Responsive image Audio

Sennheiser HD 820 - Der neue audiophile Standard…

Foto © Sennheiser electronic GmbH & Co. KG

Ein verblüffend transparenter, natürlicher Klang sei es, der den geschlossenen dynamischen Kopfhörer Sennheiser HD 820 zur neuen Referenz in seiner Klasse mache, davon ist Sennheiser electronic GmbH & Co. KG überzeugt. Das Unternehmen spricht gar von einer Neudefinition der Grenzen audiophilen Klangs.

Kurz gesagt...

Er bilde den neuen audiophilen Standard im Bereich geschlossener Kopfhörer, davon zeigt sich Sennheiser electronic GmbH & Co. KG beim neuen Sennheiser HD 820 überzeugt.

Wir meinen...

Beim neuen Sennheiser HD 820 handelt es sich um einen dynamischen, geschlossenen Kopfhörer, der als ohrumschließendes Modell ausgelegt ist. Interessant ist, dass das Unternehmen diesen neuen Kopfhörer gar nicht allein für den Einsatz im heimischen Umfeld rund um HiFi alleine sieht, sondern gar von einer Lösung spricht, die sich auch für unterwegs eigne.

Von Michael Holzinger (mh)
09.01.2018

Share this article


Das Unternehmen Sennheiser electronic GmbH & Co. KG gilt seit Jahr und Tag als eines der führenden im Bereich Kopfhörer, wobei man seit jeher die Strategie verfolgt, mit einem sehr breit aufgestellten Produktsortiment tunlichst viele Konsumenten anzusprechen, und zwar beginnend bei Einsteigern, bis hin zu sehr qualitätsbewussten Kunden. Zudem widmet man sich aber auch einer sehr exklusiven, wohl überschaubaren Kundenschicht, für die man besonders herausragende Lösungen entwickelt, die das technisch Machbare repräsentieren sollen, wie etwa der neue Sennheiser HD 820, der nunmehr in Las Vegas im Rahmen der CES 2018 vorgestellt wurde.

Das Unternehmen Sennheiser electronic GmbH & Co. KG spricht beim neuen Sennheiser HD 820 von einer Neudefinition der Grenzen audiophilen Klangs, einer Lösung, die durch verschiedenste konstruktive Maßnahmen durch einen verblüffend klare, natürliche Wiedergabe aufwarten könne, und damit in seiner Klasse neue Maßstäbe setze.

Beim neuen Sennheiser HD 820 handelt es sich um einen dynamischen, geschlossenen Kopfhörer, der als ohrumschließendes Modell ausgelegt ist. Interessant ist, dass das Unternehmen diesen neuen Kopfhörer gar nicht allein für den Einsatz im heimischen Umfeld rund um HiFi alleine sieht, sondern gar von einer Lösung spricht, die sich auch für unterwegs eigne.

„Ob unterwegs, bei der Arbeit oder zu Hause: audiophile Musikfans wollen beim Klang keine Kompromisse eingehen. Üblicherweise werden High-end-Kopfhörer in einer offenen Bauweise designt. Damit sind sie jedoch nicht für jede Nutzungsumgebung geeignet. Mit dem HD 820 stellen wir nun einen echten High-End-Hörer vor, der diese Grenze aufhebt: der Kopfhörer bietet außergewöhnlichen Klang und schirmt Außengeräusche durch die geschlossene Bauweise ab. So kann der Nutzer das audiophile Hörerlebnis ohne Einschränkungen genießen.“ - Axel Grell, Portfolio Management Consumer bei Sennheiser electronic GmbH & Co. KG

Der neue Sennheiser HD 820 soll also als „universelle“ Lösung ausgelegt sein, um Musik in audiophiler Qualität immer da genießen zu können, wo es der Anwender will.

