Foto © Michael Holzinger - sempre-audio.at

Rückblick - sempre-audio.at auf dem Vinyl & Music Festival 2017

Mit besonders hohen Ambitionen ging man ans Werk, als es galt, alles, was irgendwie rund ums Erlebnis „Musik“ dazu gehört, zu einem ganz besonderen Event in einer ganz außergewöhnlichen Location zusammen zu fassen, nämlich eine klassische Vinyl-Börse, Musiker und Live-Musik, Labels, Instrumentenbauer, sowie natürlich auch HiFi, und dies alles in den Hallen der Ottakringer Brauerei. Das Resultat war ein einzigartiges, aber sicher nicht einmaliges Event der ganz besonderen Art.

Von Michael Holzinger (mh)
06.03.2017

Share this article


Es ist schon ein Weilchen her, das erstmals die Idee entstand, das Konzept einer klassischen CD- und Vinyl-Börse auf ein gänzlich neues Niveau zu heben. Erklärtes Ziel war es, zusammen zu bringen, was zusammen gehört. Till Philippi von Austria Vinyl war es, dem diese Idee vorschwebte, und relativ rasch kam auch Michael Holzinger, Chefredakteur von sempre-audio.at ins Spiel. Denn neben den eigentlichen Tonträgern, neben Live-Musik und jenen, die Musik letztlich ermöglichen, nämlich Instrumenten-Bauern, und jenen, die Musik „unters Volk“ bringen, den Labels, galt es zudem auch das Thema HiFi mit ins Boot zu holen. Jeder Aspekt, der irgendwie fürs Erlebnis Musik im Allgemeinen relevant ist, sollte abgebildet werden, und zwar nicht im Rahmen einer herkömmlichen CD- und Vinyl-Börse, ebensowenig im Rahmen einer herkömmlichen Messe, sondern vielmehr im Umfeld eines wahren Events.

Die ersten „Gehversuche“ dieses Konzepts waren bereits überaus vielversprechend, sodass man rasch erkannte, darauf kann man aufbauen, und die grundsätzliche Idee in jedwede Richtung erweitern.

Nach einigen Veranstaltungen in Wien und Graz wurde rasch klar, dass man für ein wahres Event auch die entsprechende Location benötigt, dass eine Messehalle, bei allen Bemühungen der Beteiligten, nicht der Weisheit letzter Schluss sei. In diesem Jahr schien eine geradezu perfekte Location gefunden, nämlich die altehrwürdigen Hallen der Ottakringer Brauerei im 16. Bezirk in Wien.

Es sind schon allein die großen Hallen, die verzweigten Gänge und die verschiedenen Ebenen des alten Industrie-Baus mit ihrem ganz speziellen Charme, die dazu beitragen, dass man sich hier an einem einzigartigen Ort wähnt, und die aus der Ottakringer Brauerei eine der angesagtesten Event-Locations der Donau-Metropole machten. Wo also normalerweise an Wochenenden verschiedenste Events aller Stilrichtungen stattfinden, wo getanzt und gefeiert wird, da zogen vom 3. bis 5. März 2017 Aberdutzende internationale und nationale Anbieter von Tonträgern jedweder Art, Poster-Produzenten und Anbieter verschiedenster Devotionalien rund um Musik, Instrumentenbauer, dutzende Labels, und jede Menge HiFi-Anbieter ein, und zig Bands sorgten für den musikalischen Rahmen in Form vielseitiger Live-Performances, stets bestens versorgt von verschiedensten Food Trucks, die zwischen den Gebäuden mit Gaumenfreuden lockten.

Auf gut Wienerisch, g'steckt voi wors, und zwar von Anbeginn an, selbst zur späten Stunde am ersten Tag, denn auf Grund der zahllosen Live-Performances dauerte dieser bis in die Nacht hinein. Selbst das strahlendschöne Wetter am zweiten Tag hielt offensichtlich niemanden davon ab, die Ottakringer Brauerei aufzusuchen, und ebenso wie am Sonntag, dem dritten Tag, sich durch das breit gefächerte Programm-Angebot, und das mannigfaltige Angebot an Tonträgern bis hin zu HiFi-Lösungen „durchzuarbeiten“. Besonders spannend: so mancher Besucher schleppte nicht nur das ein oder andere prall gefüllte Sackerl mit Tonträgern mit nach Hause, sondern hatte nach dem Besuch gar den dafür direkt vor Ort erworbenen nagelneuen Plattenspieler, teils sogar Verstärker oder ein Lautsprecher-System "unterm Arm"…

Kurzum, das Resümee lautet somit ganz klar, dass das Vinyl & Music Festival 2017 nicht nur ein wirklich einzigartiges Event darstellt, sondern mit Sicherheit kein einmaliges. Kaum das die Tore am Sonntag Abend geschlossen waren, begann bereits die Planung fürs nächste Jahr. Dann lautet es ganz klar einmal mehr: Noch mehr Vinyl, noch mehr Live-Musik...

...und ganz speziell das Team von sempre-audio.at arbeitet bereits mit Hochdruck daran, dass es natürlich noch viel mehr HiFi zu bestaunen geben wird…

Auf Wiederschaun, bis nächstes Jahr in Ottakring, im März 2018!