Foto © Sonos Inc.

Sonos Blue Note PLAY:1 - Zum 75er von Blue Note Records…

Das legendäre Label Blue Note Records feiert seinen 75. Geburtstag. Neben zahlreichen Produktionen, die anlässlich dieses Jubiläums von Blue Note Records selbst etwa als Sammler-Editionen oder Neuauflage von Klassikern auf den Markt gebracht werden, hat man sich auch verschiedene Unternehmen als Partner gesucht, etwa Sonos Inc., die nunmehr den Sonos Blue Note PLAY:1 in einer limitierten Stückzahl offerieren.

Kurz gesagt...

Anlässlich des 75. Geburtstags des Labels Blue Note Records präsentiert Sonos Inc. eine limitierte Ausführung des Sonos PLAY:1, den Sonos Blue Note PLAY:1.

Wir meinen...

Lediglich 4.100 Stück soll es vom Sonos Blue Note PLAY:1 geben, der zwar technisch eins zu eins dem regulären Modell entspricht, jedoch mit einer schicken Sonderlackierung aufwartet, die natürlich - wie könnte es anders sein - in Blau gehalten ist. Käufer des Sonos Blue Note PLAY:1 erhalten zudem Zugriff auf ausgewählte Songs aus dem Katalog von Blue Note Records, allen Sonos-Kunden stehen ab sofort ein Jahr lang die Kanäle "Born in Blue" sowie "Blue Note 101" zur Verfügung.
Hersteller:Sonos Inc.
Vertrieb:Novis Electronics GmbH
Preis:€ 250,-

Von Michael Holzinger (mh)
04.02.2015

Share this article


Über das Label Blue Note Records muss man wohl nicht viele Worte verlieren. Jedem Musik-Enthusiasten ist dieses Label ein Begriff, schließlich schrieben zahllose Produktionen Musikgeschichte und dürfen somit in keiner Sammlung fehlen. Nach wie vor gelten so manche Alben gar als Referenz, und zwar sowohl aus musikalischer Sicht, auf Grund ihrer herausragenden Aufnahme-Qualität, und nicht zuletzt durch die Kombination an Musik-Legenden, die zu diesen Aufnahmen - vielfach noch vor ihrem ganz großen Durchbruch - zusammen fanden.

Blue Note Records ist allen voran mit dem Genre Jazz fest verbunden, und kann nunmehr auf eine bemerkenswerte Geschichte verweisen. Immerhin nunmehr nicht weniger als 75 Jahre prägte man allen voran dieses Genre, ein Jubiläum also, das es gebührend zu feiern gilt.

Allen voran tut man dies natürlich durch verschiedenste Neuauflagen von Klassikern, aber auch diversen Sammler-Editionen. Zudem hat man sich aber auch Partner in der Unterhaltungselektronik gesucht, die diesen 75. Geburtstag in Form ausgewählter Produkte gemeinsam mit Blue Note Records zelebrieren.

Darunter etwa auch iRiver Limited und deren Marke Astell&Kern. Wie berichtet, präsentierte iRiver Limited gemeinsam mit Blue Note Records eine limitierte Edition des portablen Hi-Res Players Astell&Kern AK240, der sich im schicken Blau präsentiert, und gemeinsam mit 75 Alben von Blue Note Records auf microSD Card als Astell&Kern Blue Note 75th Anniversary Edition feilgeboten wird.

Als weiteren Partner konnte man zudem Sonos Inc. gewinnen, und präsentiert nunmehr den Sonos Blue Note PLAY:1 in ebenfalls streng limitierter Auflage.

Sonos Blue Note PLAY:1

Für Sonos Inc. ist dies eine Premiere, denn erstmals steht hiermit eine Sonderedition eines Sonos Streaming-Clients zur Verfügung. Sonos Inc. versteht diesen als Verbeugung vor Jazzlegenden, ihrer Kunst, und einem Musik-Label, das mit energie- und emotionsgeladenen Live-Auftritten bis heute Musik-Geschichte schreibt, so das Unternehmen in einer Aussendung.

„Musik löst Emotionen aus. Blue Note steht für eine besonders enge Verbindung zwischen Sound und Musikfans – und Sonos teilt diese Leidenschaft“, so Don Was, Präsident von Blue Note Records, und ergänzt: „Fidelity is true. Give me the truth.“

Aus technischer Sicht entspricht der Sonos Blue Note PLAY:1 natürlich dem bekannten Sonos PLAY:1, allerdings präsentiert er sich mit einer besonders schicken Lackierung mit einem vertikalen Farbverlauf von dunklem Marineblau hin zu Himmelblau.

Sonos Blue Note PLAY:1

„Wir wollten den einzigartigen Stil von Blue Note visualisieren und gleichzeitig all die Eigenheiten einer Live-Performance in das Design einbringen“, so Tad Toulis, Sonos VP of Design über den Sonos Blue Note PLAY:1. “Jeder Lautsprecher ist ein Unikat und damit Ausdruck für die Vielfalt des Jazz.”

Nicht nur Käufer des Sonos Blue Note PLAY:1 können übrigens von dieser Zusammenarbeit zwischen Blue Note Records und Sonos Inc. profitieren. Über den Menü-Punkt „Radio von TuneIn“ im Hauptmenü der Sonos App für Smartphones und Tablets steht nach Angaben des Herstellers ein Jahr lang die Option „Blue Note on Sonos“ zur Verfügung. Hier soll ein exklusives Angebot auf drei verschiedenen Kanälen angeboten werden, das mit Inhalten von Blue Note Records „bespielt“ wird. So sind die Kanäle „Born in Blue“ und „Blue Note 101“ bereits verfügbar. Allein Käufer des Sonos Blue Note PLAY:1 können zudem auf „Artist Select“ zugreifen, und hier eine handverlesene Auswahl an Songs von Jazz-Größen wie etwa Robert Glasper, Jose James, Terence Blanchard, Ambrose Akinmusire, Lionel Loueke sowie Don Was, zugreifen, wobei letztgenannter nach Angaben von Sonos Inc. höchstpersönlich 125 seiner Lieblingssongs beisteuerte.

Leider wird des den nunmehr präsentierten Sonos Blue Note PLAY:1 nicht im Fachhandel geben. Dieser ist nach Angaben des Herstellers ausschließlich direkt auf der Webseite von Sonos Inc. zu finden, und zwar zum Preis von € 250,- Allerdings sollte man sich bei Interesse nicht allzu viel Zeit lassen, denn dieses Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht. Und da der Sonos Blue Note PLAY:1 in limitierter Stückzahl von nur 4.100 Stück gefertigt wird…

Share this article

Related posts