Responsive image Mobil

Ruark R1 Wild Plum und Ruark R1 Burnt Saffron

Foto © Ruark Audio

Als kompaktes, sehr leicht transportierbares, aber allen voran überall im Haus einsetzbares Radio präsentiert sich das Ruark R1 des englischen Spezialisten Ruark Audio. Dieses kompakte Radio steht nunmehr in zwei neuen Limited Edition-Versionen zur Verfügung, und zwar in Form der Lösungen Ruark R1 Wild Plum und Ruark R1 Burnt Saffron.

Kurz gesagt...

Mit zwei neuen Limited Edition-Modellen des Ruark R1 startet das englische Unternehmen Ruark Audio in den Herbst und Winter.

Wir meinen...

Immer wieder aktualisiert Ruark Audio sein Produktangebot durch Sonderserien, also Varianten des Ruark R1, die sich in neuen Farben präsentieren. So auch nun, da man die beiden neuen Modellvarianten Ruark R1 Wild Plum und Ruark R1 Burnt Saffron als Limited Edition präsentiert.
Hersteller:Ruark Audio
Vertrieb:TAD Audiovertrieb GmbH
Preis:€ 299,-

Von Michael Holzinger (mh)
31.10.2018

Share this article


Trotz Streaming und all den damit einhergehenden Möglichkeiten haben klassische Radios für viele Kunden nichts an Attraktivität eingebüsst. Insbesondere Lösungen, die ganz und gar einem portablen Radio entsprechen, erfreuen sich hoher Beliebtheit. Dies zeigt etwa der Erfolg, den Lösungen wie das Ruark R1 aus dem Hause Ruark Audio seit Jahr und Tag verzeichnen, denn dabei handelt es sich um die moderne Interpretation eines so genannten Koffer-Radios, wie man es etwa aus den 1950er und 1960er Jahren kennt.

Das aktuelle Ruark R1 ist gar bereits die dritte Generation dieser Lösung, das neben einem UKW Tuner auch DAB und DAB+ bietet. Für jeden Tuner stehen zehn Sendespeicher zur Verfügung, sodass bevorzugte Radio-Stationen jederzeit auf Knopfdruck abgerufen werden können. Damit stets ein optimaler Empfang garantiert ist, weist das Ruark R1 eine Stabantenne auf.

Aber nicht nur Radio über terrestrischen Empfang ist hier möglich, das Ruark R1 verfügt über ein integriertes Bluetooth Modul, sodass etwa Smartphones direkt als Quelle genutzt werden können. Diese erlauben nicht nur die Wiedergabe eigener Musik, sondern ebenso den Zugriff auf verschiedene Online-Angebote wie etwa Internet Radio, aber auch Streaming-Dienste wie Spotify, Deezer, TIDAL, Amazon Prime Music, Qobuz und ähnliches. Über einen USB-Port kann das Smartphone direkt geladen werden. Als Alternative steht zudem ein AUX-Eingang, also ein analoger Eingang zur Verfügung.

Die Bedienung des Ruark R1 ist besonders intuitiv ausgelegt, denn neben einem OLED-Display direkt an der Front steht an der Oberseite ein so genanntes Roto Dial zur Verfügung, das alle Bedienelemente auf übersichtliche Art und Weise in sich vereint.

Der integrierte 3,5 Zoll Breitband-Treiber in Verbindung mit einem Verstärker mit einer Leistung von 9 Watt sorgt für eine ansprechende Klangqualität, wobei hierzu natürlich auch das solide aufgebaute Gehäuse des kompakten Systems maßgeblich beiträgt.

Ein Erfolgsgarant für das Ruark R1 ist wohl auch, dass es diese Funktionalität auf kleinstem Raum ermöglicht, schließlich misst es nicht mehr als 170 mm in der Höhe, 130 mm in der Breite, und 135 mm in der Tiefe und bringt damit 1,8 kg auf die Waage.

Immer wieder aktualisiert Ruark Audio sein Produktangebot durch Sonderserien, also Varianten des Ruark R1, die sich in neuen Farben präsentieren. So auch nun, da man die beiden neuen Modellvarianten Ruark R1 Wild Plum und Ruark R1 Burnt Saffron als Limited Edition präsentiert.

Die neuen Versionen Ruark R1 Wild Plum und Ruark R1 Burnt Saffron sollen, so der Hersteller, von der Lebendigkeit des britischen Herbstes inspiriert worden sein. Fest steht, diese beiden neuen Versionen bringen frischen Wind in das Angebot und stehen voraussichtlich ab Ende November 2018 zum empfohlenen Verkaufspreis von € 299,- im Fachhandel zur Verfügung.

Share this article

Related posts