Internet@TV-Plattform Skype als kostenlose Applikation für die Flachbild-Fernseher der C7700 und C8790-Serien an." /> Sempre Audio

Samsung verwandelt Flat-TVs dank Skype zur Kommunikations-Zentrale


Skype ist nun über die Samsung Online-Plattform für TV-Geräte kostenlos verfügbar. Die Applikaiton verwandelt nach Ansicht des Herstellers die Samsung 3D LED TV-Serien C7700 und C8790 zur Kommunikationszentrale im Wohnzimmer, da sie mit einer optional erhältlichen, so genannten Freetalk TV-Kamera von Samsung Video-Chats direkt auf der Wohnzimmer-Couch erlaubt.

Von Michael Holzinger (mh)
29.06.2010

Share this article


Laut Herstellerangaben stehen über die Plattform Samsung Internet@TV bereits eine Vielzahl an ganz unterschiedlichen Applikationen als optionaler Download für entsprechend ausgestattete TV-Geräte des koreanischen Herstellers zur Verfügung. Der neueste Zugang ist Skype, das bislang hauptsächlich am Computer unter Microsoft Windows oder Apple MacOS X, aber auch teilweise für Smartphones für Instant Messaging sowie Telefonate als auch Skype Video-Chats zur Verfügung stand.

Weltweit nutzen immerhin mehr als 500 Millionen Anwender die Dienste von Skype um mit Freunden und Verwandten in Kontakt zu treten. Der große Vorteil von Skype ist, dass es auch Anrufe in Telefonnetze, Festnetz als auch Mobiltelefone zu besonders günstigen Tarifen erlaubt, und zwar weltweit, da die Kommunikation zum Großteil direkt übers Internet abgewickelt wird, und zwar über das so genannte Mobile communications over Internet Protocol oder kurz die MoIP-Technologie. Somit sind Gespräche zwischen Computer und Computer natürlich völlig kostenlos. Alles, was dafür benötigt wird, ist ein ebenfalls kostenloser Account bei Skype.

Dies gilt natürlich auch dann, wenn man Skype über TV-Geräte von Samsung nutzt. Dies ist ab sofort über Geräte der so genannten Samsung 3D LED TV-Serien C7700 und C8000 möglich, die nicht nur über einen Online-Zugang zur Samsung Internet@TV-Plattform bieten, sondern auch den für die Kommunikation nötigen Anschluss für die optional erhältliche Samsung Freetalk TV-Kamera.

Diese Kamera kann einfach auf den Flachbild-Fernsehern von Samsung platziert werden und ist nicht nur mit einer speziellen Optik ausgestattet, sondern zudem mit vier in Reihe angeordneten, integrierten Mikrofonen, um für die spezielle Anwendung des Chattens im Wohnzimmer von der Couch aus optimiert sind. Um eine besonders hohe Sprachqualität zu erzielen sind den integrierten Mikrofonen der Kameras eine Rausch- sowie Echo-Unterdrückung nachgeschalten.

Die Kamera weist eine 4-Element-Linse mit manuellem Fokus und einer Fokustiefe von 50 cm bis unendlich sowie eine Blende von F/2.0 auf. Damit erzielt sie ein Sichtfeld von 50° und liefert Videos im Format H.264 mit einer Auflösung von bis zu 640 x 480 Bildpunkten.

„Um das beliebte Skypen bequemer zu machen, bringen wir es ins Wohnzimmer! Gemütlich auf der Couch plaudert es sich unvergleichlich entspannter, als am Sessel vor dem Computer. Beinahe unmerklich kommt es zu einer stillen Revolution, denn der Fernseher wird ein Multimedia-Gerät, das über das Internet vernetzt ist.“ erläutert Gerald Reitmayr, Leitung Consumer Electronics, Samsung Electronics Austria die neue Option.

Wie bereits erwähnt ist Skype für die TV-Geräte von Samsung als kostenloser Download über Samsungs Internet@TV erhältlich. Ebenso kann man einen Skype-Account völlig kostenlos anlegen mit dem Video-Chats zwischen Computer und Computer, in diesem Fall wohl aber zumeist zwischen TV-Gerät und Computer, kostenlos möglich sind. Werden Gespräche ins Festnetz oder zu Mobiltelefonen geführt, so sind weltweit lediglich ein paar Cent pro Minute zu entrichten, die über Kreditkarte abgebucht werden.

Die für den Dienst nötige Kamera Samsung Freetalk TV ist natürlich ebenfalls bereits entweder direkt bei Samsung oder aber im Fachhandel erhältlich. Der Hersteller gibt hierfür einen empfohlenen Verkaufspreis von € 155,95 an.

Die entsprechenden TV-Geräte von Samsung sind ebenfalls bereits erhältlich, wobei der Einstieg bei € 1.849,- für den Samsung 3D LED C7700 mit 40 Zoll liegt.

Michael Holzinger

Share this article