Foto © REL Acoustics Ltd.

REL T/5i, REL T/7i und REL T/9i - Die neue Serie T/i …

Streng genommen ist es keine komplett neue Produkt-Serie, die REL Serie T/i, denn die englischen Spezialisten reihen hier auch den seit geraumer Zeit erhältlichen REL T-Zero ein. Tatsächlich komplett neu hingegen sind die Modelle REL T/5i, REL T/7i und REL T/9i, die kompakte Abmessungen mit durchaus elegantem Design, aber vor allem akkurater Leistung verbinden sollen.

Kurz gesagt...

Mit gleich drei neuen eleganten und kompakten Subwoofern präsentiert sich die REL Serie T/i der englischen Spezialisten REL Acoustics Ltd.

Wir meinen...

Selbst ausgewiesene Experten wie das englische Unternehmen REL Acoustics Ltd. können die Physik nicht gänzlich „austricksen“, und gerade bei Subwoofern ist Volumen ein maßgeblicher Faktor, wenn es um akkurate Leistung im Tiefbass-Bereich geht. Insofern kann man die Modelle der REL Serie T/i durchaus als überaus kompakte Lösungen einstufen, zumal diese mit einem sehr ansprechenden Design aufwarten und somit tatsächlich als überaus dezente Lösungen für Stereo als auch Surround fungieren.
Hersteller:REL Acoustics Ltd.
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:REL T/5i € 699,-
REL T/7i € 999,-
REL T/9i € 1.199,-

Von Michael Holzinger (mh)
02.11.2015

Share this article


Bereits im Jahr 2012 präsentierte der englische Spezialist für Subwoofer REL Acoustics Ltd. den REL T-Zero, der sich durch sehr, sehr kompakte Abmessungen auszeichnen sollte, und somit unter geringstem Platzbedarf solide Leistung bei gleichzeitig durchaus ansprechendem Design versprach. Dieser Subwoofer im „Miniatur-Format“ findet sich nun auf der Webseite des Unternehmens in der neuen REL Serie T/i, aber nicht allein, denn mit den Modellen REL T/5i, REL T/7i und REL T/9i stehen hier gleich drei neue Lösungen für Home Cinema als auch Stereo HiFi zur Verfügung, die allesamt die Tugenden des „Kleinen“ aufgreifen, selbst wenn sie naturgemäß ein wenig „üppiger“ ausfallen, und zwar in vielerlei Hinsicht.

Sowohl beim REL T/5i und REL T/7i, aber auch REL T/9i kann man somit von besonders kompakten Subwoofern sprechen, wobei diese Klassifizierung gerade in diesem Segment natürlich immer relativ zu sehen ist. Schließlich lässt sich insbesondere bei Subwoofern die Physik nur bis zu einem gewissen Maß „austricksen“, Volumen ist eben vor allem hier durch nichts zu ersetzen. Entwickler können die Miniaturisierung also nicht beliebig vorantreiben, sofern sie letztlich auf eine souveräne, überzeugende Abbildung Wert legen.

REL Acoustics Ltd. versteht es aber seit Jahr und Tag, Grenzen auszuloten, dies beweisen die neuen Modelle der REL Serie T/i mehr als eindrucksvoll, denn selbst das größte Modell der Serie, der REL T/9i misst nicht mehr als 330 x 387 x 407 mm und bringt es damit auf ein Gewicht von immerhin 18,7 kg.

Ziel war es, bei gleichbleibend kleinen Abmessungen ein Mehr an Leistung gegenüber den Vorgängern zu erzielen, dies schlägt sich in dem rund 1,8 kg schwereren Gehäuse des neuesten Modells zu Buche und ist ein Beleg dafür, dass das Gehäuse nun noch massiver ausfiel, gleichzeitig noch aufwendigere Verstrebungen vorweisen kann.

Ebenfalls neu ist das nunmehr beim REL T/9i eingesetzte Chassis, ein 10 Zoll REL Langhub-Woofer, dem ein ebenfalls 10 Zoll Passiv-Radiator zur Seite steht, wobei ein Treiber nach vorne, der andere nach unten hin abstrahlt. Angetrieben wird dieses durch eine in Class AB arbeitende Endstufe, die eine Leistung von 300 Watt liefert. Eine ausgeklügelte Schaltung, besonders hochwertige Filter, und eine solide Stromversorgung sollen dafür Sorge tragen, dass der REL T/9i stets optimale Ergebnisse liefert, und zwar unabhängig davon, ob man ihn für Surround- oder HiFi-Lösungen heranzieht.

Der REL T/9i weist ein bestens bestücktes Anschluss-Panel auf, das ebenfalls alle Spielarten, die ein Subwoofer zu leisten hat, bestmöglich unterstützt. Dazu gehört auch die Option, den Subwoofer kabellos anzubinden, und zwar mit dem separat angebotenen REL Arrow Zero Compression Wireless Kit.

Mit ähnlicher Ausstattung präsentiert sich auch der neue REL T/7i, allerdings misst dieser Subwoofer der Engländer lediglich 305 x 362 x 382 mm und bringt es damit auf 16,3 kg. Auch hier sorgt die Kombination aus aktivem Woofer und Passiv-Membran für einen souveränen Auftritt, wobei hier ein 8 Zoll REL Langhub-Woofer und eine 10 Zoll Passiv-Membran zum Einsatz kommen. Die in Class AB arbeitende Endstufe liefert eine Leistung von 200 Watt und natürlich steht auch hier das bereits erwähnte optionale REL Arrow Zero Compression Wireless Kit zur Verfügung.

Dies gilt auch für das Modell REL //5i, das allein auf einen nach unten hin abstrahlenden 8 Zoll REL Langhub-Woofer setzt, der von einer Class AB Endstufe mit 125 Watt befeuert wird. Der REL T/5i misst 267 x 317 x 322 mm und bringt es damit auf 12 kg.

Alle drei Modelle bietet der englische Spezialist REL Acoustics Ltd. wahlweise in einer Hochglanz Weiss sowie Hochglanz Schwarz Ausführung an, wobei die Subwoofer stets auf sehr schicken, sehr soliden Füssen aus Aluminium thronen, sodass ein definierter Abstand für eine optimale Abstrahlung in den Raum sorgt.

Preislicht starten die neuen Modelle der REL Serie T/i beim REL T/5i mit einem empfohlenen Verkaufspreis von € 699,-. Das Modell REL T/7i findet sich zum empfohlenen Verkaufspreis von € 999,- in der Preisliste des Vertriebs Audio Tuning Vertriebs GmbH. Das Topmodell bzw. das Flaggschiff der Serie, der REL T/9i ist zum empfohlenen Verkaufspreis von € 1.199,- im Fachhandel zu finden.

Share this article

Related posts