Responsive image Audio

Sony BDP-CX7000ES: 400fach Blu-ray Wechsler

Foto © Sony Europe Ltd.

Ja, das Angebot an Blu-rays wächst unaufhaltsam. Aber ob es bereits viele Kunden gibt, die mit ihrem Bestand an Blu-rays das Fassungsvermögen des neuen Sony BDP-CX7000ES tatsächlich ausnutzen zu können... Dieses Gerät fasst immerhin beachtliche 400 Blu-ray Medien und ist damit im wahrsten Sinne des Wortes eine Mega-Jukebox fürs Heimkino.

Wir meinen...

Es wird wohl eine eher überschaubare Anzahl an Kunden sein, die Sony mit dieser Lösung anspricht. 400 Blu-rays mag man vielleicht im Regal stehen haben, aber ob man die wirklich allesamt auf Knopfdruck im Abruf benötigt, steht auf einem anderen Blatt.
Hersteller:Sony Europe Ltd.
Vertrieb:Sony Europe Ltd.
Preis:rund € 2.000,-

Von Michael Holzinger (mh)
05.10.2009

Share this article


Diese Zahl muss man sich wirklich einmal ganz bildlich vorstellen: 400, in Worten, vierhundert Blu-ray Filme passen in den neuen Wechsler von Sony, den BDP-CX7000ES. Diese Menge würde spielend ein gesamtes Regal füllen. So stecken sie einfach in der neuen Mega-Jukebox des japanischen Unterhaltungs-Elektronikherstellers, und sind somit jederzeit abrufbar. Die nächsten Film-Abende im persönlichen Heimkino dürften also nicht am mangelnden Angebot scheitern, sofern man das Gerät auch nur halbwegs mit entsprechenden Medien bestückt.

Natürlich darf man sich bei derartigen Leistungsdaten kein kompaktes Gerät erwarten, wenngleich es den Technikern bei Sony dennoch gelungen ist, einen Player zu konzipieren, der zumindest halbwegs in ein HiFi-Rack passt. So weist das Gerät zwar in der Breite und Tiefe die in dieser Klasse üblichen Abmessungen auf, mit einer Höhe von 43 Zentimetern dürfte er aber eher auf, als im HiFi-Rack seinen Platz finden. Dieses sollte auch entsprechend robust sein, denn mit immerhin 14 Kilogramm ist der Sony BDP-CX7000ES auch nicht gerade ein Leichtgewicht.

Es wäre kein würdiges Mitglied in Sonys ES-Serie, würde der neue Mega-Player nicht auch bei der Ausstattung nur das Beste bieten. So orientierte sich der Hersteller natürlich vor allem an den Leistungsdaten des Sony BDP-S5000ES, dem absoluten Referenz-Player des japanischen Herstellers. Daher bietet der neue BDP-CX7000ES nicht nur die volle Unterstützung für hochauflösende Surround-Formate wie Dolby TrueHD und dts HD Master Audio, er beherrscht dazu ebenso alle Spielarten im Umgang mit hochauflösenden Videodaten. Dazu zählt Sony Precision Cinema HD ebenso wie Sony Super Bitmapping, die Unterstützung der erweiterten Farbräume x.v.Colour und Deep Colour, um aus Blu-ray Medien das wirklich beste Ergebnis bei Ton und Bild herauszukitzeln.

Sollte das persönliche Repertoire an Blu-ray Medien noch nicht das Ausmaß erreicht haben, das im Sony BDP-CX7000ES platz finden würde, so kann man die freien Slots in dieser Mega-Jukebox auch mit herkömmlichen DVDs auffüllen. Denn auch diese Scheiben stellt der Player von Sony in erstklassiger Qualität dar, in dem er das SD-Material auf volle HD-Auflösung mit 1.080p hochskaliert.

Bei einer derartig hohen Kapazität ist es natürlich immens wichtig, die Übersicht nicht zu verlieren. Denn bei 400 zur Verfügung stehenden Plätzen in der Jukebox wird sich niemand daran erinnern können, in welcher Reihenfolge er den Player mit Medien bestückt hat. Daher setzt Sony auch bei dem neuen BDP-CX7000ES auf die überaus komfortable Benutzeroberfläche Xross Media Bar, die sich nunmehr in nahezu allen aktuellen HiFi-Komponenten der oberen Preisklasse von Sony wieder findet, auch wenn sie ursprünglich für die Spielkonsole PlayStation3 entwickelt wurde.

Da wir uns derzeit, bei aller Begeisterung für das Format und beim besten Willen, nicht vorstellen können, dass es derzeit wirklich viele potentielle Kunden gäbe, die die schier unglaubliche Kapazität des Sony BDP-CX7000ES von - um es nochmals zu betonen - 400 Blu-rays tatsächlich nutzen können, erscheint es uns durchaus nachvollziehbar, dass Sony dieses Gerät zwar bereits jetzt auf der IFA in Berlin präsentiert, tatsächlich aber erst im Januar des kommenden Jahres an den Fachhandel ausliefert.

Es bleibt also noch genug Zeit, um den Herbst für wahre Hamsterkäufe bei Blu-ray-Filmen zu nutzen. Schließlich will der Sony BDP-CX7000ES ja mit reichlich Medien befüllt werden, wenn er im Januar 2010 zum empfohlenen Preis von rund € 2.000,- erhältlich sein wird.

Share this article

Related posts