Responsive image Audio

REL HT-Series - REL Acoustics Ltd. präsentiert REL HT/1003 und REL HT/1205

Foto © REL Acoustics Ltd.

Satte Leistung und präziser Tiefgang, so sollen sich die neuen Subwoofer der REL HT-Series auszeichnen, mit denen sich der Spezialist für Subwoofer REL Acoustics Ltd. allen voran an Heimkino-Enthusiasten, interessanterweise aber auch an „Gamer“ richtet. Die neuen Lösungen REL HT/1003 und REL HT/1205 seien, so der Hersteller, wahre Kraftpakete.

Kurz gesagt...

Speziell für Heimkino-Liebhaber aber auch Gamer ist die neue REL HT-Series des Spezialisten REL Acoustics Ltd. konzipiert, die tiefsten Bass mit satter Leistung liefern soll.

Wir meinen...

Die neuen Modelle der REL HT-Series sind, dies gibt der Hersteller zu Protokoll, für tiefen Bass mit satter Leistung konzipiert, richten sich damit an Anwender, die diesbezüglich hohe Ansprüche stellen und die Modelle REL HT/1003 und REL HT/1205 insbesondere im Bereich Heimkino einsetzen. Erzielt werde dies durch leistungsstarke Class D Endstufen sowie neu konzipierte Langhub-Treiber.
Hersteller:REL Acoustics Ltd.
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:REL HT/1003 € 799,-
REL HT/1205 € 999,-
REL HT Air Wireless Kit € 299,-

Von Michael Holzinger (mh)
18.06.2018

Share this article


Das Unternehmen REL Acoustics Ltd. gilt seit Jahr und Tag als ausgewiesener Spezialist für Subwoofer, wobei man ganz Allgemein davon sprechen kann, dass man sich auf besonders „musikalische“ Lösungen konzentriert. Die Lösungen aus dem Hause REL Acoustics Ltd. zeichnen sich also zumeist dadurch aus, dass man sie sehr flexibel einsetzen kann, insbesondere auch im klassischen Stereo Segment, um das Klangbild souverän nach unten hin erweitern zu können.

Mit der neuen REL HT-Series jedoch richtet sich REL Acoustics Ltd. ganz klar an Heimkino-Enthusiasten, die besonders leistungsstarke Lösungen für ihr Surround-System wünschen, interessanterweise hat das Unternehmen aber auch jene im Visier, die ein Surround-System für Games einsetzen, um auch diesen eine solide „Bass-Grundlage“ für ihr Hobby zu liefern.

Die neuen Modelle der REL HT-Series sind, dies gibt der Hersteller zu Protokoll, für tiefen Bass mit satter Leistung konzipiert, richten sich damit an Anwender, die diesbezüglich hohe Ansprüche stellen und die Modelle REL HT/1003 und REL HT/1205 insbesondere im Bereich Heimkino einsetzen.

Herzstück der beiden neuen Lösungen REL HT/1003 und REL HT/1205 sind besonders effizient arbeitende und somit leistungsstarke Endstufen-Module in Class D, die in Verbindung mit speziell für diese Serie konzipierten Langhub-Treibern zum Einsatz kommen. Hervorheben muss man zudem, dass bei den Modellen der neuen REL HT-Series auf geschlossene Gehäuse-Konstruktionen gesetzt wird, die die versprochene ultrapräzise Arbeitsweise garantieren sollen. Beide zur Verfügung stehenden Modelle arbeiten zudem als so genannte Front-firing-Subwoofer.

Dass man bei beiden neuen Modellen der REL HT-Series natürlich alle Anschlüsse vorfindet, die man bei Lösungen eines ausgewiesenen Spezialisten im Bereich Subwoofer erwarten darf, versteht sich als Selbstverständlichkeit.

So stehen beim neuen REL HT/1003 ebenso wie beim neuen REL HT/1205 zunächst ein Stereo Cinch-Pärchen als Eingang zur Verfügung, wobei man hierbei aber auch allein auf einen LFE setzen kann. Zudem findet man auch ein Cinchbuchsen-Pärchen als Ausgang.

Als Besonderheit muss man zudem das optional verfügbare so genannte REL HT-Air Wirless Kit anführen, mit dessen Hilfe eine „drahtlose“ Ansteuerung realisiert werden kann. Hierbei handelt es sich um ein sehr kompaktes Wireless Transmitter-Empfänger-Set, das sich in Form dezenter schwarzer Boxen mit den entsprechenden Anschlüssen für Ein- und Ausgänge präsentiert und bei dem der Hersteller von einer Signalübertragung basierend auf einem Zero Compression Single Large Scale Integrated Chip spricht.

Um die beiden Modelle REL HT/1003 und REL HT/1205 optimal an die jeweiligen Raumverhältnisse sowie die übrigen Lautsprecher-Systeme anpassen zu können, stehen natürlich alle dafür relevanten Parameter zur Verfügung. Die Phase kann ebenso justiert werden wie die Übergangsfrequenz und der Pegel. All dies findet man, samt den Anschlüssen, auf einem übersichtlich aufgebauten Panel an der Rückseite.

Der REL HT/1003 verfügt über eine 300 Watt Class D Endstufe, die einen 10 Zoll REL Fiberglas-Langhub-Woofer befeuert. Die Grenzfrequenz für dieses Modell gibt der Hersteller mit 24 Hz an. Mit Abmessungen von 318 x 347 x 351 mm inklusive Standfüssen bringt dieser Subwoofer 15,1 kg auf die Waage.

Der REL HT/1205 hingegen kann auf 500 Watt Class D vertrauen, die hier einen 12 Zoll REL Fiberglas-Langhub-Woofer befeuern, wobei eine Grenzfrequenz von 22 Hz erzielt wird. Dennoch ist auch dieser Subwoofer vergleichsweise kompakt ausgefallen, misst er doch nicht mehr als 376 x 405 x 399 mm und bringt damit 19,2 kg auf die Waage.

Beide Modelle präsentieren sich im mattschwarzem Vinyl-Look, wobei die Front-Abdeckung in Form eines schwarzen Lautsprecher-Grills abgenommen werden kann.

Natürlich sind beide Modelle mit einem Auto-Standby-Modus ausgestattet und verfügen über effektive Schutzschaltungen.

Die Modelle REL HT/1003 und REL HT/1205 der neuen REL HT-Series stehen ab sofort im Fachhandel zur Verfügung. Der empfohlene Verkaufspreis wird mit € 799,- für den REL HT/1003 und € 999,- für den REL HT/1205 angegeben. Das passende optionale REL HT Air Wireless Kit soll zum empfohlenen Verkaufspreis von € 299,- angeboten werden.

Share this article