Foto © Michael Holzinger - sempre-audio.at

Sir Oliver Mally und Martin Moro „Live Incidents“ auf CD und als Hi-Res Download

Es sind diese ganz besonderen, ja manchmal gar magischen Momente, von denen man nur wenige erleben darf, die aber ewig in Erinnerung bleiben. Für mich war einer dieser Momente an einem Abend im April 2016, in einer kleinen Galerie im steirischen Birkfeld. Auf der Bühne saßen zwei Musiker, die nicht weniger als ihr Herzblut darboten, Sir Oliver Mally und Martin Moro.

Kurz gesagt...

Mit „Live Incidents“ präsentiert Sir Oliver Mally mit Martin Moro nicht weniger als ein wirklich famoses, audiophiles Live-Album in Form einer Doppel CD sowie als 24 Bit 44,1 kHz Hi-Res Download.

Wir meinen...

Man könnte das neue Album von Sir Oliver Mally und Martin Moro als Plädoyer für die Wirkung leiser Töne im Kontrast zur Lautheit unserer Welt sehen, deren Macht sich jedem erschließt, der nicht nur hin-, sondern zuhört. In jedem Fall ist es ein Beleg dafür, dass für packende Musik nicht mehr erforderlich ist, als zwei Vollblut-Musiker, die mit Leidenschaft und entsprechender Hingabe zu begeistern wissen. Die CD ist schon fein, der Hi-Res Download ein Traum!

Von Michael Holzinger (mh)
17.03.2017

Share this article


Es war die Art und Weise eines Konzertes, die man leider viel zu selten erleben darf. An zwei Abenden gastierten Mitte April 2016 mit Sir Oliver Mally und Martin Moro zwei wahre Ausnahmekünstler in der Galerie Schlagers im Birkfeld, einer kleinen Gemeinde, die sich harmonisch in die hügelige Landschaft des Feistritztales einfügt.

Der eine, Martin Moro, spiele schlichtweg alles mit Bravour, auf dem Saiten zu finden sind, so die Charakterisierung seines Partners Sir Oliver Mally. Tja, und besagter Sir Oliver Mally versteht es ja bekanntlich nicht minder, den Saiten seiner Gitarren alle nur erdenklichen Nuancen abzuringen, wobei er dies als Grundlage für seine eigenen Songs, gelegentlich auch für seine ganz berührenden Interpretation von Songs aus anderer Feder zu nutzen weiß. Dabei reicht das Spektrum viel weiter, als es die strengen Genre-Bezeichnungen zu vermitteln wissen, die irgendwo zwischen Singer/ Songwriter und Blues angesiedelt sind. Sir Oliver Mally will so gar nicht, nicht einmal im Ansatz, in diese durch diese Genre-Zuordnungen gegebenen Grenzen passen, sich bewusst nicht einengen oder gar beschränken lassen.

An diesen beiden Abenden Mitte April 2016 waren auf der kleinen Bühne, die wirklich nur in einen Hauch von Licht gehüllt war, jede Menge Mikrofone platziert, geradezu eine wahre Batterie an Mikrofonen stand vor und neben den Künstlern. Doch die Besucher tangierte dies nicht, zumindest nicht an diesen beiden Abenden. Diese dienten einzig und allein dazu, das Geschehen auf der Bühne in allen Feinheiten festzuhalten, um dies als Grundlage für eine Live CD zu nutzen, die laut Sir Oliver Mally längst fällig sei…

Allen voran der intime Rahmen, den die Galerie an diesen Abenden bot, erlaubte es, dass all die Technik völlig in den Hintergrund rückte, selbst wenn sie optisch recht präsent war. Die Zuhörer jedenfalls bekamen allein „Unverfälschtes“ zu Gehör, pur, direkt, unmittelbar, frei von jedweder Elektronik.

