High End 2015: Eine Bit-perfekte Musik-Wiedergabe des Angebots von TIDAL verspricht die neueste Lösung aus dem Hause Sonic Studio, Sonic Studio Amarra for TIDAL." /> Sempre Audio
Foto © Sonic Studio LLC.

Sonic Studio Amarra for TIDAL - Bit-perfekte Wiedergabe des Streaming-Angebots…

High End 2015: TIDAL ist das neue zentrale Angebot der Aspiro Group, und liefert Musik nicht in verlustbehafteter Form, sondern allen voran in „CD-Qualität“. Um dabei die Qualität nochmals zu steigern, bietet der Software-Spezialist Sonic Studio nun mit Sonic Studio Amarra for TIDAL eine neue Lösung an, die eine Bit-perfekte Musik-Wiedergabe erlauben soll und auch sonst mit einigen interessanten Merkmalen aufwartet.

Kurz gesagt...

Eine Bit-perfekte Musik-Wiedergabe des Angebots von TIDAL verspricht die neueste Lösung aus dem Hause Sonic Studio, Sonic Studio Amara for TIDAL.

Wir meinen...

Wer Musik des Streaming-Dienstes TIDAL in bester Qualität genießen will, dem steht in Kürze eine speziell für und vor allem mit diesem Anbieter entwickelte Version von Sonic Studio Amara zur Verfügung, Sonic Studio Amara for TIDAL. Diese bietet nicht nur eine Bit-perfekte Wiedergabe, sondern insbesondere einen ausgefeilten EQ, der vor allem für die optimale Anpassung an verschiedenste Kopfhörer-Modelle genutzt werden kann.
Hersteller:Sonic Studio LLC.
Vertrieb:Higoto GmbH digital-highend
Preis:k.A.

Von Michael Holzinger (mh)
07.05.2015

Share this article


Mit der Übernahme der so genannten Aspiro Group sorgte der Geschäftsmann, und gelegentlich auch Musiker Jay Z für weltweite Schlagzeilen. Insbesondere, als er verkündete, den Dienst TIDAL, der zunächst insbesondere für den US-amerikanischen Markt konzipiert war, künftig völlig neu aufzustellen und damit sehr offensiv etwa gegen den Branchen-Primus Spotify vorgehen zu wollen. Es sei ein Dienst, bei dem die Musiker selbst im Mittelpunkt stünden, und nicht irgendwelche Rechteverwerter, so die durchaus sehr angriffslustigen Ankündigungen, wobei man allerdings eine Riege an Musikern als Unterstützer der neu strukturierten Plattformen auffuhr, die von bösen Zungen als Club der Millionäre bezeichnet wurden, die sich nun als Retter der Branche vermarkten. Wie auch immer, mit der Neuausrichtung und der Eingliederung des von der Aspiro Group in Europa betriebenen Dienstes WiMP stellt TIDAL natürlich durchaus eine Macht am Markt dar. Insofern ist es nicht überraschend, dass sich immer mehr Unternehmen der Unterhaltungselektronik, aber auch der gehobenen HiFi, sehr intensiv mit TIDAL beschäftigen, zumal dem Kunden hier nicht verlustbehaftete Audio-Daten offeriert werden, sondern vielmehr „CD-Qualität“.

Und hier setzt auch die renommierte Software-Schmiede Sonic Studio mit ihrem neuesten Programm an, Sonic Studio Amarra for TIDAL.

Sonic Studio Amarra for TIDAL - Bit-perfekte Wiedergabe des Streaming-Angebots…

Hierbei handelt es sich um eine Lösung für Apple OS X sowie Microsoft Windows, die auf die bekannte Software-Reihe Amarra setzt, allerdings speziell für den Musik-Streaming-Dienst angepasst, und in direkter Zusammenarbeit mit TIDAL entwickelt wurde, so der Hersteller. Das Angebot des Dienstes wird hier also sehr übersichtlich abgebildet, wobei verschiedene Ansichten gewählt werden können, etwa Carousel oder Full Artwork View. Abonnenten können unmittelbar darauf zugreifen, nach Inhalten verschiedenster Art suchen, und sich eigene Playlists erstellen und diese verwalten. Auch das Teilen von Playlists ist möglich, und sei es nur für die Wiedergabe über mobile Devices. Musik soll hier Bit-perfekt wiedergegeben werden, also in bester Qualität. Der Hersteller verspricht hier eine klarere, detailliertere Wiedergabe mit breiter Klangbühne, stets frei von Artefakten.

Eine weitere Besonderheit von Sonic Studio Amarra for TIDAL besteht darin, dass es einen ausgefeilten Equalizer enthält, mit dem die Klangeinstellungen feinfühlig den eigenen Vorstellungen entsprechend angepasst werden können. Zudem stehen hiermit 14 bereits vorgegebene Kompensationskurven zur optimalen Anpassung an verschiedenste Kopfhörer-Modelle verschiedener Hersteller zur Verfügung, darunter Consumer-Lösungen wie etwa aus dem Hause Apple, aber auch hochwertige Systeme von Audeze oder Grado. Natürlich können auch eigene Anpassungen als Presets abgespeichert werden, sodass man Anpassungen an weitere Kopfhörer vornehmen, aber ebenso Voreinstellungen für verschiedene Musik-Genres definieren kann.

Sonic Studio Amarra for TIDAL wird erstmals im Rahmen der Münchner High End 2015 präsentiert, und zwar beim lokalen Vertrieb aus Essen, der Firma Higoto GmbH digital-highend. Preise nennt derzeit weder der Hersteller noch der Vertrieb. Diese Angaben liefern wir also nach, sobald diese bekannt sind. Dies wird wohl im Zuge der Präsentation auf der High End 2015 in München der Fall sein.

Share this article

Related posts