Responsive image Audio

QED Performance XT25 - High-Tech Lautsprecher-Kabel zum kleinen Preis…

Foto © QED

Innovative Produkte im Kabelsegment müssen nicht kostspielig sein, davon zeigt sich der englische Spezialist QED überzeugt, und will dies etwa ganz aktuell mit einem neuen Lautsprecher-Kabel unter Beweis stellen, das sich durch innovative Technologien in der Fertigung und damit hochwertige Ergebnisse auszeichnen soll, das neue QED Performance XT25.

Kurz gesagt...

Als preislich besonders attraktive Lösung bei der man dennoch auf modernste Fertigungstechnologien vertrauen kann soll sich das neue QED Performance XT25 erweisen.

Wir meinen...

Mit dem neuen Lautsprecher-Kabel QED Performance XT25 will QED ein ganz besonderes Beispiel dafür vorweisen können, dass sich selbst High-Tech-Lösungen als durchaus preiswerte Produkte realisieren lassen. Wie alle aktuellen Kabel aus dem Produktsortiment von QED basiert die Entwicklung des neuen QED Performance XT25 auf einem umfassenden Forschungsprojekt, welches das Unternehmen bereits im Jahr 1995 begann, und dessen Ergebnisse als so genannter „The Science of Sound“ Report zusammen gefasst wurden.
Hersteller:QED
Vertrieb:IDC Klaassen International Distribution & Consulting oHG
Preis:€ 9,90 pro Meter

Von Michael Holzinger (mh)
15.03.2018

Share this article


Es gibt so manches Thema in der bunten Welt der HiFi, da scheiden sich die Geister. Das Thema Kabel gehört definitiv dazu, denn während die einen Kabel als geradezu essentiell für die Qualität der gesamten Kette betrachten und diesen gar den gleichen Status wie herkömmlichen Komponenten einräumen, sehen es andere eher lockerer und geben sich mit geradezu „simplen“ Lösungen zu frieden. Dementsprechend hat sich hier ein Markt entwickelt, der für alle Geschmäcker Lösungen bereit hält, um es überspitzt zu formulieren, beginnend bei der 08/15-Strippe um wenige Cent bis hin zu ausgefeilten High-end Lösungen zu mitunter durchaus sehr ambitionierten Preisen.

Das englische Unternehmen QED, immerhin bereits seit dem Jahr 1973 in diesem Bereich tätig und als renommierter Kabelspezialist bekannt, will nun den Beweis antreten, dass man sich dem Thema Kabel auch ganz nüchtern nähern kann, und ganz konkret, dass innovative, hochwertige Kabel keinesfalls mit immensen Investitionen verbunden sein müssen. Natürlich ist diese Strategie keineswegs neu, vielmehr verfolgt QED diese schon seit langem, gerade da man selbst intensiv auf Forschung rund um den Einfluss verschiedenster Parameter auf die Übertragungsqualität setzt. Mit dem neuen Lautsprecher-Kabel QED Performance XT25 will man aber ein ganz besonderes Beispiel dafür vorweisen können, dass sich selbst High-Tech-Lösungen als durchaus preiswerte Lösung realisieren lassen.

Wie alle aktuellen Kabel aus dem Produktsortiment von QED basiert die Entwicklung des neuen QED Performance XT25 auf einem umfassenden Forschungsprojekt, welches das Unternehmen bereits im Jahr 1995 begann, und dessen Ergebnisse als so genannter „The Science of Sound“ Report zusammen gefasst wurden. Hierbei wurden, wie zuvor schon angedeutet, die verschiedensten Einflüsse auf Kabel und deren Leistungspotential ermittelt, wobei auch intensive Hörtests durchgeführt wurden, um die Ergebnisse zu verifizieren. Während man dies zunächst in den High-end Lösungen einfließen lies, sollen nach und nach alle anderen Produktreihen davon profitieren, eben auch das neue QED Performance XT25.

Für diese Lösung setzt man auf Leiter bestehend aus 99,999 Prozent sauerstofffreiem Kupfer, wobei man auf einen Aufbau mit 10 x 19 Adern mit jeweils 0,13 mm Querschnitt setzt. Eine Kombination aus der QED Aircore Technologie sowie der QED X-Tube Technologie soll so genannte Proximity- und Skin-Effekte und damit klangliche Einbussen minimieren. Ganz praktisch sieht dies also so aus, dass die eigentlichen Leiter rund um eine zentrales LDPE-Röhrchen angeordnet sind, und mit einer Aluminium-Mylar Folio umwickelt werden, wobei letztgenannte Audiosignale wirkungsvoll vor hochfrequenten Einstreuungen schützen soll. Als Dielektrikum, somit der Isolation zwischen den zwei Leitern des Kabels, kommt beim neuen QED Performance XT25 eine transparente Schicht aus LDPE und damit ein gegenüber dem normalerweise in der günstigen Preisklasse vielfach genutztem PVC besonders flexibles Polymehr zum Einsatz.

Insgesamt ergibt sich beim neuen QED Performance XT25 ein Kabelquerschnitt von zweimal 2,5 mm2, der Mantel-Außendurchmesser wird mit 3,96 mm angegeben. Durch diesen geringen Querschnitt und die bereits erwähnte hohe Flexibilität soll das neue QED Performance XT25 sehr einfach zu verlegen sein, selbst in kritischen Installationen. Technische Merkmale wie eine Induktivität von 0,52 μH/m, ein Schleifenwiderstand von 13,4 mΩ/m und eine Kapazität von 35,0 pF/m sowie ein Verlustfaktor von lediglich 0,0001 bei 10 kHz sollen garantieren, dass der Einfluss des Kabels auf die Elektronik bzw. Lautsprecher so gering wie nur möglich ausfällt und damit ein flexibler Einsatz mit verschiedensten Komponenten möglich ist, zudem auch längere Distanzen überbrückt werden können.

Demzufolge empfiehlt QED das neue QED Performance XT25 nicht nur im reinen Stereo-Segment, sondern ebenso im Home Cinema, wo ja etwa für Surround-Speaker tatsächlich vielfach zig Meter an Lautsprecher-Kabel verlegt werden müssen.

Zunächst bietet QED das neue Lautsprecher-Kabel QED Performance XT25 in loser Form von der Rolle an, und zwar zum empfohlenen Verkaufspreis von € 9,90 pro Meter, wobei kaltgeschweißte QED Airloc Bananenstecker als auch Kabelschuhe zum Preis von € 9,90 pro Stück als ideales Zubehör angeboten werden. Interessant ist zudem, dass man künftig auch fertig konfektionierte Lösungen rund um das QED Performance XT25 offerieren wird, wobei man hierzu noch keine Details nennt. Dies sei in Vorbereitung, so der Hersteller

Share this article