Foto © Ruark Audio

Ruark Audio präsentiert Ruark R1-30 Limited Edition

Ruark Audio hat sich anlässlich des 30. Firmenjubiläums dazu entschlossen, eines der erfolgreichsten Produkte des durchaus breit aufgestellten Sortiments als Limited Edition aufzulegen. So präsentieren die Engländer Mitte September 2016 das Ruark R1-30 Limited Edition.

Kurz gesagt...

Anlässlich des 30jährigen Firmenjubiläums präsentiert Ruark Audio eine ganz besondere Version des überaus schicken, kleinen Radios Ruark R1, das Ruark R1-30 Limited Edition.

Wir meinen...

Von vielen Herstellern längst ad acta gelegt, zeigen andere Unternehmen auf beeindruckende Art und Weise, dass das Thema „Radio“ keineswegs obsolet ist und der Vergangenheit angehört. Moderne Interpretationen klassischer Radios erfreuen sich höchster Beliebtheit bei Kunden, die ein möglichst simples, für jeden Raum geeignetes kompaktes System suchen. Eine derart moderne Interpretation dieses Themas stellen die Lösungen aus dem Hause Ruark Audio dar, allen voran das Ruark R1, das nun als Ruark R1-30 Limited Edition anlässlich des 30jährigen Bestehens des englischen Unternehmens verfügbar ist.
Hersteller:Ruark Audio
Vertrieb:TAD Audiovertrieb GmbH
Preis:€ 299,-

Von Michael Holzinger (mh)
06.10.2016

Share this article


Das englische Unternehmen Ruark Audio befasst sich seit Jahr und Tag mit besonders exquisiten Audio-Lösungen, die sich im weitesten Sinne rund ums Thema Radio abstecken lassen. Allerdings versteht man es gekonnt, dieses eigentlich sehr klassische Thema stets modern und innovativ zu interpretieren und damit sehr flexible Lösungen zu realisieren. Und zwar in den unterschiedlichsten „Gewichtsklassen“, wobei etwa das Ruark R1 ein spannendes Einstiegsgerät darstellt.

Ruark Audio hätte natürlich eine Menge weiterer, wohl weit Prestige-trächtigerer Optionen zur Verfügung gehabt, denn wie bereits erwähnt, stellt das Ruark R1 den Einstieg bei den Engländern dar, und ist, ganz banal gesprochen, ein Radio, nicht mehr, nicht weniger. Dennoch hat es wohl seine Gründe, dass man sich ausgerechnet das Ruark R1 auserkor, um das 30jährige Firmenjubiläum zu zelebrieren. So gilt das Ruark R1 als eines der erfolgreichsten Produkte des Herstellers, eben weil es ein„einfaches“ Radio ist. Dieser Erfolg zeigt klar, wie hoch derartige Produkte nach wie vor in der Gunst der Kunden stehen, vor allem dann, wenn es sich um eine derart gelungene Umsetzung wie eben beim Ruark R1 handelt.

Das Ruark R1-30 Limited Edition unterscheidet sich nur äußerlich vom Serienmodell Ruark R1, und zwar durch ein besonderes Finish. Setzen die Engländer bei der Standard-Ausführung auf ein edles Holz-Finish sowie dezente Ausführungen in Soft Black sowie Soft White, so ist das Ruark R1-30 Limited Edition mit seiner Lackierung in sattem Rot, der Hersteller spricht von Swiss Red, ein wahrere Blickfang für jeden Raum.

Und das es einfach in jeden Raum platziert werden kann, ist wohl ein ganz wesentliches Merkmal dieser Lösung, denn es misst nicht mehr als 170 mm in der Höhe, 130 mm in der Breite, und 135 mm in der Tiefe und bringt damit dennoch immerhin 1,8 kg auf die Waage. Allein dies kann als Indiz darauf angesehen werden, wie hochwertig dieses „Radio“ verarbeitet ist.

