Foto © Michael Holzinger - sempre-audio.at

Roon Server for QNAP nun direkt über QNAP AppCenter verfügbar

Schon bislang konnte man auf leistungsstarken NAS-Systemen aus dem Hause QNAP die Software Roon als Server installieren. Dies soll nun noch einfacher möglich sein, denn ab sofort findet sich Roon Server direkt im QNAP AppCenter und kann damit nahezu mit einem einzigen Mausklick installiert werden.

Kurz gesagt...

Nun ist es noch leichter möglich, die Software au dem Hause Roon Labs LLC. Auf einer NAS von QNAP zu installieren. Es reicht im wahrsten Sinne ein Mausklick.

Wir meinen...

Mit nur einem Mausklick kann man nun Roon Server for QNAP auf leistungsstarken NAS-Systemen von QNAP als Roon Core installieren. Dies ermöglicht eine neue Version der Extension des Entwicklers Christofer Rieke, die nunmehr im QNAP AppCenter zur Verfügung steht.
Hersteller:Roon Labs LLC.
Vertrieb:Roon Labs LLC.
Preis:kostenlos

Von Michael Holzinger (mh)
07.11.2017

Share this article


Es ist schon ein Weilchen her, da konnte sempre-audio.at berichten, dass man die herausragende Musik-Verwaltungs- und Streaming-Software aus dem Hause Roon Labs LLC. direkt auf einer so genannten NAS, also einer Network Attached Storage-Lösung des Spezialisten QNAP installieren konnte. Dies ist eine durchaus spannende Option, denn bekanntermaßen basiert diese Software-Lösung auf einem Server, dem so genannten Roon Core, an den beliebig viele Roon Clients andocken können, und mittels der entsprechenden App gesteuert werden.

Natürlich kann man den Roon Core auf jedwedem PC oder Mac installieren, die Möglichkeit, dies aber direkt auf der NAS zu tun, ist besonders reizvoll, da hier somit ein Device, das zumeist ohnedies für die eigentlichen Audio-Daten nötig ist, auch gleich als Server fungiert.

Allein, dies setzt eine entsprechend leistungsstarke NAS voraus, dies sei an dieser Stelle einmal mehr ausdrücklich angeführt.

Doch zurück zu den aktuellen Neuigkeiten, für diese Implementierung von Roon Server auf NAS-Lösungen von QNAP zeichnet Christopher Rieke verantwortlich, und nun hat der Entwickler diese Option noch verfeinert.

So steht Roon Server for QNAP nunmehr direkt über das QNAP AppCenter zur Verfügung, man kann diese also nun mit einem einzigen Mausklick installieren. Zugegeben, auch bislang stellte der Download des entsprechenden ZIP-Files über die Webseite des Entwicklers und die manuelle Installation in der Web-Console der NAS wohl kaum ein Problem dar, so aber ist es natürlich noch viel komfortabler.

Zudem gibt Christofer Rieke an, dass man sich nunmehr tatsächlich um den Server keinerlei Gedanken mehr machen muss, so werden alle künftigen Updates der Extension über die herkömmliche Update-Benachrichtung des QNAP AppCenter angezeigt, und lassen sich ebenfalls auf Knopfdruck erledigen. Der eigentliche Roon Core wird ja ohnedies nahezu automatisch über die Apps von Roon Labs LLC. selbst auf den aktuellsten Stand gebracht.

Darüber hinaus stellt die neue Extension für das QNAP AppCenter einige Menü-Punkte zur Verfügung, und zwar über ein Web-Panel im QNAP AppCenter. So lassen sich hier verschiedenste Logs abrufen, und zwar in Realtime, wie etwa RoonServer, RAAT Server, man sieht also stets ganz genau, wie sich der Roon Core und die Datenbank verhält - sofern man dies benötigt. Auch ein Neustart, eine Neuinstallation und ein kompletter Reset können hier vorgenommen werden, wobei letztgenannter natürlich wirklich alle Einstellungen samt Datenbank des Roon Core löscht. Die Rubrik Advanced des Web-Panels sollte somit für normale Anwender eigentlich Tabu sein…

In bewährter Art und Weise steht diese neue Version von Roon Server for QNAP kostenlos zur Verfügung.

Share this article

Related posts