Eine Besonderheit des neuen Sennheiser HD 820 ist eine laut Herstellerangaben einzigartige, aus robustem Gorilla-Glas gefertigte Schallwandler-Abdeckung, die Resonanzen auf ein absolutes Minimum reduziert. Diese Glasabdeckung ist konkav gefertigt, sodass Schallwellen von der Rückseite des Schallwandlers auf einen Absorber reflektiert werden und damit „verschwinden“, wie es der Hersteller selbst ausdrückt. Damit entspreche dieses Konstruktionsprinzip nahezu einer herkömmlichen offenen Bauweise, allerdings ohne deren negative Faktoren in Kauf nehmen zu müssen, wie etwa eine „Lärmbelästigung“ der Umgebung, oder aber eindringendem Schall von Außen. Immerhin gibt der Hersteller die Geräuschunterdrückung allein durch die geschlossene Bauweise des Sennheiser HD 820 mit bis zu 26 dB an.

Dieses Konstruktionsmerkmal des neuen Kopfhörers sei damit ein ganz wesentlicher Faktor bei der Umsetzung des Ziels, mit dem neuen Sennheiser HD 820 den am transparentesten klingenden geschlossenen Kopfhörer zu realisieren. Damit sei der bisherige Grundsatz, dass man für eine audiophile Musik-Wiedergabe auf höchstem Niveau ein akustisch offenes Design benötige, außer Kraft gesetzt, zeigt sich Sennheiser electronic GmbH & Co. KG überzeugt.

Herzstück des neuen Sennheiser HD 820 ist natürlich weiterhin der in dieser Klasse von seinen direkten Vorgängern bekannte Sennheiser Ringradiator-Wandler, der eine Impedanz von 300 Ohm. aufweist, und bei einem maximalen Schalldruckpegel von 103 dB einen Frequenzbereich zwischen 12 Hz und 43,8 kHz (-3 dB) bzw. 6 Hz bis 48 kHz (-10 dB) abbilden kann.

Die vergleichsweise hohe Impedanz spricht natürlich nicht ganz für die vom Hersteller versprochene Flexibilität, den neuen Sennheiser HD 820 immer und überall einsetzen zu können. Diese setzt ganz klar einen entsprechenden Kopfhörer-Verstärker voraus, wobei der Hersteller selbst natürlich allen voran den Sennheiser HDV 820 als optimalen Spielpartner empfiehlt.

Der Sennheiser HDV 820 stelle die neueste Generation des digitalen Kopfhörer-Verstärkers von Sennheiser electronic GmbH & Co. KG dar, der entwickelt wurde, um audiophile Kopfhörer wie eben den neuen Sennheiser HD 820 bestmöglich anzutreiben. Hier stünden eine vollsymmetrische Signalverarbeitung bei einem extrem niedrigen Klirrfaktor zur Verfügung, und damit die beste Voraussetzung, um mit jeder Audioquelle ein unverfälschtes, natürliches Hörerlebnis zu ermöglichen.

Dem neuen Sennheiser HD 820 liege ein symmetrisches, auf die Impedanz des Verstärkers abgestimmtes Kabel bei, mit dem das volle Potential des Gespanns ausgeschöpft werde. Sowohl der Sennheiser HD 820 als auch der Sennheiser HDV 820 weisen Pentaconn-Verbindungen auf, die der Hersteller als den neuen Standard für symmetrische Audio-Ausgänge ansieht.

Zurück zum Kopfhörer selbst, dieser setzt natürlich insgesamt allein auf feinste Materialien und Robustheit für Langlebigkeit. Der Bügel etwa ist aus Metall gefertigt und weist an der Innenseite Dämpfungselemente auf. Die handgefertigten Ohrmuscheln sind mit allergikergeeignetem Kunstleder und Mikrofaser verkleidet. Die Kabel setzen auf silberplattiertes OFC sowie vergoldete Stecker. Der Sennheiser HD 820 wird übrigens komplett in Deutschland gefertigt, auch dies soll zu einem hohen Qualitätsstandard beitragen.

Im Lieferumfang des neuen Sennheiser HD 820 findet man ein Verbindungskabel mit 6,35 mm Stereo Klinke, einen 4,4 mm Pentaconn Stereo Plug, sowie einen XLR-4 Connector, einen USB-Stick mit der Bedienungsanleitung als PDF-Dokument sowie der Frequenzgang-Messung, ein Microfaser-Tuch sowie eine Aufbewahrungsbox.

Der neue Sennheiser HD 820 soll im Frühsommer 2018 im Fachhandel zu finden sein. Der Hersteller gibt für diesen einen empfohlenen Verkaufspreis von € 2.399,- an.

Share this article