals ein gutes Stück höher ansetzen. So verfügt der neue Pro-Ject The Classic Evo über einen hochpräzise gefertigten Subteller aus Aluminium anstatt wie bislang aus Kunststoff. Zudem wurde die Subchassis-Konstruktion einmal mehr verfeinert und auf dem Laufwerk kommt nun ein 9 Zoll Tonarm zum Einsatz, dem das neue Laufwerk seinen Beinamen verdankt, nämlich ein Pro-Ject 9 cc Evo Tonarm.

Wer schon einen Pro-Ject The Classic oder Pro-Ject The Classic SB sein Eigen nennt, muss aber keineswegs auf die Vorzüge der neuesten Generation verzichten. Erfreulicherweise kündigt Pro-Ject Audio Systems gleichzeitig mit dem neuen Laufwerk Pro-Ject The Classic Evo auch Upgrade-Kits an, die für den Pro-Ject The Classic sowie Pro-Ject The Classic SB konzipiert sind, und diesen ebenfalls auf den neuesten Stand bringen, zumindest in den wesentlichsten Bereichen.

So soll dieser Tage einerseits das Pro-Ject The Classic Evo Platter Upgrade als auch das Pro-Ject The Classic Evo Tonearm Upgrade zur Verfügung stehen.

Wer also bei seinem Pro-Ject The Classic bzw. Pro-Ject The Classic SB nicht auf die Vorzüge des neuen Subtellers aus Aluminium verzichten will, der mit immerhin 700 g deutlich schwerer ausgefallen ist, als der bisherige Subteller aus Kunststoff, dadurch schon allein durch die erhöhte Masse deutlich mehr Ruhe in das Gesamtsystem bringt, zudem für eine exaktere Drehzahlgenauigkeit und damit geringeres Wow und Flutter sorgen will, der sollte sich das neue Pro-Ject The Classic Evo Platter Upgrade gönnen.

Den neuen Tonarm, den bietet natürlich das Pro-Ject The Classic Evo Tonearm Upgrade, sodass man in den Genuss des Pro-Ject 9 cc Evo Tonarms mit 9 Zoll und besonders robusten, gleichzeitig friktionsfreiem CC Tonarmlager für ein reibungsarmes Bewegen des Arms und ein verbessertes Tracking-Verhalten kommt. Auch die Tonarmbasis ist hier deutlich massiver ausgefallen, sodass etwaige Resonanzen und Vibrationen besser abgeleitet werden.

Die neuen Optionen Pro-Ject The Classic Evo Platter Upgrade und Pro-Ject The Classic Evo Tonearm Upgrade sollen ab sofort im Fachhandel zu finden sein. Der Hersteller gibt für das Pro-Ject The Classic Evo Platter Upgrade einen empfohlenen Verkaufspreis von € 119,- an. Das Pro-Ject The Classic Evo Tonearm Upgrade muss man mit € 249,- einkalkulieren.

Share this article

Related posts