Responsive image Audio

Pro-Ject Tube Box DS2 - Die zweite Generation…

Foto © Pro-Ject Audio Systems

Erstmals präsentierte Pro-Ject Audio Systems die neueste Generation der Pro-Ject Box Design Serie im Rahmen der High End 2016, darunter auch die neue Phono-Vorstufe, bestückt mit Röhren, die Pro-Ject Tube Box DS2. Diese soll für Vinyl-Liebhaber High-end Klangqualität und Flexibilität zum besonders attraktiven Preis bieten.

Kurz gesagt...

Mit der Pro-Ject Tube Box DS2 geht die Röhren Phono-Vorstufe der Premium-Klasse von Pro-Ject Audio Systems in die zweite Generation.

Wir meinen...

Mit der neuen Pro-Ject Tube Box DS2 steht die neueste Generation der Phono-Vorstufe basierend auf Röhren-Technologie der Pro-Ject Box Design DS2 zur Verfügung. Abgesehen davon, dass hier ein neues, noch eleganteres Design geboten wird, wobei sogar Holzseiten-Teile zur Verfügung stehen, wurden auch bei den wirklich entscheidenden Ausstattungsmerkmalen einige sehr markante Neuerungen vorgenommen. So bietet die Pro-Ject Tube Box DS2 etwa einen Dual-Mono Aufbau, und bietet die Möglichkeit, zwei Schallplatten-Spieler anzuschließen, denn es stehen nicht nur zwei Eingänge, sondern ebenso zwei Ausgänge zur Verfügung.
Hersteller:Pro-Ject Audio Systems
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Deutschand:Audio Trade Hi-Fi Vertriebsgesellschaft mbH
Schweiz:Marlex GmbH - Audiophile Produkte
Preis:Pro-Ject Tube Box DS2 € 599,-
Pro-Ject Tube Box DS2 mit Holzseiten € 699,-

Von Michael Holzinger (mh)
27.09.2016

Share this article


Sie war eines der Highlights der High End 2016 in München, die neue Generation der Pro-Ject Box Design Serie, die sich nunmehr als Pro-Ject Box Design DS2 Serie präsentiert, und die auf ein neues Niveau angehoben wurde. Schon bislang galt die Produktreihe von Pro-Ject Audio Systems als überaus feine Serie, die für verschiedenste Aufgaben Spezialisten vorweisen konnte, und die als modulares Systems somit natürlich auch den Aufbau einer kompletten HiFi-Kette erlaubt, beginnend von Quellgeräten wie CD-Player, Streaming-Clients, D/A-Wandlern, Vorstufen und Endstufen bzw. gar Stereo Vollverstärker. Die Idee dahinter war und ist, mit besonders kompakten Lösungen, deren Abmessungen deutlich unter den Gardemaßen der HiFi liegen, beste Qualität zu einem besonders attraktiven Preis zu ermöglichen, und damit all jene HiFi-Enthusiasten zu begeistern, die eine tunlichst kompakte, aber eben auch sehr hochwertige Lösung wünschen.

Und genau diesen Ansatz verfolgt man mit der neuen Pro-Ject Box Design DS2 Serie noch konsequenter, dies zeigte bereits die erste Präsentation auf der High End 2016 in München. So präsentieren sich alle Lösungen der Pro-Ject Box Design DS2 Serie mit Verbesserungen in wesentlichen Bereichen, aber allen voran einem wirklich absolut schickem Design.

Dies alles gilt natürlich auch für eine aus Sicht von Pro-Ject Audio Systems natürlich geradezu zentrale Komponente der Pro-Ject Box Design DS2 Serie, der Pro-Ject Tube Box DS2, also der Phono-Vorstufe basierend auf Röhren-Technologie.

Schon bislang widmete man diesen Phono-Vorstufen natürlich ganz besondere Aufmerksamkeit, denn schließlich empfehlen sich diese allen voran als Erweiterung für die eigene breit aufgestellte Produktpalette an Schallplatten-Spielern. So ist wird auch bei der neuen Pro-Ject Tube Box DS2 nicht nur auf Qualität, sondern vor allem auch Flexibilität gesetzt.

