Foto © Universal Music Japan/ Sieveking Sound GmbH & Co KG/ sempre-audio.at

Sieveking Sound erweitert Angebot um SHM-SACDs und Platinum SHM-CDs von Universal Music Japan

Mit dem Katalog von SHM-SACDs sowie Platinum SHM-CDs von Universal Music Japan steht für audiophile Musik-Liebhaber ein breites Spektrum an erstklassigen Aufnahmen auch hierzulande zur Verfügung, denn diese kann der Fachhandel nun über das deutsche Unternehmen Sieveking Sound GmbH & Co KG beziehen.

Von Michael Holzinger (mh)
13.01.2015

Share this article


Wie Sieveking Sound GmbH & Co KG mitteilt, hat man sich dazu entschlossen, den Katalog an SHM-SACDs sowie Platinum SHM-CDs von Universal Music Japan ins Programm aufzunehmen. Damit erweitert der deutsche Spezialist sein ohnedies sehr umfangreiches Angebot um ein weiteres sehr breit aufgestelltes Repertoire an erstklassigen Aufnahmen in bester Darreichungsform.

So handelt es sich etwa bei SHM-SACDs um eine Weiterentwicklung der bekannte Single-Layer SACD, wobei hier als Trägermaterial ein besonders lichttransparenter Kunststoff zum Einsatz kommen soll, der diesem Tonträger auch seinen Namen gibt, und zwar so genanntes Super High Material. Für die Reflexionsschicht wird hier auf reines Platin gesetzt, das für besonders feine Pit- und Land-Strukturen, und somit ein besonders akkurates Auslesen der Daten sorgen soll. Auf der Rückseite kommt zudem ein Laserlicht-absorbierender Lack zum Einsatz. Diese Produktionsmerkmale gelten im wesentlichen auch für die Platinum SHM-CDs, sodass auch hier eine deutlich höhere Qualität beim Auslesen erzielt wird, als bei herkömmlichen Audio CDs, zu denen die Platinum SHM-CD aber natürlich vollständig kompatibel ist, und somit mit jedwedem Audio CD-Player abgespielt werden kann.

SHM-SACDs hingegen verfügen über keinen Audio CD-Layer, sind also ausschließlich in SACD-Playern abspielbar.

Für SHM-SACDs werden die Original-Masterbänder ohne Veränderung in DSD digitalisiert. Bei Alben als Platinum SHM-CD wird ebenfalls das Original-Master neu Digitalisiert, und zwar ohne Veränderungen. Danach wird auf das bekannte XRCD24 High-Resolution-Schnittsystem von JVC zurück gegriffen, bei dem unter Reinraumbedingungen von Master mit 24 Bit und 176,4 kHz das eigentliche Glas-Master für die Produktion gefertigt wird.


Sowohl die SHM-SACD als auch die Platinum SHM-CD sind somit nicht direkt vergleichbar mit etwa Aufnahmen als K2HD oder XRCD, bei denen ein entsprechendes neues Remaster erfolgt. Dennoch versprechen sie einen deutlichen Zugewinn an Qualität, allein auf Grund der beschriebenen aufwendigeren Produktionsverfahren.

Das Angebot von Universal Music Japan, das nunmehr für den Fachhandel über Sieveking Sound GmbH & Co KG erhältlich ist, umfasst zahlreiche legendäre Aufnahmen, darunter etwa Alben der The Rolling Stones, Dire Straits, The Who, Steely Dan, Queen, The Police, Herbert von Karajan und Martha Argerich. Nach Angaben von Sieveking Sound GmbH & Co KG wurden all diese Titelv von Universal Music Japan als Sammlerstücke in limitierter Stückzahl eigentlich ausschließlich für den japanischen Markt produziert. Daher muss man in Kauf nehmen, dass hier allen voran Booklets in japanischer Sprache beiliegen, allerdings findet man zumeist auch das Original Booklet samt den Original Liner Notes.

Share this article