Jede Nuance, alle Feinheiten, mit allen Details, sei es nun das Saitenspiel, oder aber der Gesang, dargeboten und vorgetragen mit einer Leidenschaft und Hingabe, bei der selbst die leisesten Töne, ja gar jedes Knirschen und Knartschen auf den Bünden der Gitarren, jedes Atmen Teil des Vortrags wurde.

Was es an diesen beiden Abenden zu erleben gab, ist nur schwer in Worte zu fassen. Es ist schlichtweg Musik in ihrer absolut reinsten Form, vorgetragen wie im eigenen Wohnzimmer. Mucksmäuschenstill lauschten die Besucher den beiden Musikern, wagte das Publikum sich kaum zu bewegen, um nur ja nicht die wunderschöne Stimmung, die Konzentration auf den Vortrag zu stören, nicht für die klitzekleinste Irritation zu sorgen.

Ein Besucher brachte es in der Pause geradezu auf den Punkt: es sei so schön gewesen, dass er fast den Tränen nahe war. Klarer kann man nicht zum Ausdruck bringen, was Musik frei von jedwedem Blendwerk bewirken kann…

Was an diesen Abenden auf Festplatte gesichert wurde, das war bereits damals klar, kann nur die Grundlage für ein geradezu famoses Live-Album werden, ein Live-Album, das nicht weniger als die Essenz dessen ist, was Sir Oliver Mally und seinen kongenialen Partner - nicht nur - an diesem Abend ausmacht.

Und genauso hat es sich nunmehr bewahrheitet, denn mit „Live Incidents“ liegt das neue Live-Album von Sir Oliver Mally und Martin Moro nunmehr zunächst als Doppel CD vor, aber ebenso als besonders feiner Hi-Res Download.

Dass dieses Album, wie eben beschrieben, in einem ganz außergewöhnlichen Rahmen entstand, sollte das bisher gesagte bereits verdeutlichen. Dass mit „Live Incidents“ aber tatsächlich genau diese Magie auch tatsächlich eingefangen wurde, dies ist Martin Moro zu verdanken, der einmal mehr auch bei diesem Album „so nebenbei“ das Recording, und in Folge auch die Abmischung übernahm, bevor man es Hans-Jörg Maucksch von Pauler Acoustics fürs Mastering übergab. Der zauberte ein perfektes Master für Audio CD (Doppel Album), aber ebenso Hi-Res in 24 Bit und 44,1 kHz.

Wäre da nicht der tosende Applaus, man könnte meinen, das Album wäre in einem Studio eingespielt, wobei schon die intimen Rahmenbedingungen dafür sorgten, dass man von einem Studio-Album sprechen kann. Allein, hier wurden keine zig Takes aufgenommen, mit keinerlei Overdubs irgendetwas aufpoliert oder kaschiert, es ist alles so, wie es an diesen beiden Abenden auf Festplatte gebannt wurde.

Die insgesamt 18 Tracks dieses Albums, zwei davon einmal als perfekte Live-Version, ein zweites mal als Rehearsal & Soundcheck Incidents fesgehalten, sind somit in jedweder Beziehung eine Quintessenz des bisherigen Schaffens von Sir Oliver Mally als Solo-Künstler, wobei er sich dafür mit Martin Moro einen kongenialen, virtuosen, und somit perfekten Partner auserkoren hat. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, außer: Genießen, jede Sekunde!

Share this article

Cover

Responsive image

Facts

Album

Live Incidents

Künstler

Sir Oliver Mally und Martin Moro

Komponist

Sir Oliver Mally, Diverse

Genre

Blues, Singer/ Songwriter

Jahr

2017

Format

Audio CD, Download, Hi-Res Download

Photo highlights

Responsive image
Sir Oliver Mally und Martin Moro „Live Incidents“
Responsive image
Sir Oliver Mally und Martin Moro „Live Incidents“
Responsive image
Sir Oliver Mally und Martin Moro „Live Incidents“
Responsive image
Sir Oliver Mally und Martin Moro „Live Incidents“