Die Front dominiert einerseits der Lautsprecher-Grill, der in der Ausführung als Ruark R1-30 Limited Edition in Grau gehalten ist, und damit hervorragend zur Metallic-Oberfläche passt, in der er eingelassen wurde. Darüber findet man ein OLED-Display, das alle wesentlichen Informationen bereit hält, in diesem Fall allen voran die Zeit, denn natürlich kann das Ruark R1-30 Limited Edition als Radio-Wecker mit Dual-Alarm-Funktion eingesetzt werden.

An der Oberseite findet man alle Bedienelemente, wobei der Hersteller alle Funktionen zum so genannten RotoDial Control System zusammen fasste, das eine besonders einfache Bedienung erlauben soll.

Das Ruark R1-30 Limited Edition verfügt über einen RDS-fähigen UKW-Tuner, ist aber zudem in der Lage, auch DAB und DAB+ zu empfangen. Für beide Tuner stehen jeweils zehn Sendespeicher zur Verfügung. Eine klassische Stabantenne sorgt für optimalen Empfang, kann aber auch mit einem Handgriff entfernt werden, um etwa eine Hausantenne anzuschließen.

Darüber hinaus bietet das Ruark R1-30 Limited Edition aber auch ein Bluetooth Modul, sodass mobile Devices wie Smartphones und Tablets ebenfalls als Quelle genutzt werden können. Damit stehen nicht nur eigene Musik-Titel zur Verfügung, sondern ebenso alle nur erdenklichen Dienste, die Online abgerufen werden können, etwa Angebote wie Spotify, Deezer, TIDAL usw., ebenso Internet Radio. Die Datenübertragung erfolgt hier über A2DP.

Desweiteren lassen sich auch analoge Quellen anschließen, und zwar über einen Line In, ausgeführt als 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse. Diese findet sich an der Rückseite des Geräts. Hier steht auch ein Kopfhörer-Anschluss zur Verfügung, ebenfalls ausgeführt als 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse.

Interessant ist, dass das Ruark R1-30 Limited Edition an seiner Rückseite auch einen USB-Port bietet, denn dieser dient dazu, mobile Geräte mit Strom zu versorgen. Damit lässt sich etwa das Smartphone über Nacht laden, oder auch mit Strom versorgen, während es dem Ruark R1-30 Limited Edition als Quelle dient.

Im Ruark R1-30 Limited Edition verrichtet ein 3,5 Zoll Breitbänder seinen Dienst, der von einem Verstärker mit 9 Watt versorgt wird und in dem solide verarbeiteten Gehäuse beste Voraussetzungen zur Entfaltung eines ansprechenden Klang vorfindet. Eine Bass- und Höhenregelung steht ebenso zur Verfügung wie eine Loudness-Funktion.

Die Stromversorgung des Ruark R1-30 Limited Edition übernimmt ein externes Netzteil. Optional steht aber auch ein so genannter Battery Pack, der Ruark BackPack zur Verfügung, der einen unabhängigen Betrieb fernab der Steckdose ermöglicht, etwa auf der Terrasse, am Balkon oder im Garten.

Als weiteres optionales Zubehör steht ein so genannter Ruark CarryPack zur Verfügung, ein schickes Leder-Etui mit Trageschlaufe, die vor allem mit dem eben erwähnten Ruark BackPack attraktiv erscheint. Dieser ist in braunem oder schwarzen Leder erhältlich, wobei beide Varianten wohl sehr gut zum Rot des Ruark R1-30 Limited Edition passen.

Während man das Ruark R1 natürlich bereits im Fachhandel findet, und zwar in den Ausführungen Nussbaum-Furnier, Schwarz und Weiss, muss man sich für die Ruark R1-30 Limited Edition in Rot noch ein paar Tage in Geduld üben. Diese Ausführung wird wohl Ende September 2016 im Fachhandel zu finden sein. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt für die Ruark R1-30 Limited Edition € 299,-, und somit exakt jenem der Standard-Version.

Share this article

Related posts