Responsive image HiFi News

Shanling M0 - Der Winzling für Hi-res Audio unterwegs…

Foto © Michael Holzinger - sempre-audio.at

Auch unterwegs auf beste Qualität in Hi-res Audio vertrauen zu können, ist längst keine Frage des Preises mehr, dies will das Unternehmen Shanling mit dem Shanling M0 unter Beweis stellen. Dass man es hierbei mit einem ganz besonders kleinem Device zu tun hat, ist ein weiterer Pluspunkt den diese Lösung für sich verbuchen kann.

Kurz gesagt...

Nicht größer als 40 mm in der Breite, 45 mm in der Höhe, und 13,5 mm in der Tiefe, so präsentiert sich der Shanling M0 als portabler Hi-res Audio-Player.

Wir meinen...

Keineswegs unbegründet spricht der Vertrieb NT Global Distribution GmbH beim Shanling M0 trotz des geringen Preises von lediglich € 99,- von einem kleinen Meisterwerk, denn selbst wenn es sich hierbei um eine besonders günstige Lösung handelt, so muss man letztlich auf kaum ein wesentliches Ausstattungsmerkmal verzichten.
Hersteller:Shanling
Vertrieb:NT Global Distribution GmbH
Preis:€ 99,-

Von Michael Holzinger (mh)
13.02.2019

Share this article


Zugegeben, über Jahre hinweg war es durchaus mit teils erheblichen Investitionen verbunden, wenn man auch unterwegs nicht auf die Vorzüge hochauflösender Audio-Daten verzichten wollte. Portable Hi-res Audio-Player waren nicht ganz billig, sodass so mancher sich letztlich dann doch dazu entschloss, einfach auf sein Smartphone zu vertrauen, das ohnedies stets mit dabei ist, selbst wenn dies gleichbedeutend damit war, dass man einerseits hochauflösende Audio-Daten nicht nutzen konnte, gar separat für diesen Zweck entsprechende MP3- oder AAC-Dateien vorrätig zu halten, sprich, eine zweite Mediathek aufzubauen.

Inzwischen aber steht im Bereich portabler Hi-res Audio-Player eine enorme Vielfalt am Markt bereit, sodass man für nahezu jede Anforderung, für jeden Anspruch das richtige Modell vorfindet. Und auch für jede Geldbörse, denn mit dem Shanling M0 Portable Hi-res Player dringen diese Lösungen in Preisregionen vor, die nun wahrlich keine Ausrede mehr dafür sein können, nicht auf Hi-res Audio zu setzen.

Keineswegs unbegründet spricht der Vertrieb NT Global Distribution GmbH beim Shanling M0 dennoch von einem kleinen Meisterwerk, denn selbst wenn es sich hierbei um eine besonders günstige Lösung handelt, so muss man letztlich auf kaum ein wesentliches Ausstattungsmerkmal verzichten.

Einzig ein großzügiges Display steht hier nicht zur Verfügung, zumindest keins, mit einer Bilddiagonale von einigen Zoll. Vielmehr handelt es sich beim Shanling M0 um ein Display, das eine Bilddiagonale von „lediglich“ 1,54 Zoll aufweist und als Touchscreen ausgeführt ist. Es weist eine Auflösung von 240 x 240 Bildpunkten auf. Dass es sich um ein vergleichsweise kleines Display handelt, ist einzig und allein der Größe des gesamten Players geschuldet, dieser misst nämlich nicht mehr als 40 mm in der Breite, 45 mm in der Höhe, und nur 13,5 mm in der Tiefe. Es handelt sich somit fürwahr um einen absoluten Winzling, der somit problemlos als ständiger Begleiter fungieren kann.

Ein wenig ließen sich die Design hier übrigens von der Apple iWatch inspirieren, das muss man schon festhalten, aber dies ist schließlich nicht die schlechteste Referenz wenn es um kluges, elegantes Design geht.

Das Gehäuse des Shanling M0 ist aus Aluminium gefertigt, dessen Oberfläche in verschiedensten Farben - exakt fünf an der Zahl - eloxiert ist, sodass man aus einer breiten Auswahl unterschiedlicher Design-Varianten auswählen kann. Rechts findet man einen Drehgeber, der - wir haben es schon erwähnt - an die Krone einer Uhr erinnert.

Trotz der minimalen Abmessungen muss man nicht befürchten, mit geringer Speicherkapazität das Auslangen finden zu müssen. Auch hier steht natürlich ein MicroSD Card Slot zur Verfügung, der Speichermedien mit bis zu 512 GByte aufnehmen kann.

Dass der Shanling M0 alle wichtigen Formate unterstützt, ist in seiner Preisklasse keine Selbstverständlichkeit. Audio-Daten können hier in den Formaten MP3, WMA, WMA Lossless, Ogg Vorbis, AAC, WAV, AIFF und FLAC vorliegen, sofern es sich um Daten im Linear PCM-Format handelt. Hier reicht das Potential des Shanling M0 bis hin zu 32 Bit und 384 kHz. Darüber hinaus unterstützt der Winzling aber auch DSD, und zwar bis hin zu DSD128 als dsf- oder dff-Dateien.

Die Signalverarbeitung erfolgt hier mittels ESS Sabre ES9218P, ein durchaus tadelloser D/A-Wandler. Die Ausgangsstufe liefert nicht weniger als 80 mW an 32 Ohm, sodass eine Vielzahl an Kopfhörern problemlos zu betreiben ist. Einzige Einschränkung für so manchen, es steht lediglich eine 3,5 mm Stereo Mini-Klinkenbuchse zur Verfügung, sodass eine symmetrische Ansteuerung eines Kopfhörers nicht möglich ist.

Dafür gibt es aber auch beim Shanling M0 Bluetooth, und zwar Bluetooth 4.1, wobei neben dem Codec aptX auch LDAC unterstützt wird, ein Standard, den allen voran Sony sehr forciert und der auch bei so manch anderem Hersteller zunehmend an Bedeutung als Alternative zu aptX gewinnt.

Übrigens, haben wir schon erwähnt, dass der Shanling M0 über eine USB-C Schnittstelle verfügt? Diese dient nicht nur dazu, den integrierten Akku zu laden, sie kann auch zur direkten Verbindung mit einem PC oder Mac genutzt werden, sodass der Shanling M0 als USB-DAC fungieren kann.

Der integrierte Akku weist eine Kapazität von 639 mAh auf und soll damit eine Spieldauer von bis zu 15 Stunden ermöglichen.

Ein ganz wesentlicher Vorteil dieses Winzlings besteht übrigens darin, dass der Hersteller für den Shanling M0 eine Vielzahl an Zubehör-Lösungen anbietet. So steht etwa ein passendes Leder-Etui zum Preis von € 14,90 zur Verfügung, oder aber auch ein Gürtel-Clip aus transparentem Kunststoff zum Preis von € 6,90. Selbst an eine sportliche Lösung hat man gedacht, bietet also ein Transport-Etui mit Armbinde an, sodass man den Shanling M0 beim täglichen Workout nutzen kann. Mit seinen 38 Gramm fällt der Shanling M0 dabei im wahrsten Sinne des Wortes nicht ins Gewicht…

Der Shanling M0 ist bereits im Fachhandel zu finden, und zwar, wie beschrieben, in fünf verschiedenen Farbvarianten (Schwarz, Rot, Blau, Lila und Titanium).


Der empfohlene Verkaufspreis wird vom Vertrieb mit lediglich € 99,- angegeben.

Share this article