Responsive image Audio

STAX SR-009S - Neues Flaggschiff bei elektrostatischen High-end Kopfhörern

Foto © STAX Limited

Es ist das neue Flaggschiff-Modell, das nunmehr das japanische Unternehmen STAX Limited in Form des neuen STAX SR-009S präsentiert. Unschwer ist zu erkennen, dass diese neue Lösung auf dem STAX SR-009 aufbaut, wobei das Unternehmen selbst von einer evolutionären Entwicklung spricht, die Tugenden des Vorgängers also beim neuen STAX SR-009S noch verfeinerte.

Kurz gesagt...

Er präsentiert sich als Weiterentwicklung des Referenz-Kopfhörers STAX SR-009, wobei man bewusst von einer Evolution, und nicht einer Revolution spricht.

Wir meinen...

Es sei keine Revolution, sondern vielmehr eine Evolution, die STAX International mit dem neuen STAX SR-009S vollzog und damit das bisherige Modell STAX SR-009 als Flaggschiff des Herstellers ablöst. Mit zahlreichen ausgeklügelten Detailverbesserungen soll hierbei das Klangbild noch detailreicher, die Klangreinheit noch ausgeprägter erlebbar sein, als beim bisherigen Modell, und der neue STAX SR-009S daher einen Kopfhörer darstellen, der selbst anspruchsvollste audiophile HiFi-Enthusiasten mit Klangtreue auf höchstem Niveau ansprechen.
Hersteller:STAX Limited
Vertrieb:Audio Tuning Vertriebs GmbH
Preis:€ 5.250,-

Von Michael Holzinger (mh)
26.04.2018

Share this article


Das japanische Unternehmen STAX Limited gilt vielen HiFi-Enthusiasten als einer der herausragendsten Spezialisten für Kopfhörer. Seit Jahr und Tag befasst sich dieses Unternehmen mit der Entwicklung von Lösungen, die tatsächlich schon aus technologischer Sicht eine Sonderstellung im breit aufgestellten Produktsortiment darstellen und sich allesamt allen voran an besonders anspruchsvolle „Kopfhörer“ richten. Zuverlässig entzieht man sich dabei jedwedem Trend am Markt, verfolgt geradezu stoisch die eigene Unternehmensphilosophie und kann dabei auf eine treue Kundenbasis vertrauen.

Dass man es etwa beim neuesten Kopfhörer, dem neuen STAX SR-009S, gar nicht erst darauf anlegt, diesen mit großem „Marktgeschrei“ als revolutionäres neues Produkt anzupreisen, nicht im Ansatz von angeblich neuesten, bahnbrechenden Technologien spricht, passt geradezu perfekt in die Unternehmensstrategie des Herstellers. Vielmehr spricht STAX Limited von einer Evolution, anstatt einer Revolution, schließt der neue STAX SR-009S doch direkt auf das bisherige Modell STAX SR-009 an, soll also eine Weiterentwicklung dieses Referenz-Modells darstellen und sich damit nunmehr selbst das neue Flaggschiff präsentieren.

Dennoch, natürlich findet man beim neuen STAX SR-009S so manch innovatives Ausstattungsmerkmal, so manch Novum, das ihn von den bisherigen Modellen unterscheidet, und damit auch künftig deutlich vom Großteil des Angebots am Markt insgesamt abhebt.

So handelt es sich auch beim neuen STAX SR-009S um eine Lösung, die auf ein so genanntes Push-Pull Electrostatic Large Circular Sound Element vertraut, und sich als offene Konstruktion präsentiert. Die runde Form des hier eingesetzten Elektrostaten soll, so der Hersteller, maßgeblich dazu beitragen, dass klangschädigende Reflexionen auftreten.

Neu ist, dass hier erstmals raffinierte Lösungen und Technologien zum Einsatz kommen, die zu einer erneuten Klangverfeinerung führen, wie etwa eine nunmehr feste Elektrode der zweiten Generation, kurz auch als MLER2 oder Multi-Layer-Electrodes bezeichnet.

Diese neu konstruierte starre Elektrode soll dazu dienen, die Luftdurchlässigkeit zu erhöhen und damit die Klangausbreitung zu optimieren, so das Versprechen des Herstellers. Die Elektrode weist auch schon optisch eine wirklich sehr großzügige Vergoldung auf, die sich ganz praktisch in einem hohen spezifischem Gewicht niederschlägt. Dies wiederum sorgt dafür, dass Vibrationen dieser Elektrode drastisch verringert werden. Gleichzeitig reduziert sich aber der Widerstand der Elektrode, was wiederum der Klangklarheit zuträglich ist und damit die Darbietungsqualität merklich verbessert.

Dass diese Elektrode natürlich überaus empfindlich ist, ist nachvollziehbar, also galt es, diese entsprechend zu schützen. Dies wurde durch ein solides, gleichzeitig aber überaus schlankes und graziles Gehäuse aus Aluminium erreicht, sodass die zuvor bereits erwähnte Luftzirkulation möglichst uneingeschränkt erfolgen kann, und damit auch dadurch der Klang absolut frei von Verfärbungen entsteht.

Um auch beim Kabel dafür Sorge zu tragen, dass keinerlei Informationen abhanden kommen, sprich, eine störungsfreie Signalübertragung garantiert ist, setzten die Entwickler beim neuen STAX SR-009S in bewährter Art und Weise auf ein so genanntes 6N Hybrid-Kabel, also ein niedrigkapazitives Kabel bestehend aus silberbeschichteten 6N OFC Kabel (99,9999 Prozent reines Kupfer), aufgebaut als sechs parallel geführten Litzen. Das Kabel weist eine Länge von 2,5 m auf.

Aus rein technischer Sicht bedeutet all dies, dass der neue STAX SR-009S einen Frequenzbereich zwischen 5 Hz und 42 kHz abbilden kann, wobei die elektrostatische Kapazität mit 110 pF angegeben wird, einschließlich Kabel, und das die Impedanz des STAX SR-009S 145 kOhm beträgt, ebenfalls einschließlich Kabel. Die Schalldruckempfindlichkeit gibt der Hersteller mit 101 dB an.

Selbstverständlich darf beim neuen STAX SR-009S Komfort nicht zu kurz kommen, schließlich soll man einen derartigen Kopfhörer selbst über Stunden hinweg gerne tragen. So sind nicht nur die Ohrpolster sehr weich ausgeführt und mit echtem Leder überzogen, auch das Bügelband ist aus echtem Leder gefertigt und ein Mechanismus sorgt dafür, dass stets die optimale Passform gewährleistet ist. Da soll es auch nicht stören, dass der neue STAX SR-009S mit 441 g alles andere als ein Leichtgewicht ist.

Kopfhörer aus dem Hause STAX Limited zeichnen sich dadurch aus, dass diese allein mit eigenen Treiberverstärkern betrieben werden, um eine optimale Arbeitsweise zu garantieren. Dies gilt natürlich auch für den neuen STAX SR-009S, der eine Vorspannung von 580V DV erfordert. Hierzu empfehlen sich die Modelle STAX SRM-007t II, STAX SRM-727 II sowie STAX SRM-T8000.

Der neue STAX SR-009S soll natürlich auf der High End 2018 präsentiert werden und zudem bereits dieser Tage im Fachhandel zu finden sein, wobei der Hersteller für dieses neue Flaggschiff einen unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von € 5.250,- angibt.

Share this article