Foto © Sbooster

Sbooster Vbus3 Power Isolator - Revolutionäres USB Upgrade?

Als revolutionäres USB Upgrade bewirbt Sbooster eine neue Lösung, die man erstmals im Rahmen der CES 2017 in Las Vegas präsentieren wird, den neuen Sbooster Vbus3 Power Isolator. Dieser soll eine vollständige Massetrennung und damit absolut perfekte Signaltreue frei von störenden Einflüssen beim Einsatz von USB DACs ermöglichen.

Kurz gesagt...

Als Revolution bezeichnet Sbooster den neuen Sbooster Vbus3 Power Isolator, der eine vollständige Massetrennung für höchste Signaltreue bei USB DACs sicherstellen soll.

Wir meinen...

Immer mehr HiFi-Enthusiasten nutzen einen PC oder Mac als zentrale Schnittstelle für die Wiedergabe von Musik aus unterschiedlichsten Quellen. Dabei kommen zumeist Audio-Lösungen zum Einsatz, die einfach mittels USB angeschlossen werden. So flexibel USB auch ist, es ist eine Schnittstelle, die sehr anfällig gegenüber störenden Einflüssen ist. Mit dem neuen Sbooster Vbus3 Power Isolator soll eine Lösung zur Verfügung stehen, die besonders effektiv diesen Störeinflüssen entgegen wirkt und damit eine absolut unverfälschte Signalübertragung gewährleisten soll.

Von Michael Holzinger (mh)
02.01.2017

Share this article


Das Unternehmen Sbooster gilt als ausgewiesener Spezialist für Stromversorgungen der ganz speziellen Art. Während sich so manch andere Unternehmen in diesem Bereich nämlich überwiegend mit möglichst „mächtigen“ Lösungen beschäftigt, die als Grundlage für die optimale Stromversorgung herkömmlicher HiFi-Komponenten dienen, beschäftigt sich Sbooster mit den vielfach vernachlässigten Lösungen, den externen Netzteilen, die verschiedensten durchaus sehr wesentlichen Komponenten der HiFi-Welt mit auf den Weg gegeben werden, sei es etwa D/A-Wandler, Streaming-Clients und ähnliches.

Vergleichsweise neu ist, dass sich Sbooster auch mit Tuning-Lösungen für USB befasst, also etwa der Optimierung durchaus essentieller USB-Verbindungen zwischen einem PC oder Mac und einem externen D/A-Wandler.

Für diesen Bereich präsentiert das holländische Unternehmen nun dieser Tage im Rahmen der Consumer Electronics Show in Las Vegas eine neue Lösung, die man als nicht weniger als revolutionär bezeichnet, den so genannten Sbooster Vbus3 Power Isolator.

Beim USB-Port eines PCs oder Macs handelt es sich im Prinzip um eine überaus flexible Schnittstelle, die ihre Bezeichnung Universal Serial Bus also völlig zu Recht trägt. Schließlich erlaubt sie es, dass verschiedenste Peripherie-Geräte an den Rechenknecht angeschlossen werden können, etwa Drucker, Scanner, Webcams, Digital-Kameras, Tastaturen, Mäuse… bis hin zu Speichermedien, kurz gesagt, schlichtweg alles, was rund um einen PC bzw. Mac zum Einsatz kommt. Darunter natürlich auch Audio-Lösungen, wobei man anmerken muss, dass USB wohl kaum für Lösungen entwickelt wurde, die sich an ausgewiesene HiFi-Enthusiasten richten und damit auf tunlichst hohem Niveau aufspielen sollen. Das prinzipielle Problem bei der Verbindung von IT und HiFi über USB ist, dass es sich um eine für Störeinflüsse verschiedenster Art recht anfällige Schnittstelle handelt. Daher gibt es verschiedenste Ansätze, diesen Störeinflüssen entgegen zu wirken, wobei jene neue von Sbooster, wie beschrieben, als besonders revolutionär beworben wird.

Erstmals soll mit dem neuen Sbooster Vbus3 Power Isolator eine vollständige Massetrennung erzielt werden, zudem setzt Wiebren Draaijer, Entwickler von Sbooster, hier auf eine vollständige Trennung des Vbus Power, sodass abgesehen von der eigentlichen Datenleitung keinerlei Verbindung zwischen PC bzw. Mac und externer Audio-Hardware vorhanden ist. Ganz wichtig ist zudem, dass der neue Sbooster Vbus3 Power Isolator über keinerlei Komponenten verfügt, die ihrerseits wieder Störungen mit sich bringen könnten, etwa eine Status LED. Besondere Aufmerksamkeit verwendete man zudem für die Stromversorgung des Sbooster Vbus3 Power Isolator, und zudem findet man ein spezielles USB-Kabel für die Verbindung zu externen Audio-Lösungen im Lieferumfang.

Störende Einflüsse sollen damit besonders effektiv unterbunden werden. Laut Sbooster sei dies deutlich effektiver, als mit allen bisherigen Lösungen, selbst im Vergleich zu Lösungen mit galvanischer Trennung.

Wie bereits einleitend erwähnt, werden die Holländer den neuen Sbooster Vbus3 Power Isolator erstmals im Rahmen der CES 2017 in Las Vegas präsentieren. Wann und zu welchen Preisen der neue Sbooster Vbus3 Power Isolator tatsächlich im Fachhandel zu finden sein wird, wird wohl direkt in Las Vegas in den nächsten Tagen preisgegeben.

Share this article