Foto © REL Acoustics Ltd.

REL Arrow Zero Compression Wireless Transmission Kit - Weg mit dem Kabel…

Subwoofer sind prinzipiell recht „gutmütige“ Komponenten, denn systembedingt erlauben sie eine vergleichsweise flexible Aufstellung im Raum, währe da nicht das Kabel zur Anbindung an einen AV-Receiver oder einen Verstärker im Stereo-Bereich. Der englische Spezialist REL Acoustics Ltd. stattet die neuen Modelle der REL Serie T/i aber nun optional mit dem REL Arrow Zero Compression Wireless Transmission aus, sodass keinerlei Beschränkungen durch Kabel mehr gegeben sind.

Kurz gesagt...

Als optionales Zubehör für die neuen Subwoofer-Modelle der REL Serie T/i präsentiert der englische Spezialist das REL Arrow Zero Compression Wireless Transmission Kit.

Wir meinen...

Wenngleich REL Acoustics Ltd. das neue REL Arrow Zero Compression Wireless Transmission Kit als optimales Zubehör für die neuen Modelle REL T/9i, REL T/7i sowie REL T/5i anpreist, so weist der Spezialist dennoch zumindest dezent darauf hin, dass ein Kabel eben doch durch nichts zu ersetzen ist. Allerdings streicht das Unternehmen natürlich völlig zu Recht den Komfort und die Flexibilität hervor, die man mit dieser Funk-Lösung gewinnt. Wer also partout kein Kabel zur Ansteuerung eines Subwoofers der neuen REL Serie T/i nutzen kann oder will, der findet hier genau die richtige Lösung.
Hersteller:REL Acoustics Ltd.
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:€ 229,-

Von Michael Holzinger (mh)
02.11.2015

Share this article


Gut, ein Kabel ist ein Kabel, und nur durch ein besseres Kabel zu ersetzen, dieser Leitspruch gilt für nahezu alle Bereiche, wenn es um hochwertige Lösungen der Unterhaltungselektronik geht. Man kann es drehen und wenden wie man will, einzig und allein ein Kabel erlaubt letztlich eine wirklich unter allen Umständen stets zuverlässige, jederzeit optimale Signalverbindung.

Allein, es gibt dann doch Anwendungsszenarien, bei denen man nur zu gerne auf Kabel verzichtet, etwa dann, wenn es um die Ansteuerung eines Subwoofers geht.

Ein Subwoofer wäre eine jener wenigen Komponenten eines Lautsprecher-Systems, die vergleichsweise unkritisch in der Aufstellung ist, und zwar unabhängig davon, ob man einen Subwoofer im Verbund eines Mehrkanal- oder als Erweiterung eines Stereo-Systems einsetzt. Optimal eingestellt kann man einen Subwoofer so vielfach sehr dezent und flexibel in den Raum integrieren, wäre da nicht die Limitierung durch das Kabel zur Verbindung mit dem Verstärker bzw. AV-Receiver.

Erfreulicherweise widmen sich aber immer mehr Hersteller in diesem Bereich Lösungen, die auf Funk setzen, eine Entwicklung, die im klassischen Consumer-Segment ihren Anfang nahm, und nun auch im gehobenen Segment zumindest als Alternative angeboten wird.

Wie etwa bei der neuen REL Serie T/i, die der englische Spezialist für Subwoofer dieser Tage ausliefert, und die mit dem so genannten REL Arrow Zero Compression Wireless Transmission eine „kabellose“ Option zur Ansteuerung der Subwoofer bereit hält.

Es ist natürlich keineswegs die erste derartige Lösung, die die Engländer anbieten, nun aber gibt es mit dem REL Arrow Zero Compression Wireless Transmission Kit gleich zum Start der neuen REL Serie T/i eine passende Option für diese besonders kompakten, und somit „wohnraumfreundlichen“ Subwoofer.

Die neue Lösung basiert auf dem bestens bewährten REL LongBow Zero Compression 24 Bit Wireless Transmission Kit, das die englischen Spezialisten für die REL Serie S entwickelten.

Ausdrücklich verweist der Hersteller darauf, dass diese Lösung in keinster Weise mit Systemen vergleichbar sei, die etwa auf Bluetooth oder WiFi-basierte Standards setze, vielmehr handle es sich um eine eigens entwickelte Funklösung, die sowohl die Übertragung einer so genannten High-Level Connection als auch .1/LFE erlaube, sodass sowohl Home Cinema als auch Stereo-Konfigurationen ohne Einschränkungen realisiert werden können.

Dies ist gerade im Zusammenhang mit Subwoofern aus dem Hause REL Acoustics Ltd. nicht unbedeutend, denn seit Jahr und Tag gilt das englische Unternehmen als Verfechter jener Integration von Subwoofern im Stereo-Segment, bei der der Subwoofer als zentrale Schnittstelle genutzt wird, der Subwoofer also direkt mit den Speaker-Terminals des Verstärkers verbunden wird, um sicherzustellen, dass dieser exakt das gleiche Signal erhält, wie die Speaker selbst, und somit eine optimale Integration des Subwoofers erzielt wird.

Und genau dies soll auch beim REL Arrow Zero Compression Wireless Transmission Kit gewährleistet sein, sodass der Transmitter des Sets neben einem LFE-Eingang eben auch einen High Level Input aufweist. Der Receiver hingegen verfügt allein über eine RS232-Schnittstelle, ebenso wie die Subwoofer REL T/9i, REL T/7i und REL T/5i.

Interessant ist, dass REL Acoustics Ltd. sehr wohl zwischen herkömmlichem Anschluss mittels Kabel und der eigenen Funk-Lösung REL Arrow Zero Compression Wireless Transmission Kit unterscheidet. So bewirbt das Unternehmen die Funk-Lösung mit dem Hinweis, dass diese, so wörtlich, „…much of the promises and connectivity of hardwired RELs“ biete, und streicht insbesondere die Vorteile bei der einfachen Integration in den Wohnraum hervor.


Das REL Arrow Zero Compression Wireless Transmission Kit steht für die neuen Modelle der REL Serie T/i ab sofort zur Verfügung. Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Vertrieb mit € 229,- angegeben.

Share this article

Related posts