Responsive image Audio

Ruark Audio R3 Compact Music System - Kompakt im Design, groß beim Klang…

Foto © Ruark Audio

Überaus kompakt und elegant im Auftreten, vielseitig in der Ausstattung, und überzeugend im Klang, so umschreibt das Unternehmen Ruark Audio seinen neuesten Spross im Bereich All-in-
One Systeme, das neue Ruark Audio R3 Compact Music System.

Kurz gesagt...

Es vereine alle Eigenschaften, die ein kompaktes Musik-System bieten müsse, so Ruark Audio über das neue Ruark Audio R3 Compact Music System.

Wir meinen...

Die Philosophie von Ruark Audio ist es, allen voran All-in-One Audio-Systeme zu fertigen, die als Teil des Wohnambiente, und keinesfalls als Störfaktor wahrgenommen werden, dabei eine hohe Flexibilität aufweisen, und mit einer sehr feinen Klangqualität überzeugen. Dies gilt natürlich auch für den neuesten Spross aus dem Hause Ruark Audio, dem Ruark Audio R3 Compact Music System. Der englische Hersteller verspricht hier ein kompaktes Design, aber gleichzeitig raumfüllenden Klang. Als Quelle steht hier allen voran Streaming im Mittelpunkt, es bietet aber ebenso einen CD-Player, Radio und auch Bluetooth steht zur Verfügung.
Hersteller:Ruark Audio
Vertrieb:TAD Audiovertrieb GmbH
Preis:€ 799,-

Von Michael Holzinger (mh)
15.07.2020

Share this article


Ruark Audio ist ein Unternehmen mit langer Tradition. Bereits seit dem Jahr 1986 entwickelt und fertigt das nach wie vor in Familienbesitz befindliche englische Unternehmen feinste Audio-Lösungen, deren primäres Ziel darin besteht, möglichst harmonisch in das Wohnumfeld von Musik-Liebhabern integriert werden zu können. Ein einzigartiges Design, hochwertige Materialien sowie eine makellose Fertigung gehören daher ebenso zu den Merkmalen der Lösungen aus dem Hause Ruark Audio wie eine aus technischer Sicht tadellose Ausstattung.

Die Philosophie von Ruark Audio ist es, allen voran All-in-One Audio-Systeme zu fertigen, die als Teil des Wohnambiente, und keinesfalls als Störfaktor wahrgenommen werden, dabei eine hohe Flexibilität aufweisen, und mit einer sehr feinen Klangqualität überzeugen. Dies gilt natürlich auch für den neuesten Spross aus dem Hause Ruark Audio, dem Ruark Audio R3 Compact Music System. Der englische Hersteller verspricht hier ein kompaktes Design, aber gleichzeitig raumfüllenden Klang. Als Quelle steht hier allen voran Streaming im Mittelpunkt, es bietet aber ebenso einen CD-Player, Radio und auch Bluetooth steht zur Verfügung.

Dass man hier auf jene Design-Sprache vertraut, die mit den Modellen Ruark Audio R5 High Fidelity Music System sowie Ruark R7 High Fidelity Radiogram eingeführt wurde, ist auf den ersten Blick ersichtlich. Das edle Gehäuse mit runden Formen ist aus Holz gefertigt und überzeugt mit einer Oberfläche in Nussbaumfurnier, kann aber auch schlicht Grau lackiert erworben werden.

Das System thront auf eleganten, schlanken Metallfüssen, die allein schon deswegen essentiell sind, da das Ruark Audio R3 Compact Music System als Bassreflex-System ausgeführt ist und die entsprechenden Öffnungen an der Unterseite des Gehäuses zu finden sind, doch dazu in Folge mehr.

Die Front ziert eine in Grau melierte Textilbespannung, in deren Mitte ein großzügig ausgelegtes OLED-Display mit sehr gutem Kontrast angebracht wurde. Direkt unter dem Display ist das Laufwerk für CDs, wobei man hierbei auf ein Laufwerk mit Slot-in Mechanismus setzt. An der Oberseite finden sich alle Bedienelemente, die einmal mehr die für Ruark Audio seit Jahr und Tag typische, überaus praktische Anordnung in Form eines Kreises aufweisen und damit eine wirklich intuitive Bedienung garantieren. All Anschlüsse sind an der Rückseite zu finden, und zwar auf einem aus Aluminium gefertigten Anschluss-Panel.

