Sara K. "Hell or high water"

Es war das letzte Album, das Sara K. gemeinsam mit Chris Jones aufnehmen konnte. Jenem Musiker, den so viel mit Sara K. verband, und der für die US-amerikanische Sängerin weit mehr war, als ein kongenialer Mitstreiter in ihrem musikalischen Schaffen.

Kurz gesagt...

Mit dem Album "Hell or high water" legt die außergewöhnliche US-amerikanische Singer- und Songwriterin Sara K. ein sehr emotional bewegendes Album vor.

Wir meinen...

Einmal mehr liefert Sara K. mit "Hell or high water" ein feines Album ab, das sowohl aus musikalischer, als auch klangtechnischer Sicht keinerlei Wünsche offen lässt. Für letzteres zeichnet in bewährter Weise Stockfisch Records verantwortlich.

Von Michael Holzinger (mh)
03.02.2010

Share this article


Es ist inzwischen bereits das dritte Album, das die aus Santa Fe stammende Künstlerin bei dem deutschen Label Stockfisch veröffentlicht. Im Rahmen von insgesamt zehn Tracks erlaubt Sara K. dem Zuhörer sehr tiefe Einblicke in ihre Gedanken und Gefühlswelt. Jedes Stück atmet Lebenserfahrung, nichts wirkt gekünstelt oder erdacht. Umgesetzt wurde das Album mit erstklassigen Musikern, die ein wunderbares Gesamtbild schaffen. Darunter auch diesmal Chris Jones an der Gitarre, der tragischerweise kurz nach der Aufnahme an Lungenkrebs starb, noch bevor das Album auf den Markt kam.

Auch wenn es nicht explizit im Begleitheft erwähnt wird, so scheint es, als würde sich über alle Titel des Albums ein sie verbindender Rahmen spannen. Ein Stück geht fast nahtlos ins nächste über. Knappe 50 Minuten wird der Zuhörer durch kleine Geschichten geführt, die das Leben schrieb. Die Assoziationen, man würde hier durch ein Fotoalbum blättern, wird durch die Aufmachung des Begleithefts unterstrichen. Das Album "Hell or high water" wird vom Label Stockfisch entweder als Hybrid-SACD oder - ganz neu - als XRCD angeboten.

Auf der SACD findet man neben einem exzellenten Stereomix, der schon auf dem CD-Layer überzeugt, auch eine 5.1 Surround-Abmischung, die den Hörer direkt in die Band versetzt, und somit die dichte Atmosphäre dieses hervorragenden Albums unterstreicht.

Share this article

Cover

Responsive image

Facts

Album

Hell or high water

Künstler

Sara K.

Komponist

Diverse

Genre

Singer/ Songwriter

Jahr

2006

Format

Hybrid-SACD (5.1 Mehrkanal, Stereo & Audio-CD), XRCD24

Related posts