Die neue Pro-Ject Tube Box DS2 ist in bewährter Art und Weise sowohl für MM- als auch MC-Tonabnehmer-Systeme ausgelegt. Eine Besonderheit in dieser Preisklasse ist, dass an der Pro-Ject Tube Box DS2 gleichzeitig zwei Schallplatten-Spieler angeschlossen werden können, denn hier stehen nicht nur zwei Eingänge, sondern ebenso zwei Ausgänge an der Rückseite zur Verfügung. Die Auswahl, welcher der beiden Eingänge bzw. Ausgänge aktiv ist, wird direkt an der Front der neuen Pro-Ject Tube Box DS2 vorgenommen, und zwar mittels Taster samt Status LEDs. Zudem stehen hier weitere Taster zur Verfügung, um alle Einstellungen der Phono-Vorstufe besonders komfortabel direkt an der Gerätefront vornehmen zu können. Dazu gehört bei MC-Tonabnehmer-Systemen auch eine stufenlose Regelung der Eingangsimpedanz, und zwar während der Wiedergabe. Dazu steht ein Drehgeber zentral an der Front zur Verfügung. Für MM-Tonabnehmer-Systeme kann die Eingangskapazität individuell verändert werden. Auch die Verstärkung kann in immerhin fünf Stufen mittels Taster vorgegeben, und an das jeweils eingesetzte Tonabnehmer-System angepasst werden.

Optional lässt sich, ebenfalls mittels Taster an der Front, ein Subsonic-Filter aktiviert werden, um tieffrequente Störgeräusche zu eliminieren, und zwar unterhalb von 20 Hz.

Bei der neuen Pro-Ject Tube Box DS2 setzten die Entwickler auf einen konsequenten Dual-Mono-Aufbau um eine optimale Kanaltrennung zu erzielen. Zudem kommen ausschließlich hochwertige Bauteile zum Einsatz, etwa Polypropylen-Kondensatoren, die allein anhand audiophiler Gesichtspunkte ausgewählt wurden. Im Mittelpunkt der Schaltung stehen bei der neuen Pro-Ject Tube Box DS2 natürlich Röhren des Typs ECC83 (12AX7). Diese ragen dezent an der Oberseite über das Gehäuse hinaus, sodass man auch optisch den Reiz eines Röhrengeräts genießen kann. Wie es sich geziemt, sind diese mit einer soliden Konstruktion geschützt.

Überhaupt hat man bei Pro-Ject Audio Systems auch bei der neuesten Generation der Pro-Ject Box Design DS2 Serie auf besonders solide, aber eben auch besonders elegante Gehäuse geachtet. So kommt eine Sandwich-Konstruktion aus Aluminium und Edelstahl zum Einsatz, die vor klangschädigenden Vibrationen und elektromagnetischen Einsträuungen schützt. Das Gehäuse ist wahlweise in Schwarz oder Silber gehalten, wobei an der Front keinerlei Schrauben zu sehen sind. Lediglich an der Oberseite sowie an den Seiten sind diese sehr dezent zu sehen, aber schmuck in das Gehäuse versenkt.

Neu bei der Pro-Ject Box Design DS2 Serie, und damit auch bei der neuen Pro-Ject Tube Box DS2 ist, dass man nicht nur, wie beschrieben, die Wahl zwischen einer silbernen und schwarzen Ausführung hat, man kann sich auch für optionale Seitenteile aus Holz entscheiden. Hier stehen die Optionen Eukalyptus, Rosenholz und Walnuss zur Verfügung.

Ohne diese Seitenteile misst die neue Pro-Ject Tube Box DS2 206 x 91 x 227 mm und bringt es damit auf 1,65 kg. Mit den Seitenteilen aus Holz misst die neue Pro-Ject Tube Box DS2 240 x 93 x 227 mm und wiegt 1,93 kg.

Im Lieferumfang ist natürlich ein passendes Netzteil enthalten, wobei natürlich jederzeit ein Upgrade durch ein optionales höherwertiges Netzteil der Pro-Ject Box Design Serie vorgenommen werden kann, um die Qualität der neuen Pro-Ject Tube Box DS2 nochmals zu steigern.

Die neue Pro-Ject Tube Box DS2 steht ab sofort im Fachhandel zur Verfügung. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Hersteller mit € 599,- angegeben. Entscheidet man sich für die noch luxuriösere Variante mit Seitenteilen aus Holz, so muss man dafür € 699,- budgetieren.

Share this article

Related posts