Wie bereits erwähnt, steht beim neuen Ruark Audio R3 Compact Music System allen voran Streaming im Mittelpunkt, wobei man diese Lösung wahlweise mittels WiFi oder klassisch über Kabel ins Netzwerk einbinden kann.

Das Ruark Audio R3 Compact Music System kann auf Die Dienste Spotify, Deezer, Amazon Music HD als auch TIDAL zugreifen, natürlich steht aber auch Internet Radio zur Verfügung. Musik-Streaming wird hier gar, je nach Dienst, bis hin zu Hi-res Audio geboten, sodass schon an der Quelle eine hohe Qualität geboten wird.

Als Alternative steht natürlich, wir haben es bereits erwähnt, CD zur Verfügung, wobei neben reinen Audio CDs auch Daten CD-ROMs mit etwa MP3s unterstützt werden. Darüber hinaus darf natürlich auch ein klassischer Radio nicht fehlen, wobei der Tuner gleichermaßen für UKW als auch DAB+ ausgelegt ist. Für optimalen Empfang sorgt eine Stabantenne. Ebenso kann man über USB entsprechende Speichermedien einbinden, wobei man hierbei erfreulicherweise bereits auf USB C setzt. Diese Schnittstelle kann aber auch zum Laden mobiler Devices wie etwa Smartphones und Tablets genutzt werden.

Über Bluetooth lassen sich derartige Geräte aber auch „drahtlos“ als Quelle nutzen, sodass nicht nur eigene Inhalte, sondern auch beliebige Online-Streaming-Dienste wiedergegeben werden können, die das Ruark Audio R3 Compact Music System nicht direkt unterstützt. Hierbei wird über die Unterstützung von aptX eine Signalübertragung in „CD-Qualität“ garantiert.

Wer etwa ein TV-Gerät direkt an das Ruark Audio R3 Compact Music System anschließen will, der kann dies über eine optische S/PDIF-Schnittstelle, einen so genannten TOS-Link tun. Zudem verfügt das System über einen analogen Eingang, ebenso ausgeführt als Cinchbuchsen-Paar, wie ein ebenfalls vorhandener Line Out.

Auch Kopfhörer lassen sich direkt anschließen, und zwar über eine 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse, die leider an der Rückseite und nicht an der Front zu finden ist.

Für satten Klang sorgt zunächst eine Signalverarbeitung mit DSP-Unterstützung, aber auch ein Verstärker in klassischer „HiFi-Bauweise“. Man setzt somit nicht auf Class D, sondern auf Class AB, wobei dieser immerhin 30 Watt liefert.

Dieser treibt so genannte Ruark Audio NS+ Lautsprecher-Einheiten an, die mit einem starken Neodym-Magnet als Antrieb besonders leichte, dennoch sehr steife Membranen akkurat in Bewegung versetzen und damit eine harmonische, dynamische Wiedergabe garantieren. Auch das bereits beschriebene solide Gehäuse ist natürlich eine essentielle Grundlage für satten Klang, hinzu kommen die zuvor erwähnten Bassreflex-Öffnungen an der Unterseite.

Selbstverständlich gehört eine Infrarot-Fernbedienung zum Lieferumfang des neuen Ruark Audio R3 Compact Music System, das mit Abmessungen von 420 x 167 x 220 mm wohl problemlos überall einen Platz findet. Es bringt 5,3 kg auf die Waage.

Das neue Ruark Audio R3 Compact Music System soll laut Angaben des Vertriebs bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein, und zwar, wie beschrieben, wahlweise in hochwertigem Nussbaumfurnier oder matt Grau lackiert. Der empfohlene Verkaufspreis für das neue Ruark Audio R3 Compact Music System beträgt € 799,-

Share this article

Related posts