SongBook Stream700 HD in Version 1.1.1 verfügbar

Zahlreiche Streaming-Clients renommierter Hersteller basieren auf einer Reference-Plattform des Wiener Unternehmens Stream Unlimited. Diese nennt sich Stream 700 und kann als UPnP-Lösung natürlich mit Hilfe verschiedenster Apps für Smartphones und Tablets gesteuert werden. Aber es gibt auch eine darauf spezialisierte App, und zwar SongBook Stream700 HD von Bookshelf Apps Limited.

Von Michael Holzinger (mh)
02.05.2012

Share this article


Musical Fidelity M1 CLiC, Pro-Ject Audio Systems Stream Box DS und Accustic Arts Streamer ES haben eine ganz entscheidende Gemeinsamkeit: alle drei Lösungen sind zwar auf den ersten Blick sehr unterschiedlich ausgeführt und zudem in gänzlich unterschiedlichen Preisklassen angesiedelt, alle drei Systeme basieren aber auf der gleichen Reference-Plattform. Und die stammt aus Wien, und zwar von den Spezialisten von Stream Unlimited, die mit dem Stream Unlimited Stream 700 die Basis für den M1 CLiC der Engländer von Musical Fidelity liefern, die Grundlage für die deutsche HiFi-Schmiede Accustic Arts und deren Streamer ES anbieten und das Herz für das österreichische Unternehmen Pro-Ject Audio Systems und deren Stream Box DS beisteuern.

Als UPnP Streaming-Client kann die Reference-Plattform Stream 700 und somit alle drei genannten Lösungen natürlich problemlos mit Hilfe verschiedenster entsprechender Apps für Smartphones und Tablets gesteuert werden. Allerdings hat sich die englische Software-Schmiede Bookshelf Apps Limited dieser Plattform angenommen und bietet mit der App SongBook Stream700 HD für Apple iOS das passende Werkzeug an.

Diese App steht nunmehr in der neuen Version 1.1.1 zum Download bereit, bietet aber laut Hersteller keine wesentlichen Neuerungen. Vielmehr handelt es sich um ein reines Wartungs-Update, das laut Herstellerangaben diverse Fehlerbereinigungen umfasst, auf die das Unternehmen aber nicht genauer eingeht.

Nachdem etwa auch Musical Fidelity bei der App Musical Fidelity für Apple iOS natürlich auf die App von Bookshelf Apps Limited setzt, ist davon auszugehen, dass in Kürze auch hier ein entsprechendes Update angeboten wird.

Pro-Ject Audio Systems setzt übrigens bislang bewusst nicht auf diese App aus England. Doch dazu in den nächsten Tagen mehr...

Share this article