Foto © Sennheiser electronics GmbH & Co KG

Sennheiser URBANITE und Sennheiser URBANITE XL - You get the Beat…

Ausreichend Bass, aber richtig umgesetzt, dies verspricht der deutsche Kopfhörer-Spezialist Sennheiser für die neue Modellreihe Sennheiser URBANITE, die neben dem Sennheiser URBANITE auch das Modell Sennheiser URBANITE XL umfasst, und sich als elegante, hochwertige Produkte für den - nomen est omen - urbanen Lebensstil eignen sollen.

Kurz gesagt...

Den neuen Sound urbanen Stils will der deutsche Kopfhörer-Spezialist Sennheiser mit den Kopfhörer-Modellen Sennheiser URBANITE sowie Sennheiser URBANITE XL liefern.

Wir meinen...

Mit den neuen Sennheiser URBANITE sowie Sennheiser URBANITE XL hat das deutsche Unternehmen ganz klar die Marke mit dem markanten „b“ im Visier, die erst vor Kurzem von Apple einverleibt wurde. Deren Popularität will man mit einem ebenso hohen Lifestyle-Aspekt, aber allen voran mit der geballten Kompetenz bei der Entwicklung hochwertiger Kopfhörer begegnen, verpackt in On-ear und Over-ear Kopfhörern der URBANITE sowie URBANITE XL-Reihe.

Von Michael Holzinger (mh)
02.10.2014

Share this article


Nein, mit der neuen Sennheiser URBANITE-Reihe hat der deutsche Kopfhörer-Spezialist nicht all jene im Fokus, die eine besonders ausgewogene, möglichst neutrale Wiedergabe bevorzugen. Vielmehr können als Zielgruppe all jene angeführt werden, die eine besonders satte, dynamische Wiedergabe mit einer satten Ausprägung im Bassbereich, und dabei eine dennoch absolute Klarheit über den gesamten Frequenzbereich hinweg bevorzugen.

Man könnte durchaus meinen, die deutschen Spezialisten von Sennheiser haben mit diesen Modellen eine derzeit besonders populäre Marke im Visier, die durch ein markantes „b“ an den Hörmuscheln auffällt, und jüngst in den Besitz Apples überging. So bewirbt Sennheiser die neue URBANITE-Reihe unter anderem damit, nicht nur dem Sound eines urbanen Lebensstils zu entsprechen, sondern „den Bass“ für ein intensives Club-Erlebnis unterwegs zu liefern.

Allerdings soll dabei die Qualität besonderer Aufmerksamkeit gewidmet werden, und zwar durch die Wahl der Materialien für diese Kopfhörer-Modelle, aber ebenso durch die besondere Abstimmung durch die Akustik-Experten von Sennheiser.

So verspricht man für beide Modelle eine besonders robuste, langlebige und gleichzeitig elegante Auslegung der Modelle Sennheiser URBANITE sowie Sennheiser URBANITE XL. Bei beiden kommen hochwertige Edelstahl-Aufhängungen und Aluminium-Schienen zum Einsatz, die für besagte Robustheit sorgen, und zudem einen sehr guten Kontrast zu den in verschiedenen Farben erhältlichen Ohrmuscheln aus Kunststoff sowie den schicken Überzügen der weichen Ohrpolster sowie den Leder-Applikationen am Bügel bilden. Die Ohrpolster sollen so ausgeführt sein, dass sie Umgebungsgeräusche recht gut dämpfen und somit einen stets ungestörten Musik-Genuss sicher stellen.

Der Sennheiser URBANITE, ausgeführt als Ohr-aufliegender, geschlossener Kopfhörer setzt auf einen Treiber, der eine Impedanz von 18 Ohm aufweist, und nach Herstellerangaben einen Frequenzbereich zwischen 16 und 22.000 Hz abdeckt. Den Schalldruckpegel gibt das Unternehmen mit 118 dB an. Der Kopfhörer bringt es immerhin auf 260 g und wird, wie bereits erwähnt, in den verschiedensten Farben, zusätzlich in zwei Ausführungen ausgeliefert. Hier unterscheidet das Unternehmen zwischen einer Variante für Apple iPhone, und eine für Geräte mit Google Android. Dies ist deswegen entscheidend, da im Lieferumfang ein abnehmbares Kabel enthalten ist, das eine ins Kabel integrierte Fernbedienung mit drei Tasten und ein Mikrofon aufweist, um als Freisprech-Einrichtung zu fungieren.

Recht ähnlich gestaltet sich natürlich der Sennheiser URBANITE XL, der identische technische Daten aufweist, aber als Ohr-umschließendes Modell ausgeführt ist. Auch hier stehen zwei Varianten zur Verfügung, eine für Apple iPhone, und eine für Smartphones mit Google Android, also Geräten von HTC, Samsung, LG, Sony usw.

Beide Modelle, also sowohl der Sennheiser URBANITE als auch der Sennheiser URBANITE XL sind so konzipiert, dass sie relativ klein zusammen geklappt, und somit einfach transportiert werden können.

Wie bereits erwähnt, kann man, ebenfalls bei beiden Modellen, zwischen mehreren Farbvarianten wählen. Allerdings steht jeweils bei der Ausführung für Apple iPhone eine größere Vielfalt zur Verfügung. Hier kann man etwa beim Sennheiser URBANITE zwischen Schwarz, Blau, Braun, Lila, und Rot/ Schwarz wählen. Die Ausführung für Google Android-Smartphones hingegen ist nur in Schwarz und Blau erhältlich. Beim Sennheiser URBANITE XT sieht es ähnlich aus, auch hier kann man beim Modell für Apple iPhone zwischen Schwarz, Blau, Braun, Grau und Rot/ Schwarz wählen, wohingegen bei der Ausführung für Google Android nur Blau und Schwarz zur Verfügung steht.

„Die Sennheiser URBANITE-Kopfhörer sind für die Millennials, die Generation Y. Durch ihr Umfeld und ihr Online-Nutzungsverhalten kennt und erwartet diese Generation mehr. Die Millennials lieben basslastige Musik und stylisches Design,“ so wird Tim Völker, Director Sales & Marketing Consumer bei Sennheiser Communications A/S in einer Aussendung zitiert. „Sie sind aufgeweckte Kunden, die bei der Qualität keine Kompromisse eingehen. Diese Generation will Bass – aber richtig umgesetzt. Die Sennheiser URBANITE-Kopfhörer erfüllen diese Anforderungen.“

Die neuen Kopfhörer-Modelle sollen dieser Tage im Fachhandel zu finden sein. Während man für die Sennheiser URBANITE einen empfohlenen Verkaufspreis von € 179,- angibt, muss man für die Modelle Sennheiser URBANITE XL € 229,- budgetieren.

Share this article