Sonos Controller für Apple iPad ab August erhältlich

Es war absehbar! Nachdem viele Unternehmen der Unterhaltungs-Elektronikindustrie bis hin zum Premium-Segment Apples mobile Devices wie Apple iPod touch und Apple iPhone als flexible Plattform für die Steuerung ihrer Geräte auserkoren haben, folgt nun der nächste Schritt hin zum neuen Apple iPad. Ab August gibt‘s auch den Sonos Controller somit in einer neuen, an die speziellen Vorzüge des iPads angepassten Version.

Von Michael Holzinger (mh)
23.06.2010

Share this article


Zwar bietet Sonos Inc. mit dem Sonos Controller CR200 eine überaus interessante Lösung als zentrale Steuereinheit für das eigene, sehr flexible Multi-Room Audio-System an, zusätzlich steht aber bereits seit geraumer Zeit eine kostenlose Applikation für Apples iPod touch bzw. Apple iPhone als Download zur Verfügung, die die entsprechenden Aufgaben ebenso mit Bravour erledigt.

Nun folgt ab August eine weitere, natürlich ebenfalls kostenlose Applikation zur Steuerung des Sonos Streaming-Systems, nun aber für Apples iPad.

Natürlich kann das so genannte Multi-Room Music System von Sonos auch mit dieser Applikation vollständig gesteuert, teilweise sogar eingerichtet werden. Hier unterscheidet sich die neue Anwendung natürlich nicht von der bisherigen Applikation fürs iPhone bzw. den iPod touch sowie dem Sonos Controller CR200 und der ebenfalls erhältlichen Software für Microsoft Windows oder Apple MacOS X. Allerdings setzt Sonos bei der neuen Version selbstverständlich auf die speziellen Vorzüge, die Apples iPad für derartige Aufgaben mit sich bringt.

So ist durch das große Display mit einer Bilddiagonale von 9,7 Zoll und die hohe Auflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten natürlich reichlich Platz, sodass alle Funktionen, aber auch die Musikbibliothek sowie etwaige Online-Musikdienste und Internet-Radiostationen noch übersichtlicher, und letztlich auch einen Tick hübscher dargestellt werden können. Sonos konnte hier also eine so genannte Multi-Fenster-Ansicht wählen, in der das Musikmenü, die Zonen-Übersicht, etwaige Playlists sowie Titelauswahl mit Cover-Artwork problemlos und übersichtlich gleichzeitig angezeigt werden können.

Da man das iPad von Apple, je nach Bedarf oder auch persönlicher Vorliebe sowohl im Hoch- als auch Querformat nutzen kann, passt sich auch die Darstellung des Sonos Controller fürs Apple iPad der gewählten Darstellungsweise an.

Einzige Vorraussetzung ist natürlich auch in diesem Fall ein Wireless LAN, sodass der „Kontakt“ zu den Streaming-Clients des Sonos-Systems gewährleistet ist.

Erstmals wurde der neue Controller von Sonos zur CEA LineShows in New York präsentiert, wenngleich es sich derzeit noch um eine Beta-Version handelt. Die finale Version soll laut Sonos voraussichtlich Ende August zur Verfügung stehen. Dann kann diese, wie bereits erwähnt, kostenlos über den Apple iTunes Store geladen werden. Weitere Informationen über das Sonos Multi-Room Music System erhalten Sie im Fachhandel oder direkt beim österreichischen Vertrieb Novis Electronics GmbH.

Michael Holzinger

Share this article

Related posts